Frage von Acerdu, 111

Mit 17 immer noch schulpflichtig?

Guten Tag zusammen,

und zwar habe ich eine Frage. Ich bin 17 (werde im Juli 18), habe meinen Realschulabschluss, hatte danach (2014) mein Fachabi angefangen, was ich jedoch jetzt im Januar abgebrochen hatte (aufgrund schlechter Noten). Nun bekomme ich ständig Briefe vom Arbeitsamt, was ich im Moment mache, kriege auch ständig Termine, wo die mit mir was besprechen wollen. Ich würde erstmal gerne 1 Jahr pausieren, lassen die sowas zu? Wie ist das mit der Schulpflicht? Habe schon insgesamt über 11 Jahre Schule hinter mir.

Ps. Bundesland NRW

Antwort
von DerHans, 25

Wenn du keine Leistungen willst, kannst du tun und lassen, was du willst. Versichert bist du ja noch über deine Eltern.

Antwort
von Kathyli88, 47

Du bist nicht mehr schulpflichtig.

1 jahr lang pausieren kannst du natürlich machen, meldest du dich aber nicht bei der agentur für arbeit bzw beim jobcenter an, werden dir die beiträge der krankenkasse in rechnung gestellt. Wir haben mittlerweile nicht nur ein recht darauf sondern auch die pflicht dazu. Auch wenn du keind medizinische behandlung in der zeit erhalten würdest. Früher war das noch nicht so, wurde erst vor wenigen jahren eingeführt. Etwa je nach krankenkasse so um die 170€ monatlich.

Kommentar von thomsue ,

10 Jahre Vollzeitschulpflicht (bei G8-Gymnasien 9 Jahre), danach Berufsschulpflicht für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis bis zum Ende des Schuljahres, in dem der Schüler 18 Jahre alt wird (§§ 37, 38 SchulG NRW)

Mit 17 dann doch schulpflichtig?!

Kommentar von rockglf ,

tt

Antwort
von MaxKoe, 45

Nein du bist nicht mehr schulpflichtig. Und die Arge möchte das du in die Lehre gehst. Was ja auch richtig ist. Was willst du denn in dem Jahr Pause machen?

Kommentar von Acerdu ,

Nebenjob zum Beispiel :)

Kommentar von thomsue ,

10 Jahre Vollzeitschulpflicht (bei G8-Gymnasien 9 Jahre), danach Berufsschulpflicht für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis bis zum Ende des Schuljahres, in dem der Schüler 18 Jahre alt wird (§§ 37, 38 SchulG NRW)

Antwort
von kim294, 37

Und wovon willst du in deinen Jahr "Pause" leben?

Antwort
von Quipa, 51

Nein, du musst dich beim Arbeitsamt melden, sonst wird das Kindergeld gestrichen.

Antwort
von HelpfulMasked, 47

Mit 17 immernoch schwulpflichtig?

????? O.O

Kommentar von Acerdu ,

verschrieben, tut mir leid :)

Antwort
von Johannisbeergel, 58

Wenn du absolut nichts machst, musst du trotzdem deine Krankenkassenbeiträge selbst zahlen 

Antwort
von thomsue, 15

Dann bist du jetzt noch schulpflichtig.

10 Jahre Vollzeitschulpflicht (bei G8-Gymnasien 9 Jahre), danach Berufsschulpflicht für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis bis zum Ende des Schuljahres, in dem der Schüler 18 Jahre alt wird (§§ 37, 38 SchulG NRW)

Antwort
von rockglf, 31

Du bist nach der 9. Klasse nicht mehr Schulpflichtig, also nein, du bist nicht mehr schulpflichtig. 
Aber die wollen wissen was du machst, da sich das z.B. auf deine Krankenkasse auswirken kann. 

Kommentar von thomsue ,

10 Jahre Vollzeitschulpflicht (bei G8-Gymnasien 9 Jahre), danach Berufsschulpflicht für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis bis zum Ende des Schuljahres, in dem der Schüler 18 Jahre alt wird (§§ 37, 38 SchulG NRW)

Kommentar von rockglf ,

Schön für dich, aber Bildungswesen ist Ländersache, somit ist mir NRWs Regelung dafür ziemlich egal. Außerdem hat der Op 11 Jahre hinter sich, was dein Kommentar komplett irrelevant macht. 

Antwort
von Mayelle, 24

Ein Jahr Pause zu machen kann man nicht einfach mal so.

Kommentar von kim294 ,

Kann man schon, wenn man sich dann selbst finanziert und zwar inclusive Krankenkasse etc.

Antwort
von Frage648, 52

SCHWULpflichtig ist keiner der eine ist es einfach und der eine nicht :D

Kommentar von Acerdu ,

Sehr lustig unterwegs heute wa

Kommentar von Frage648 ,

Humor ist anscheinend nicht dein ding was? Ist doch nicht böse gemeint :)

Kommentar von Acerdu ,

Klar, aber hätte mich eher über eine richtige Antwort gefreut. Dass ich mich verschrieben habe konntest du dir bestimmmt denken :-)

Kommentar von Frage648 ,

Du kannst sicher ein Jahr pausieren aber bekommst dann eben in diesem Jahr auch Garnichts bezahlt und in den Bewerbungen später für einen Job wird man dich Fragen was du in diesem Jahr getan hast und die Antwort nichts wird dann kein gutes Bild machen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community