Mit 17 stottern und so eine krankheit? Hilfe leute!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solche Symptome können durchaus von einer Schildrüsenunterfunktion verursacht werden und können dann mit Tabletten behandelt werden. Also mach dir nicht allzu große Sorgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen deines Stotterns solltest du zu einer Logotherapeutin gehen.  Sprich mit deinem Hausarzt über deine Wahrnehmungen. Ob das langsamer sprechen von einer Schilddrüsenunterfunktion kommt, weiß ich nicht.
Ihm muss doch auffallen, dass du stotterst. Er sollte dir eine Überweisung zur Logotherapie schreiben.
Mach dir nicht zu viele Sorgen, was die Urache sein könnte, vermutlich gibt es verschiedenste und es muss nicht immer das Schlimmste sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?