Mit 17 umziehen und dort zur Schule gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

was meinst du mit "Berufsschule"? Du hättest dann eine Ausbildung oder welchen Schulabschluss willst du erreichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von h060715
16.11.2015, 19:45

ich möchte meinen Realabschluss machen und mich dann in den Sozialbereich voranarbeiten 

0

In deinem Alter gibt es meistens Schwierigkeiten mit den Eltern. Das ist völlig normal. Ein Grund zum Umziehen ist das jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß bekommst du Zuggeld auf jeden Fall vom Arbeitsamt gestellt, wenn der Ausbildungs- bzw. Schulort weiter weg ist. Aber, da es sich hier um 2 verschiedene Bundesländer handelt würde ich dir raten, dass du dich am besten an das Arbeitsamt wendest, die geben dir genaue Informationen darüber.

Rufe einfach beim Arbeitsamt an oder gehe persönlich hin, dann machen die einen Termin aus, wo du alles erklären sollst, wenn nicht sogar sofort und dann erhältst du auch die Informationen die du brauchst.

Allerdings vermute ich, dass du einen stärkeren Grund brauchst, weswegen du direkt das Bundesland wechselst und bei Familienstreit sieht es das Arbeitsamt leider nicht so toll, da sie es als "geringfügig" einstufen, wie bei mir. Aber auf das Arbeitsamt ist ja bekanntlicher Weise nie verlass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?