Frage von vanessacarina, 101

Mit 19 noch immer keinen Führerschein?

Hallo liebe Community,
Vor ungefähr einem halben Jahr wurde ich 19. Leider habe ich nun immer noch keinen Führerschein. Meine Frage ist , lohnt es sich überhaupt noch einen Führerschein zu machen und wann habt ihr ihn gemacht?
Vielen Danke fürs antworten

Antwort
von peterobm, 20

ob es sich in einer Grossstadt lohnt must selber wissen. Viele Wohnungen haben keine Garage und der Parkraum zu knapp. Man kann trotzdem einen FS haben; braucht aber kein Fahrzeug. 

Ein Freund von mir ist in Kürze 60 und hat keinen FS - braucht er auch nicht. Vor der Tür Haltestelle Bus Strassenbahn

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 21

Also meinen ersten Führerschein machte ich kurz bevor ich 16 war, hat nicht mehr ganz geklappt den noch vor dem 16. Geburtstag zu bekommen, aber eine Woche drauf war ich ein unabhängiger, freier Mensch was meine Mobilität betrifft.

Den Autoführerschein habe ich daher etwas früher vor meinem 18. Geburtstag (BF17 gab es da noch nicht) angefangen und hatte den mit 18. Das hatte meine Lebensqualität nochmal enorm gesteigert.

Danach machte ich noch weitere Führerscheine die hierzu nun unerheblich sind.

Auf die Frage ob es sich lohnt kann ich nur ja antworten, es sei denn ein Unfall oÄ reisst Dich in nächster Zeit aus dem Leben (an Sowas denkt man aber nicht). Selbst wenn man in einer Großstadt wohnt in der Alles zu Fuss oder mit Öffentlichen gut erreichbar ist und man gar nicht vorhat sich ein Auto zuzulegen lohnt es sich den Führerschein zu machen.

Sehr viele Berufe, vor Allem wenn es in die gehobene Schiene geht, setzen einen Führerschein voraus, irgendwann zieht man vielleicht woanders hin und dann ist man Ohne aufgeschmissen,...

Antwort
von Repwf, 19

Wenn du vor hast ab deinem 21. Lebensjahr nur noch öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen - dann lohnt es sich sicherlich nicht

Wenn du allerdings danach überwiegend Auto fahren willst und keine lebensbedrohliche Krankheit hast - dann könnten da noch ein paar lohnende Jahre zusammen kommen 

Antwort
von XNightMoonX, 15

19 Jahre ist nichts. Du hast noch viele Jahre vor Dir, wenn es keinen Zwischenfall gibt.
Ich habe meinen mit 18 Jahren gemacht, da ich auf dieses begleitete fahren keine Lust hatte. Wäre sowieso niemand mit mir gefahren.

Glaub mir, mit einem eigenen Auto macht es mehr Spaß, als wenn man sein Leben lang auf andere angewiesen ist.
Mit einem Führerschein hast Du keinen Zeitdruck, bist nicht abhängig und entscheidest selber wann Du wohin fährst. Hat eigentlich nur Vorteile. ;-)

Die Freundin meines Cousins hat ihren Führerschein mit 28 Jahren gemacht, da vorher einfach das Geld fehlte und auch die Zeit.
Es gibt auch welche, die zwischen 40 - 50 Jahren den Führerschein noch anfangen. Was man gemacht hat, hat man gemacht. :-)

Antwort
von derpate20, 15

Kommt drauf an, wohnst du in einer Großstadt wie zB Hamburg oder so ist es eigentlich nicht notwendig einen Führerschein zu besitzen.

Aber es ist vorteilhaft einen zu besitzen.
Nachteil du musst viel bezahlen.

Aber ea ist eigentlich nicht so schlimm.

Antwort
von zTrashpack, 13

Hi, das ist doch total egal :D Ich bin selbst 21 und habe ebenfalls noch keinen Führerschein. Den braucht man in einer Großstadt wie Hamburg auch eigentlich nicht. Klar, manchmal wäre es ganz schön einen zu besitzen (und das passende Auto dazu) aber einen Führerschein kann man immer nachholen. Meine Oma hat ihren damals erst mit 58 Jahren gemacht. Eine "Frist" gibt es nicht wirklich abgesehen man ist 80 und versucht dann seinen Führerschein zu machen. das liegt dann aber in den Händen der Führerscheinstellen vor Ort.

Antwort
von spongeaeru, 13

lohnen tut es sich auf jeden fall. bin auch 19 1/2 und momentan an den fahrstunden. traurigerweise macht es mir wenig spass und ich bin nicht sonderlich motiviert. jedoch glaube ich, dass es ein gutes gefühl ist, den ausweis dann in der tasche zu haben. mach ihn, wenn du dich bereit dazu fühlst. stell dir vor, du hast eines tages einen job, der mit den öv nur mühsam zugänglich ist. da ist man froh über einen führerschein.

Antwort
von Kaesebohrer, 15

Na und ich hab meinen mit 21 gemacht.

Wenn Du jetzt mit 19 keinen Führerschein hast und angenommen auch noch niemals Sex hattest, wäre das auch kein Grund, von der Klippe zu springen :-P

Man darf dem bescheuerten Anpassungsdruck der Halberwachsenen nicht nachgeben.

Antwort
von Massiimo1604, 10

Ob es sich noch lohnt?! Du hast noch dein ganzes Leben vor dir, also auf jeden Fall!! :o

Ich habe noch keinen gemacht, aber ich werde versuchen ihn mit 16 einhakb anzufangen.

Zieh den Führerschein einfach in ein paar Monaten durch und fertig

Antwort
von AnyBody345, 12

Ich habe meinen Führerschein mit 19 1/2 gemacht. Warum fragst du ob es sich nicht lohnt ? Das musst du doch wissen ob du darauf angewiesen bist bzw. Ob du ihr benötigst oder nicht. Sicherlich ist es gut einen Führerschein zu besitzen, allein aus beruflichen Gründen.

Antwort
von Lilaa, 10

Klar lohnt sich das noch..  viele machen noch später.

Dadurch wirst unabhängig, kannst dir zwischendurch mal ein Auto leihen wenn noch kein eigenes leisten kannst etc.

Nur Mut einfach mal anfangen mit der Theorie  und dann nach und nach die Fahrstunden.

Viel Erfolg!

Antwort
von kdp98, 9

Hab den Moped Führerschein mit 16 gemacht und den Autoführerschein dann mit 18 (hab den Schein auch erst seit 6 Wochen). Mach dir nicht so viele Gedanken... ich kenne einen der ist Mitte 20 und hat auch keinen Führerschein und kommt trotzdem gut durchs Leben^^ 

Antwort
von tachyonbaby, 8

Mit jedem Jahr wird so ein Führerschein teurer und teurer. Also hurtig!

Ich habe meine praktische Führerscheinprüfung 5 Tage nach meinem 18. Geburtstag abgelegt. Damals war das alles noch etwas leichter. Es gab nur 12 Pflichtstunden und 1 Nachtfahrt. Führerschein Klasse 1 & 3 haben mich damals knappe 700 DM gekostet.

Antwort
von MafiaLP2307, 9

es kommt drauf an wo du wohnst. wohnst du in der pampa dann brauchst wahrscheinlich schon ein auto. ich bin 18 wohne ziemlich zentral und hab auch keinen führerschein und hab auch nicht vor das zu ändern :)

Antwort
von alterwasd, 7

Ich bin 16 1/2 und mache ihn gerade. Ich finde dass es mit 19 nicht zu spät ist.

Antwort
von Delveng, 7

@vanessacarina,

Du bist schon 19 Jahre alt?

Nein, eine Fahrerlaubnis zu erwerben, lohnt sich jetzt nicht mehr. Ehe Du dich umsiehst, bist Du schon 94 Jahre alt und dem Tode näher als dem Leben.

Kommentar von NickelPump ,

danke, dass ist so vielen nicht bewusst :)

Antwort
von BenniXYZ, 7

Bekannter hat mit 56 noch Führerschein gemacht, also zier dich nicht so. Oder ist dein Lebensende bereits absehbar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community