Frage von xEisbaerchen1, 48

Mit 18 Ausziehen da nur Stress vorhanden ist?

Hallo ich Verstehe mich mit meiner Mutter nicht mehr sie Schnauzt mich nur an. Ich mache zurzeit Job mässig nix ich muss auf den arbeitsamt warten da ich nen Test machen muss. Ich mach den ganzen Haushalt mein bruder macht nix und meine mam kommt heim und meckert nur rum und das Täglich ich bin am ende mit den nerven ich halt das nicht mehr aus bitte helft mir was kann ich machen das ich ausziehen kann ich hab Kindergeld und Unterhalt bekomm ich unterstüzung ? Ich halte das zuhause nicht mehr aus hoffe das mir jemand helfen kann das ich endlich ausziehen kann mit unterstüzung. Liebe grüsse.

Antwort
von ErsterSchnee, 38

Ja, du bekommst Unterstützung. Und zwar von deinen Eltern. Oder geh einfach arbeiten, das bringt mehr Geld!

Kommentar von xEisbaerchen1 ,

Ich hab kein Hauptschulabschluss :(

Kommentar von ErsterSchnee ,

Deshalb kann man trotzdem arbeiten! 

Kommentar von xEisbaerchen1 ,

Aber es ist doch nicht leicht irgendwas zu finden ich bekomm ja nicht mal hilfe mit bewerben nicht mal mehr bewerbungsfotos kann ich mir holen wie soll ich das denn machen! :(

Kommentar von ErsterSchnee ,

Hör auf zu jammern!!! Ich habe mich damals NUR online beworben - mit einem Foto per Handykamera. Und ich hatte SO viele Vorstellungsgespräche! Es geht also, wenn man nur will. Vom reinen rumjammern ändert sich nichts!

Kommentar von Turbomann ,

@ xEisbärchen

Du schreibst doch, du bekommst Kindergeld und Unterstützung, dann sollten Bewerbungsfotos drinliegen.

Von was lebst du denn sonst?

Dann lasse dir von Freunden oder vom Arbeitsamt helfen, wie man richtige Bewerbungen schreibt und dann klappt das auch.

Es kann ja keiner was dafür, wenn du keinen Hauptschulabschluss hast, warum auch immer.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann hole den nach und gehe dann arbeiten oder mache eine Ausbildung!

Kommentar von CreativeBlog ,

Naja wenn das Zeugnis schlecht ist, bringt dein Anschreiben usw auch nichts. Dann laden sie dich nicht ein. 

Kommentar von ErsterSchnee ,

@CreativeBlog: Das stimmt nicht. Es gibt heutzutage so viele Chancen als Quereinsteiger!

Klar - je schlechter das Zeugnis, desto weniger wählerisch darf man beim Job sein. Aber dem Supermarktbesitzer von nebenan ist es schnurzegal, wenn man in Englisch und Mathematik eine Niete ist, solange man die Regale ordentlich einräumt und nicht trödelt. 

Und wer weiß, vielleicht bietet er einem für nächstes Jahr auch eine Lehrstelle an, wenn man sich bei der Arbeit nicht allzu doof anstellt.

Und andere Firmen nehmen jemanden, der wenigstens jobbt, allemal lieber als jemanden, der nur zuhause rumgammelt und jammert!

Kommentar von xEisbaerchen1 ,

Das stimmt ich versuchs mal danke

Antwort
von MrsXgirl, 39

Du darfst mit 18 ausziehen und deine Eltern dürfen das nicht bestimmen ob du ausziehst oder nicht.

Kommentar von MancheAntwort ,

das stimmt.... aber die Eltern müssen auch nicht zahlen, wenn

Kost und Logis geboten werden !

Kommentar von glaubeesnicht ,

Das kann sie natürlich, sofern sie das finanzieren kann. Ihre Frage war, ob sie Unterstützung bekommt - und die bekommt sie vom Staat nicht.

Antwort
von Turbomann, 22

@ xEisbaerchen1

Also wenn du jobmässig nichts machst als auf den Test beim Arbeitsamt zu warten, dann kannt du zuhause auch was machen und dein Bruder soll auch was tun.

Hast du eine Ausbildung oder eine in Aussicht? Dann könntest du doch bis zu der Zeit einen Aushilfsjob suchen.

Du bist Volljährig und warum erwartet man dann immer Unterstützung, wenn man ausziehen möchte?

Gehe beim Amt vorbei und frage nach, wann der Test stattfinden soll und dort könntest du auch gleich fragen, ob dir eine Unterstützung zwecks Wohnung zusteht. Wäre doch ne Option, du hast ja tagsüber Zeit.

Kommentar von xEisbaerchen1 ,

Danke.. Werde ich tun

Antwort
von glaubeesnicht, 48

Du bist volljährig und kannst ausziehen, sofern du oder deine Eltern das finanzieren. Anspruch auf Hilfe vom Amt hast du nicht.

Kommentar von xEisbaerchen1 ,

Trotz das ich mit ihr nicht klar komme? Ich dachte da kriegt man Hilfe

Kommentar von glaubeesnicht ,

Da muß mehr vorfallen, als nur nicht "klar kommen"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten