Frage von Maxim374, 45

Mit 18 ausziehen ohne festes Einkommen?

Guten Tag, es ist zwar noch lange bis dahin und wer weiß, was noch alles so passiert, aber es interessiert mich trotzdem. Meine Freundin und ich führen seit einem Jahr eine Fernbeziehung und wir haben darüber nachgedacht, dass sie vielleicht nächstes Jahr zu mir zieht, wenn sie 18 ist. Ich bin nächstes Jahr mit der Schule fertig und werde danach meine Ausbildung anfangen, sie muss jedoch noch ein Jahr Schule machen, da sie auf ein Gymnasium geht. Ihre Mutter stellt sich uns etwas in den Weg, deswegen würde ich gerne wissen, ob ihre Mutter ihr verbieten kann zu mir zu ziehen, weil sie eben noch kein eigenes Geld verdient. Wir würden die erste Zeit bei meinen Eltern wohnen und wären immer versorgt. Kann ihre Mutter uns Steine in den Weg legen, wenn ich sie am Ihren 18. abhole um zu mir zu ziehen?

Antwort
von AHepburn, 25

Ihre Mutter kann euch natürlich Steine in den Weg legen, rein rechtlich kann deine Freundin ab ihrer Volljährigkeit aber selbst entscheiden, was sie tun und lassen möchte.

Antwort
von SwaugRecords, 20

 Ab 18 kann sie entscheiden was sie möchte. Es könnte dennoch zu einer Auseinandersetzung kommen, wenn die Mutter das Kindergeld einbehält. Aber rechtlich ist sie auch da auf der sicheren Seite. Ob das ganze generell eine gute Idee ist, das kann ich hier nicht beurteilen...

Antwort
von Sinahagen, 18

Sobald ihr beide volljährig seid, könnt ihr tun und lassen, was ihr wollt ;)

Antwort
von Bigjayloz, 20

Nein, kann sie nicht. 

Tortzdem hat die Mutter recht, und ihr solltet auf sie Hören. 

Klar klingt es "Cool" eigene Wohnung mit 18 ? ohne festes einkommen ? 
Ausbildungsgehalt ? 
stellt sich dann als nicht ganz so cool dar :) 

Mfg

Kommentar von Maxim374 ,

Ihre Mutter hat gar nichts zu dem Thema gesagt, weil sie uns beide eh nicht akzeptiert, also lies bitte die Frage richtig. Meine Freundin wird kein Einkommen haben, weil sie noch zur Schule geht. Ich werde Geld verdienen und wir werden keine eigene Wohnung haben, sondern bei meinen Eltern leben und Miete zahlen

Antwort
von tWeuster, 18

Rechtlich gesehen nein. Mit 18 trägst du Verantwortung über dein eigenes Leben.

ABER ... ich weiß nicht ob es so klug ist es sich mit der eigenen Mutter zu verscheißen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community