Frage von sabrinamndy1990, 67

Mit 17 von Zuhause weg/ eingesperrt werden kann doch keiner...?

Bitte sagt mir jetzt nicht ich soll mit meinen Eltern reden oder mir das nochmal überlegen, ich bin mir felsenfest sicher das ich hier raus möchte.. Es geht um folgendes: In meiner Vergangenheit war ich schon im Heim weil ich großen stress mit meinen Eltern hatte, mein freund zieht am 01.07. nach bramsche da er momentan 100rte kilometer entfernt wohnt. Da möchte ich zu ihm ziehen bin aber noch 17, bevor er hier wohnt möchte ich bei freunden unterkommen, Können meine Eltern mich zwingen nach hause zu kommen?Ich werde im endeffekt in parr monaten 18, meine Eltern können mich doch nicht einsperren? Ich habe zuhause nurnoch Stress und bin deshalb seit 2 Jahren am rand. Ich will es nicht mehr.

Antwort
von EmtBayern, 27

Mit 17 bist du noch nicht volljährig und somit darfst du nur bedingt darüber entscheiden wo du dich aufhällst.

Dies heißt im Klartext: passt Mutti nicht dass du bei der Freundin/Freund/Freunden oder auf der Straße lebst kann Sie dich von der Polizei einkassieren lassen und dann wirst du nach Hause gebracht.

Passiert es öfter das du unerlaubt Abwesend bist kann eine Unterbringung in einer Jugendeinrichtung angeordnet werden

Wenn du zu deinem Freund ziehen möchtest solltest du dieses mit dem Jugendamt besprechen und sie überzeugen dass dein liebster dich nicht in deiner Entwicklung gefährdet

Alternative wäre im dümmsten Fall eine Unterbringung in ner betreuten WG


Antwort
von sneakybum, 44

Du kannst das Jugendamt informieren und die helfen dir dann das mit deinen Eltern zu regeln. Wenn Du zu einer volljährigen Person ziehst sollte das eigentlich unproblematisch sein.

Kommentar von sabrinamndy1990 ,

Mein freund ist 22. 

Antwort
von LordPhantom, 12

Doch, können sie theoretisch, solange du weiterhin zur Schule gehst etc

Antwort
von SerenaEvans, 37

Bei Stress wende dich ans Jugendamt. Solange du noch nicht 18 bist haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich. Also ja, sie können dich zwingen und es mit der Polizei durchsetzen.

Kommentar von sabrinamndy1990 ,

Nach 2-3 malen wird die Polizei doch auch nichts unternehmen solange ich in guten händen bin wohin ich zu dem Zeitpunkt ausgerissen bin.??

Kommentar von SerenaEvans ,

Doch würde die Polizei. Sie würden dich nach Hause bringen und das Jugendamt einschalten. Eben weil du noch keine 18 bist und nicht selbst entscheiden darfst.

Kommentar von sabrinamndy1990 ,

Armselige Menschheit, als hätte man unter 18 kein Leben.. war klar, hin und herkommanderen lassen, das können 17 jährige, aber ja danke. weiß ich bescheid

Kommentar von SerenaEvans ,

Das hat auch was mit Schutz zu tun. Klar, kann dein Freund ein toller Mensch sein, aber das kann die Polizei auch nicht zwischen Tür und Angel beurteilen. Zudem sind jugendliche einfach noch nicht erwachsen. Viele wollen weg von Zuhause und denken nicht an Schule und co.
Also entweder Jugendamt oder solange warten.

Antwort
von HilfreicherBub, 36

Tut mir leid :/ du bist noch nicht 18. Wenn du das haus verlässt, und die eltern dich dazu zwingen zu kommen, aber du nicht kommst, können sie die polizei rufen und du MUSST kommen. Viel glück noch im leben ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten