Frage von Maiska006, 72

Mit 16 umziehen rechte?

Hey, ich wohne derzeit in Nrw und bin in der Zehnten Klasse und habe einen guten Realschulabschluss in der Tasche! Im Oktober werde ich 16 und möchte dann gerne auf ein Berufskolleg in Hessen besuchen und zu meinem Freund und seinen Eltern ziehen. Gibt es irgendeine Unterstützung vom Jugendamt zb. wenn ich manche Probleme von Zuhause schildern dass sie sagen "Okay dies das Unterstützung vom Staat" was Geld angeht? Natürlich kann ich auch ohne Unterstützung umziehen,sofern ich die Erlaubnis von meiner Mutter hab. Wie ist das mit der Vormundschaft die dann die Mutter meines Freundes bekommt? Meine Mutter ist doch dann noch meine Erziehungsberechtigte aber die Mutter meines Freundes kann mir ja dann zb. Entschuldigungen schreiben. Muss ich das beantragen oder kann jeder sowas machen?

Antwort
von glaubeesnicht, 36

Mit Einverständnis deiner Eltern kannst du umziehen! Du kannst außerdem das Kindergeld direkt bekommen, wenn du nicht mehr zu Hause wohnst! Warum sollte denn die Mutter deines Freundes die Vormundschaft bekommen? Deine Mutter hat das Sorgerecht! Entschuldigungen etc. müssen weiterhin von ihr unterschrieben werden.

Von staatlicher Seite bekommst du keine Gelder!


Kommentar von Maiska006 ,

Die Mutter von meinem Freund bekommt die Vormundschaft weil ich bei ihr wohnen werde? Wenn meine Mutter 400 km weit weg wohnt muss jemand die Vormundschaft übernehmen,aber egal,habe mich darüber genug informiert,solltest du vielleicht auch machen 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ich denke, du solltest dich einmal richtig informieren! Deine Mutter bzw. deine Eltern haben das Sorgerecht und sind für dich zuständig.Auch wenn du minderjährig zu deinem Freund ziehst, haben deine Eltern das Sagen!  Vormundschaft ist eine ganz andere Sache! Informiere dich mal!

Kommentar von Maiska006 ,

Ich habe doch gerade geschrieben das ich mich informiert hab und die mutter meines freundes die Vormundschaft bekommt?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann glaube das ruhig weiterhin! Du wirst dann sehen, wie die Wirklichkeit aussieht, nämlich daß die Mutter deines Freundes nicht die Vormundschaft bekommt, da  hierzu überhaupt kein Grund besteht.

Antwort
von KUMAK, 28

Also Geld vom Staat kannst du dir direkt abschminken, ob du ausziehst oder nicht entscheidet deine Mutter und nein, die Mutter deines Freundes kriegt die Vormundschaft nicht.

Antwort
von Ekelpaket90210, 32

Warum solltest du in dem Fall Geld vom Jugendamt bekommen? Das bekommen Leute die von zuhause ausziehen MÜSSEN weil es nicht zumutbar ist, dort weiter zu wohnen. Du willst nur mit deinem Freund zusammen wohnen weil es für dich schöner ist..

Deine Eltern sind unterhaltspflichtig. Wenn du eine Ausbildung dort beginnst und dafür zu deinem Freund ziehst, dann müssen sie dir Unterhalt zahlen sofern das Ausbildungsgehalt nicht ausreicht.

Kommentar von Maiska006 ,

Du solltest vielleicht erstmal die Frage richtig lesen bevor du antwortest 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Und ich glaube, du solltest dich erst mal richtig informieren, bevor du hier Dinge behauptest, die überhaupt nicht stimmen!

Kommentar von Maiska006 ,

Hab ich bereits getan

Kommentar von glaubeesnicht ,

Es kann gut sein, daß du dies getan hast! Aber etwas scheinst du dabei nicht richtig verstanden zu haben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten