Frage von mchammmmmmmmeer, 61

Mit 17 Jahren Hörsturz Hilfe schnell?

Ich habe seit gestern abend ein dumpfes gefühl af einem ohr und dachte da wäre etwas drin ich hab alles versucht um den shit darauszubekommen. Aber da war nichts ich hab sogar mein Kopf unterwasser gepackt weil ich wissen wollte ob das nur ein dämlicher traum war oder ob es jetzt wirklich heisst ab in die klapse. Auf jedenfall habe ich mich dan pennengelegt und siehe da am morgen hab ichs immer noch(jetzt) nun stellt sich mir eine Frage ist es ein hörsturtz? ich habe im internet ein paart meiner syptome eingegeben und 50 der 50 ersten angezeigten seiten bei google waren über hörstütze. nun denn ich hab mich nicht weiter damit beschäftigt und gedacht scheiise was ich jedoch nicht weiss ob es ein hörsturtz ist oder ob ich zum artzt gehen soll oder oder oder was sollte ich am besten jetzt tuen(will nicht taub werden höre gerne musiok)

Antwort
von Hardware02, 34

Geh sofort als Notfall zum Arzt, und zwar entweder zum Hals-Nasen-Ohrenarzt oder ins Krankenhaus. Als Notfall heißt, du fährst da ohne Termin jetzt gleich hin. Wenn der Arzt dich abweist, macht er sich wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar.

Wenn es ein Hörsturz ist, wird der vermutlich mit Infusionen behandelt. 

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 23

Bei so etwas sollte man unverzüglich einen HNO-Arzt aufsuchen. Je früher die Behandlung erfolgt, um so besser kann das Gehör wieder hergestellt werden. In schlimmen Fällen ist auch eine mindestens 10-tägige Infusionsbehandlung im Krankenhaus notwendig, um die Durchblutung im Ohr wieder herzustellen.

Wenn es "nur" eine Entzündung ist, welche der Arzt feststellt, dann sind warme Zwiebelumschläge ein sehr gutes Hausmittel. D.h. Zwiebeln mitsamt der Schale in kleine Stücke schneiden, in ein klein wenig Wasser geben, erhitzen (nur bis kurz vorm Kochen), dann etwas stehen und abkühlen lassen. Hinterher die Zwiebeln auf ein sauberes Geschirrtuch geben, einschlagen, auf ein Kopfkissen legen und sich mit dem betroffenen Ohr darauf legen.

Den Zwiebelsaft hingegen kann man, je nach Geschmack, entweder süßen oder würzen und dann trinken. Ist ein sehr gesunder Sud, der gerade bei Infekten der oberen Luftwege wahre Wunder bewirkt.

Gute Besserung

Antwort
von NSchuder, 32

Du solltest damit auf jeden Fall zu Deinem Hausarzt und / oder einem HNO Arzt gehen.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass Ohrenschmalz Deinen Gehörgang verschließt. Aber auch das kann nur der Arzt erkennen und entfernen. Auf keinen Fall solltest Du selber mit irgend etwas im Ohr rum stochern - schon gar nicht mit diesen Wattestäbchen. Damit machst Du mehr kaputt als heil.

Wenn es sich um einen Hörsturz handelt, dann bedarfst Du schneller Behandlung, denn diese wirkt nur wenn sie schnell erfolgt. Ansonsten kann es passieren, dass die Beschwerden bleibend werden.

Antwort
von frax18, 27

A) Geh zum Arzt für sowas

B) Ein verstopftes Ohr kann vorkommen, z.B. wenn Schleim über den Gang zum Nasenrachenraum hineintritt. Bei Schnupfen ist das nicht selten. Du hörst dann alles nur noch dumpf, aber du hörst dich selbst dann oft lauter, z.B. beim Essen das Schmatzen. Das geht nach einer Weile wieder weg.


Antwort
von Strolchi2014, 25

Geh zum  Ohrenarzt. Am besten heute Nachmittag.

Antwort
von mchammmmmmmmeer, 19

DANKE AN ALLE DIE SO SCHNELL GEANTWORTET HABEN =D Will jetzt auch garnicht länger schreiben ich fahr jetzt direkt los 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten