Frage von DrawingFaith, 75

Mit 17 von zuhause weg wegen häuslicher Gewalt durch Mutter?

Hallo community! Heute hat es bei uns zuhause mal wieder richtig geknallt...Meine Mutter hatte den totalen Ausraster mal wieder...wir hatten gestern Streit, da ich nicht rechtzeitig aufgeräumt habe & sie mich in einer Tour beschimpft hat & das auf unterstem Niveau (was genau sie gesagt hat, möchte ich nicht wiederholen). Ich bin jedoch recht ruhig geblieben, bin heute morgen zum Bäcker gegangen & habe ihr Blumen gekauft. Habe alles auf den Tisch gestellt mit einem Zettel, dass ich ihr trotz allem einen schönen Muttertag wünsche, den sie aber mit so einer "..." wie mir sowieso nicht verbringen möchte..Irgendwann kam sie dann in mein Zimmer hat geschrien & gefragt was das sollte & hat mich mit dem Essen & Blumen beworfen, mein komplettes Zimmer verwüstet (alles aus den Schränken raus & mich damit beworfen). Dennoch blieb ich ruhig & habe ihr die Blumen wieder hingestellt. Ich habe dann aus Angst sie könnte meinen kleinen Hund verletzten, sie mit in mein Zimmer genommen (ich kann leider nicht abschließen) & sie kam natürlich hinterher, wollte mein Handy, hat sich mein komplettes Geld & den Schlüssel genommen, mich dann gegen die Wand gestoßen um mir das Handy abzunehmen. Weil ich dabei meinen Hund auf dem Arm hatte, hat sie sich gestoßen. Sie hat mich dann wirklich richtig heftig geschlagen (verprügelt?) & gemeint es sei meine Schuld. Dann wollte sie meinem Freund schreiben, dass er sich nie wieder melden braucht & es aus ist (von ihrem Handy). Das habe ich versucht zu unterbinden, da sie dazu kein Recht hat & sie weiß das er mir helfen wird..Letztendlich war es dann so, dass ich auf dem Boden lag mit beiden Handys & sie wieder auf mich eingeprügelt hat & mir versucht hat die Haare abzurasieren...Nun hat sie doch noch mein Handy in ihre Finger bekommen (ist aber gesperrt) & ich ihres (ich weiß wie ich ihres öffnen kann). Ich konnte mich jetzt im Wohnzimmer einschließen & bin verzweifelt..in ein paar Wochen habe ich mein Abitur, dann bin ich sowieso weg aber ich halte es schon jetzt nicht mehr aus...außerdem kann ich auch nirgends hin sie hat mein Geld, meinen Schlüssel, Ausweis, mein Handy alles...Was kann ich tun? Sollte ich dem Jugendamt Bescheid geben oder wie komme ich frühzeitig von zuhause weg? Außerdem ist es nicht das erste mal das sowas passiert, jedoch versuche ich mich eben zu verteidigen, damit sie mich nicht stark verletzten kann...

Antwort
von smilenice, 37

Deine Mutter scheint mir nicht normal zu ticken.
Da das anscheinend häufiger zu passieren scheint, solltest du das auch nicht auf dir beruhen lassen.
Prinzipiell ist in diesen Fall das Jugendamt zuständig, da solltest du anrufen.
Falls du die Nummer nicht hast, zögere nicht, die Polizei zurufen.

Es mag zwar deine Mutter sein, aber ihr Verhalten ist nicht das einer Mutter, die Polizei ist also durchaus angebracht.

Ist deine Mutter den immer so, oder sind es nur Phasen ? Vielleicht eine Krankheit ?

Wie dem auch sei, nimm deinen Hund und verlass das Haus wenn du kannst, vielleicht kannst du ja erstmal zu deinem Freund, der macht sich sicher Sorgen.

Die Eltern deines Freundes helfen dir sicher auch, also geh definitiv hin. Wenn du da bist können weitere Schritte besprochen werden, also Jugendamt und Polizei.

Wenn du nicht aus dem Wohnzimmer rauskommst, ruf direkt die Polizei, auch per Notruf.

Ich wünsche dir echt eine Besserung der Situation, also nimm es in die Hand und verbessere sie.

Kommentar von DrawingFaith ,

Es sind öfter Phasen, die hat sie jedoch öfter. Sie macht mich gerne für alles verantwortlich. Da ich momentan Abi mache, lasse ich den Haushalt ein wenig schleifen (sie macht aber selbst nichts & hilft auch nicht) aber "explodiert" jedes mal wenn sie sieht, dass ich weniger gemacht hab, als sie wollte...Mein Freund wohnt leider weit weg & da ich keinen Führerschein habe & sie mir eben mein ganzes Geld, samt Ausweis & allem abgenommen hat, komme ich einfach nicht. Meine Oma ist auch auf ihrer Seite, also kann ich da nicht hin & meine Freundin ist nicht zuhause... :(

Kommentar von smilenice ,

Dann die Polizei. Wenn sonst nichts funktioniert eben mit dem Gummihammer. Das es direkt so kommen muss ist ja ihre schuld. Also nicht zögern die Polizei zu rufen, die sind genau für so etwas da. Danach wird sich schon alles ergeben, keine Sorge.

Kommentar von smilenice ,

Und noch etwas. Im Endeffekt ist es auch besser für deine Mutter, denn wenn ihr ersteinmal klar wird, was sie getan hat, kann sie sich bessern. Wenn du sie aber auf deine Kosten gewähren lässt, wird sich auch nichts ändern. DU bist die entscheidende Person hier, deine Mutter hingegen muss die Konsequenzen ihres Handelns sehen, dann könnt ihr beide auch wieder normal miteinander leben. Nimm jetzt keine falsche Rücksicht, ihr Verhalten ist unentschuldbar.

Antwort
von XandraNini, 41

Hallo

Du musst SOFORT zur Polizei, denn das ist Körperverletzung. AM besten Rufst du an. Denn das geht nicht.

Und wenn du die Polizei Informiert hast dann kommt das Jugendamt automatisch dazu.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von DrawingFaith ,

aber ich habe Angst, dass die Polizei sie dann mitnimmt oder so, das wird sie mir nie verzeihen..

Antwort
von Simon1344378, 42

Hier im Internet wird wohl kaum einer dazu im Stande sich voll und ganz in deine Lage zu versetzen. Das ist eine Angelegenheit die du für dich entscheiden musst. Verständigst du das Jugendamt lebst du dann wahrscheinlich halt in einem Heim oder bei Adoptiveltern.

Kommentar von XandraNini ,

Hallo

Ich finde diese Antwort nicht so richtig.

Ich zum Beispiel kann mich in seine Lage hineinversetzen.

Aber nichts für ungut.

Kommentar von Simon1344378 ,

Du befindest oder befandest dich vielleicht in einer ähnlichen Lage! Aber wie es bei ihm/ihr Zuhause genau aussieht weißt du nicht. Zudem wird sich auch das betroffene Subjekt der Verfasser dieses Textes sehr wohl von dir unterscheiden.

Antwort
von SahneSchnitte22, 44

Ruf beim Jugendamt an, mach einen Termin.

Dort erzählst du alles was du hier geschrieben hast.

Alles Gute!

Antwort
von Dahika, 19

Interessant wäre jetzt die Version der Mutter zu hören.

Antwort
von Johannisbeergel, 36

Geh zu einem Arzt und lass dir deine Verletzungen offiziell dokumentieren. 

So wie du es beschreibst, ist deine Mutter nicht nur gewalttätig, sondern offenbar psychisch gestört. 

Antwort
von haufenzeugs, 27

du musst dir mal überlegen was deine aufgaben sind. die hast du zu erfüllen. solange du nicht volljährig  bist, hast du kein eigenes handy, machst das was mutti sagt und blebist auch dort.

selbst wenn du dein abi hast, bist du sicher noch nicht volljährig oder? also bleibst du immer noch bei mutti oder du gehst ins heim. wenn du also tust was dir aufgetragen wird, wird sich auch keiner aufregen. deine geschichte klingt an den haaren herbei gezogen und völlig übertrieben.

selbst wenn du volljährig bist, wirst du nicht ausziehen können. es sei denn du weißt wovon du dich ernährst, deine einrichtung zahlst, kaution etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community