Frage von gigisbae98, 85

mit 18 immernoch single? verdient?

was geht so? ich dachte ich erzähl euch mein "Problem" und zwar; ich bin 18 und sehr viele in meinem Alter bzw aus meinem Freundeskreis haben einen Freund oder besser gesagt die hatten sehr viele bis jetzt. Ich bin die einzige, die momentan keinen will. Und es liegt einzig und allein daran, dass mich keiner richtig anzieht. Ich bin nicht wählerisch aber ich achte auf kleinigkeiten. Du bist hübsch, du hast coolen style, du bist beliebt, alles schön und gut aber würdest du für mich alles tun so wie ich für dich alles tun würde? Ich bin ein Mensch, der sehr loyal ist. Ich brauche jemanden der mich genauso wertschätzt wie ich ihn. Ich setze alles in einer Beziehung. ich bin da, wann und wo du willst. Du hast mich da. Ich werde kämpfen wenns sein muss. Aber du musst mitkämpfen. Du kannst mich mit materiellen dingen nicht beeindrucken. Schenkst du mir was, bin ich glücklich und weiss es zu schätzen aber beeindruckt bin ich nicht. Du kannst mich nur mit Taten beeindrucken. Ich hatte in meinem leben alles, ich weiss wie es ist, mehr als genug zu haben und trotzdem nicht glücklich zu sein. Du versuchst die passenden Schuhe zu deinem Outfit zu finden aber nicht deine Taten zu deine Worten? Macht keinen Sinn. Geld kommt und geht. Heute hast du es, morgen hast du vielleicht allerhöchstens nur ein Bild davon. Alles kommt und geht, laufend, nichts bleibt da weil du es so willst. Nichts ist auf dauer. Viele Jungs schätzen ein Mädchen automatisch weniger wert, sobald sie ihre Hände an sie hatten.
Viele, egaal ob mädchen oder jungs, haben es mit der Treue nicht wirklich drauf. Bei mir ist das so; du kannst mir zu 10000% vertrauen. Du kannst meinen Handy haben, meinen Facebook passwort. alles kannst du haben. Lass mich unter 10 jungs allein in einem Raum. da wird nichts laufen. Lass mich im Club allein, ich werde nüchtern und allein nach hause kommen. Ich will nichts materielles, nein, wir bauen einander auf. Ich werde deine Schwäche du wirst meine Stärke! Bin ich die einzige die so denkt,?? mache ich was falsch??? danke im Voraus (18j alt)

Antwort
von PaReen, 15

Ganz ehrlich, so einen schönen und wahren Text, der vom Herzen kommt, habe ich noch nie gelesen. So etwas gibt es heutzutage leider nur noch sehr selten. 

Ich denke auch genauso wie du und würde alles für meine Frau tun. Leider ist es sehr schwer, so eine zu finden, da nur noch die Wenigsten Menschen, egal ob m oder w, so denken. 

Du solltest aber die Hoffnung nicht aufgeben. Jeder bekommt im Leben das, was er verdient und wenn du wahrhaftige Liebe und Zuneifung in deinem großen Herzen trägst, wirst du auch noch einen Mann finden, der das schätzt und ebenso viel Liebe in seinem Herzen trägt. Reservier' deine Liebe und warte auf den Richtigen. Ich bin mir sicher, dass du deinen zukünftigen Mann sehr glücklich machen wirst. 

Antwort
von Wolkenfuchs83, 19

Du machst nichts falsch!

Es ist total sinnlos, einen Freund haben zu wollen aus dem Wunsch "so etwas auch mal haben zu wollen". Du musst jemanden finden, der dich mag, wie du bist, sonst endet das in Kummer und Trauer. Besser, du findest den richtigen, als einfach irgendwen. Und besser du findest ihn mit 21, als den falschen mit 16.

Ich selbst hatte meine erste Beziehung mit 18 und hab den Kerl nur genommen, weil er mich wollte. Nachher stellte sich raus, er war ziemlich geisteskrank ^.^

Heute bin ich glücklich verheiratet und habe den richtigen gefunden, aber um ihn zu finden, musste ich damals eben erst 22 werden. Aber seitdem bin ich happy und das seit mehr als 11 Jahren.

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 13

Die traurige Wahrheit ist, in Bezihungen kommt es im Grunde nur auf 3 Dinge an. 1. Sozialer Druck, 2. Status und 3. Sex. Wenn es nicht auf diese 3 Dinge ankähme würden Männer und Frauen noch nichteinmal miteinander sprechen. Ich denke es ist wie Hanry ford einmal sagte "das geheimnis des Erfolges ist es zu verstehen. Nicht zu akzeptieren." ich Persönlich hatte bereits einige Bezihungen und man sagte mir wie sehr man mich doch liebt nur um mich im nächsten Moment mit einen anderen Mann zu betrügen. Ich hatte es nie wirklich verstanden bis mir ein komplett betrunkener Mann den ich in einer Baar kennen gelernt hatte die Augen geöfnet hatte. 

Wir kamen irgendwie ins Gespräch und wir kamen auf seine Freundin mit der er seid knapp 20 Jahren zusammen ist und ich fragte ihn "und ihr habt nie geheiratet ?" eigendlich mehr so aus höflichkeit und er sagte "ne" darauf hin ich "warum was ist passiert ?" ich meine mit 20 Jahren Bezihung heiratet man doch irgendwann nicht wahr ? :D und er "Der Grund warum ich sie bis heute nicht geheiratet habe, war das ich mich jeden Tag aufs neue daran erinern möchte sie jeden Tag aufs neue verführen zu müssen um sie nicht zu verlieren." und in meinem Kopf machte es BOOOOM! :D und endlich verstand ich "ok nur weil ich mit einer Frau zusammen bin, heißt es nicht gleich, das sie mir gehört oder das ich irgendein anrecht auf sie habe." überhaupt nicht. Die Wahrheit ist, solange du deinen Partner glücklich machst und er/sie ihn/sie als Quelle zum Glück sieht, wird er/sie ihn/sie nicht verlassen. Wenn man aber nichts TUT und den Partner als viel zu selbstverständlich sieht wird er/sie sich früher oder später einen anderen Partner suchen. Auch wenn ich diese Mädchen nichteinmal mehr mit der kneifzange anfassen würde, da mir treue sehr wichtig ist so wusste ich das es meine schuld war, weil ich sie als viel zu selbstverständlich wahr genommen habe. Seit dem wurde ich nie wieder von einer Frau verlassen und ich denke das ist wirklich der schlüssel für eine lange und glückliche Bezihung.

Wir Menschen sind von natur aus einfach nicht monogam und zu langen Bezihungen von natur aus einfach nicht fähig. Deshalb ist es auch so schwierig eine lange Bezihung zu führen aber ich weiß, das es möglich man muss nur lernen wie Bezihungen eigendlich funktionieren und vor allem wie das andere geschlächt überhaupt tickt, denn Männer und Frauen denken von Grund auf unterschiedlich. Wärend Frauen viel emotionaler sind, sind Männer vom Denken her viel razionaler gepolt. Männer wollen alles Logisch haben und werden gereitzt, sobald etwas unlogisch erscheint, z.b. das verhalten von Frauen :D und Frauen sind von Natur aus viel emotionaler und können ein extrem breites Spektrum von Gefühlen durchleben. Der Grund dafür sind einfach die Umstände wie die Menschen in laufe der Entwicklung gelebt haben. Während Männer schnelle entscheidungen treffen mussten bei der jagt und das Logische denken sehr beansprucht wurde waren Frauen oft diejenigen die sich um den Nachwuchs kümmerten und deshalb mit Gefühlen gut umgehen können mussten. Das ist aber nicht der einzige Grund für die emotionalität der Frauen. Frauen waren damals von Männern abhängig weil sie einfach das sterkere Geschlächt wahren. Sie mussten also den Mann dazu bringen sie zu wollen und vor allem bei ihnen zu bleiben. Man muss es wirklich sagen aber wenn es darum geht zu verführen sind Frauen einfach absolute meister. Während Frauen bereits in bruchteilen von Sekunden erkennen ob ein Kerl sie mag oder nicht, sind Männer ziemlich schwer von kp was dem angeht :D aber ob so oder so. Männer wie auch Frauen (auch wenn es die einen oder anderen glauben) wissen eben nicht was der andere WIRKLICH über einen denkt. Um ein wenig licht ins dunkele zu bringen würde ich dir gerne ein Paar Dinge verraten wie die meisten Männer WIRKLICH über Frauen denken. Glaub mir das ist die Pure Wahrheit und die meisten Männer denken genau so.

Wie Männer WIRKLICH über Frauen denken.

1. Für Sex würde ich ALLES tun! Dir sogar versprechen, das wir ein Lebenlang zusammen bleiben.

2. Wenn du mit sanfter und ruihger stimme mit mir sprichst, kann ich nicht anders als dir zu zuhören.

3. Du solltest mich hin und wieder in die schranken weisen. Ich brauche hin und wieder von dir ein Nein. Dadurch erkenne ich deinen Wert und lerne dich so mehr zu schätzen.

4. Versuche nicht mich zu verändern! das wird dir nicht gelingen NIEMALS. Auch nicht wenn du es nur gut mit mir meinst.

5. Wenn du dir ALLES von mir gefallen lässt verliere ich die achtung vor dir. Ich werde dann eventuel noch mit dir zusammen bleiben aber heiß und innig liebe ich dich nicht. Dazu braucht es meinen Respekt.

6.Wenn ich spüre das ich dich nicht glücklich mache fühle ich mich nur wie ein halber Mann. Ich hasse es wenn ich eine Frau nicht glücklich machen kann.

7. Ich habe angst das eine Frau zu tief in mein Herz vordringt. Ich wurde bereits einmal von einer Frau verletzt... diesen Schmerz möchte ich mir ersparen.

8. Wenn du etwas tust was mich verletzt, spreche ich nicht darüber. Ich spiele eher mit dem Gedanken dich zu verlassen.

9. Ich hasse es wenn du mir sagst was ich zu tun habe. Das gibt mir das Gefühl als wärst du meine Mutter.

10. Ich hasse es wenn du dich mir bedingungslos unterwirfst. Ich brauche einen Partner und kein Spielzeug.

11. Wenn ich etwas von dir will. (Sex, deine Gefühle, deine Aufmerksamkeit.) Dann  gib es mir LANGSAMER als ich es von dir erwarte,

12. Wenn du mich um einen Rat fragst, zeigt es mir deinen Vertrauen. das gibt mir das Gefühl das du mich schätzt und Respektierst.

13. Die Einstellung die du hast habe ich im Grunde auch zu dir. Sei gut zu dir selbst und ich werde es auch sein.

14. Wenn andere Männer etwas von dir wollen macht es mich stolz.

15. Wenn du den Männern allerdings zu verstehen gibst das sie eine Chance bei dir haben, macht es mich nicht traurig sondern wütend.

16. Wenn ich dir etwas sage aber das Gegenteil davon tu, dann achte darauf was ich tu. Meine Handlungen verraten dir mehr über mich als es meine Worte je könnten.

Antwort
von Craftleaf, 20

Du machst absolut gar nichts falsch

Du kannst stolz auf dich sein, dass du einer der Wenigen bist die noch wissen was 'Liebe' im Grundprinzip bedeutet.

Mal ehrlich, würdest du lieber immer falsche Beziehungen ,die nicht für immer halten führen, und dann wenn du 'alt' bist alleine sein, oder auf den richtigen warten ,der genau die selbe Sicht wie du hat? Es gibt Wenige, aber genau diese Jungs suchen auch nach Mädchen wie dir. 

LG

Kommentar von EvilMastermind ,

Ich habe jemand in der Familie die hat immer auf den richtigen gewartet und war nie mit nem Mann zufrieden und ist jetzt alleine^^

So als kleiner Denkanstoß :D

Kommentar von Craftleaf ,

Kommt jetztendlich immer noch auf den Charakter an sich an xD Man sollte einer naheliegenden Person fragen wie man auf andere wirkt, meist wirkt man nämlich nicht so, wie man es sich denkt. Ich dachte zumindest immer dass ich hilfsbereit bin und oft lache aber meine Cousine hat mir genau das Gegenteil gesagt und geraten ^^'

Antwort
von Sisi335l, 26

Viele denken so wie du, hör auf zu suchen und lass es auf dich zukommen.

Antwort
von EvilMastermind, 18

Mädl, du machst dir das echt zu kompliziert ^^

Kommentar von Sisi335l ,

wohl wahr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community