Frage von ihavequestion97, 77

Mit 18 noch keine Freundin und das bedrückt mich - was tun?

Moin moin zusammen. Vorab versuche ich mich etwas zu beschreiben und anschließend die Situation, in der ich mich befinde. Damit könnt ihr euch ein besseres Bild machen.

(m,18) Zurzeit mache ich mein Abitur und denk echt viel über meine Situation gerade nach. Ich bin ein total lockerer Typ, gehe oft und gern auf Partys, bin für jeden Spaß zu haben und vor allem nicht langweilig. Stehe total auf old-school Krams, wie Rock, Bikes, Oldtimer, lederjacken. Habe eine nette Klasse mit der ich mich gut verstehe und kann wirklich teilweise gut mit Leuten umgehen. Mir gehen die Leute in der Schule total auf'n Sack, die sich für was besseres halten, insbesonders die Ghetto-Kids von der Schule, die jeder kennt. Habe beispielsweise mal mitbekommen wie eine Gruppe ein Mädchen gemobbt habe und habe mich sofort eingemischt, und mich anschließend mit dem Mädchen eine Stunde lang über Gott und die Welt unterhalten. Soviel zu mir. Wie bereits angesprochen finde ich meine Lage gerade auf gut Deutsch gesagt - k*cke. Ich konzentriere mich momentan stark auf mein Abitur, aber natürlich hat man Mädels im Hinterkopf. Ich bin einfach überhaupt nicht der Typ für schnelle Nummern, oder ich würde niemals mir ein Mädchen als Freundin nehmen, die weder zu mir passt, noch leicht zu haben ist. Ich habe schon einfach ansprüche, aber ich würde niemals sagen wenn ich eine Freundin habe, dann muss ich mit ihr ein leben lang zusammen bleiben. Es geht mir eher darum mit einem Mädchen in der Zeit, in der man zusammen ist, glücklich ist und das Leben genießt. Mit den ganzen Gefühlskram, der dazu gehört. Ich denke einfach echt krass anders als andere Jungs in meinem Alter und deferenziere mich auch stark von Mädchen, wo ich merke dass die wirklich "billig" sind. Klar das aussehen ist zu teil wichtig, aber es ist nicht das aussehen dass die Beziehung am Laufen hält. Ich sehe auch nicht schlecht aus ( nicht komisch gemeint ) und hätte auch schon mehrere Chancen gehabt mit einem Mädchen zusammen zu kommen, aber das hat einfach nicht gepasst und ich mache mir echt ein Kopf darüber mit 18 noch keine Freundin gehabt zu haben. Im Juni werde ich 19 und ich setze mich einfach immer mehr unter Druck. Manchmal habe ich auch echt das Gefühl dass ich in meiner Umgebung ganz anders bin, als die Mainstream leute. Klar, einerseits kann das zum Vorteil sein, aber man fühlt sich dann doch schon alleine. Habt ihr tipps dazu?

Antwort
von Leo1770, 37

Hey,

Ich denke, dass du auf ein Mädchen warten solltest, das du wirklich magst, jedoch vergesse nicht, dass das nicht von alleine kommt.. Gehe raus und treffe dich mit Leuten, dann erhöht sich die Chance, dass du ein nettes Mädchen kennenlernst :)

Viel Erfolg Leo

Antwort
von Parkourgirl74, 27

Mach dir da mal keinen Kopf. Genieße dein Leben;-) Die Richtige kommt, wenn du es am wenigsten erwartest;-)

Antwort
von sergioleon, 33

Kommt Zeit, kommt Rat. Jetzt mach erst einmal Dein Abi. Und wenn Dir die Richtige über den Weg läuft, schnapp zu. Du bist eben kein Typ für Schnellschüsse. Das ist doch super. Angst zu haben, dass Du ein Spätzünder bist, brauchst Du jedenfalls nicht. Klar gibt es sowas wie einen gesellschaftlichen Grund. Wahrscheinlich reden die Eltern mit den Tanten und Onkels und fragen, ob der Junge schon eine Freundin hat. Aber lass Dich davon nicht kirre machen. Mach einfach Deinen Stiefel weiter, damit wirst Du bestimmt gut fahren im Leben, ich bin mir sicher. Toll, dass es noch solche Menschen wie Dich gibt ;-)

Antwort
von aisch, 26

Ich hab letzes Jahr mein Abi gemacht und habe bis jetzt auch keine Freundin gehabt.

Unglücklich? Ich bin nicht unglücklich, manchmal nur unzufrieden, da ich meine Erlebnise teilen möchte und auch mal ein anderen Menschen zuhören möchten. (nicht freundschaftlich) Ich sag mir, ich hab die richtige nicht getroffen, ich bin auch nicht wählerisch, aber das innere Gefühl muss einfach stimmen.

Wenn man sich druck macht ist man nur unzufrieden und es wirkt auf sich selbst schlecht aus.


Antwort
von kawaiiakiko, 34

Ich, 19, hatte auch noch keinen Freund, weil die meisten Kerle viel zu schnell oder auch nur auf das eine aus sind. Aber ich bin im Gegensatz zu dir, mit meiner Lage nicht unglücklich haha. Ich denke viel Tipps kann man da nicht geben, da einfach ein richtiges Mädchen für dich kommen muss.

Kommentar von chillipepper86 ,

vielleicht datet ihr euch mal ?

Kommentar von kawaiiakiko ,

Du hast anscheinend überlesen, das ich zufrieden mit meiner Situation bin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten