Frage von Xoohoo, 61

Mit 16 Tavor (Lorazepam) gegen Flugangst einnehmen?

Ich bin 16(w) und werde morgen in den Urlaub fliegen (11 Stunden Flug) und habe schlimme Flugangst. Ich bin bereits Anfang des Jahres geflogen & musste beim Abflug vor Panik hyperventilieren, zum Glück war meine Familie dabei. Nun muss ich alleine fliegen und hab seit Wochen Angst davor (hatte auch öfters Alpträume vom Fliegen). Wir haben bei uns Tavor Tabletten rumliegen & es stellt sich nun die Frage, ob ich die vor dem Abflug einnehmen darf, da pflanzliche Beruhigungsmittel bei mir nicht wirken. Kennst sich da jemand mit aus?

Antwort
von ichfragemich16, 34

In meiner Tageszeitung stand gestern ein Artikel dazu. Dieser Artikel enthielt Empfehlungen der Fluggesellschaften zum Thema Flugangst.

Die sagen ganz klar, dass sie von der Einnahme dämpfender Medikamente dringend abraten. Sie würden die Angstsymtome verstärken können.

 Ist das Nervensystem gedämpft und tritt dann Angst auf, fehlen/ gelingen dem Fluggast keine Strategien zur Überwindung.

Antwort
von user8787, 41

Theoretisch ist das möglich ja, nur rate ich dir die Dosis mit deinem Hausarzt abzusprechen. Das sollte sich hierbei auch um eine absolute Ausnahme handeln. 

Bei Überdosierung kann Tavor sehr unangenehmen Folgen haben....

Guten Flug. :o)

Antwort
von oppenriederhaus, 29

Auf gar keinen Fall ohne mit Deinem Arzt gesprochen zu haben -es gibt andere Mittel

Lorazepam hat eine suchtfördernde Eigenschaft (primäres Abhängigkeitspotenzial). Bereits bei täglicher Einnahme von Tavor 0,5 mg über wenige Wochen besteht die Gefahr einer psychischen und körperlichen Abhängigkeitsentwicklung.

http://www.patienteninfo-service.de/a-z-liste/t/tavor-05-mg-tabletten/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten