Frage von xxLisaxxc, 295

Mit 19 schlimmes Heimweh, nur noch weinend?

Bin weiblich und fast 19, und bekomme so schnell Heimweh! Vorallem wenn ich weiß dass ich jetzt gerade nicht zurück kann( Schüleraustausch), und keinen Rückzugsraum habe. Dann fange ich so schnell an zuweinen und mir geht es körperlich schlect(Schwindel, schlecht). Mir ist das voll peinlich, kann das weinen dann nicht abstellen... Wie soll ich jemals von zuhause ausziehen könen? Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Mama und mag mein Zuhause...

Bin nur bei gewohnten Leuten offen, mit Freunden wegfahren geht. Hatte aber einen Schüleraustausch, wo ich nur geheult habe, so peinlich. Obwohl es nur 10 Tage warenDen zweiten Austausch habe ich dann am Tag der Abreise vorher abgesagt, nachdem ich 5 Monate davor schon Angst hatte, in der Nacht davor mich übergeben musste, und dauernd weinte. Die Leute in der Klasse mochte ich aber nicht. Bin sonst( bei Freunden ) sehr offen und extrovertiert, bei anderen genau das Gegenteil

Im Sommer will ich jetzt mit Freunden 5 Wochen nach Portugal wegfahren, mal sehen. Die kenne ich immerhin. Ich gehe immer schon davon aus, dass ich Heimweh bekomme. Wird das wider weggehen( und nur in der Pubertät sein?) Mit 8-10 war ich ein Kind, was sehr gerne weggefahren ist....

Kann mir jemand helfen? P.SMein Bruder ist sehr extrovertiert, fährt 10 Monate weg, und ist erst 15

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marcoooooo, 234

Das muss ja nicht schlimm sein. Das das immer so bleibt ist möglich.

Aber wenn du die Freunde, die du dabei hast sehr magst und ihr auf jedem Fall viel Spaß haben werdet, wird das bestimmt was.

Wenn nicht kuschel dich bei einer Freundin mit ins Bett.

Antwort
von Svea1601, 58

Hi ich kenne es nur zu gut😧. Bachblüten helfen mir immer sehr gut (kann man in der Apotheke holen). Die beruhigen und versuche dich einfach immer abzulenken. Du kannst dir auch immer wieder einreden das du ja bald wieder nach Hause fährst. Hoffe könnte dir etwas zeigen LG

Antwort
von babyschimmerlos, 207

Sowas soll vorkommen. Dann würde ich aber keinesfalls 3 Wochen in Urlaub fahren. Da ist das Drama ja schon vorprogrammiert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community