Frage von Kyliedel, 29

Kann ich mit 17 Jahren 400km weiter ausziehen?

Also ich beende jetzt in einen Jahr mein realabschluss und würde danach sofort eine Ausbildung anfangen da ich eine richtig gute Stelle im Auge hab die Stelle ist aber 400km von meinem Elternhaus entfernt und zwar ist es in Hamburg ich will auch unbedingt in Hamburg wohnen ich hätte in der Ausbildung ca.780€ im ersten Ausbildungsjahr bekommen plus kindergeld und meine Eltern hätten mich auch ein bissin unterstützt könnte ich mir eine Wohnung 350€ kalt und Nebenkosten ungefähr 250€ zusammen dann 600€ ungefähr könnte ich mir das leisten ich hätte auch ein Nebenjob gemacht außer der Ausbildung und ja für essen + Kleidung+ ungefähr 150€ im Monat dann noch Auto und handy (Internet )würde das alles funktionieren UND nein eine wg kommt für mich nicht in frage ! Ahhhh und Möbeln,farbe,Fernsehener,sofa usw. Bekomm ich alles von meinen Eltern muss nix kaufen. Würde mich freuen über gute Antworten Danke kyliedel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kendlerin, 29

Das geht, wenn man es wirklich will. Da du keine WG willst wird es wohl eher eine Wohnung am Rande der Stadt. Aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Auto ist das alles möglich, kostet nur etwas Zeit.

Wenn es dein großer Wunsch ist, dann solltest du es machen. Ich wäre an Stelle deiner Eltern auf jeden Fall stolz auf dich, wenn du das mit 17 (fast) alleine weit weg von Zuhause hinbekommst. Außerdem ist Hamburg eine echte geile Stadt.

Antwort
von DerHans, 28

Wenn deine Eltern damnit einverstanden sind, ist das machbar.

Einen Vermieter für eine Wohnung wirst du aber nur finden, wenn BEIDE Eltern für dich bürgen.

Vielleicht solltest du erst einmal mit einem Zimmer in einer WG beginnen.

Mit 780 € kannst du in Hamburg keine eigene Wohnung finanzieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community