Frage von Nico43215, 78

Mit 16 Jahren Motorad quer durch deutschland?

Hallo. ich bin 16 Jahre alt und mach mein motorrad Führerschein und wollte damit von Sachsen-Anhalt Landkreis Wittenberg bis nach Bonn In NRW fahren. Darf ich das überhaupt? Es ist ein Führerschein für ein 125 er kubik Motorrad. Danke schonmal im vorraus :)

Antwort
von peterobm, 44

du kannst sogar ins Ausland damit. Solltest aber ne reiseerlaubniss der Eltern dabei haben.

Antwort
von STEFAN543, 31

Ich habe dieses Jahr was ähnliches vor.

Ich habe mich jetzt mal schlau gemacht und geguckt, wie das mit Unterkünften ausschaut. Dabei musst du beachten, dass du einen Jugendherbergsausweis besitzt, um dort nächtigen zu können. Dass Du das mit deinen Eltern klären musst, ist ja wohl klar.

Darüber hinaus empfehle ich es Dir, einen Tankrucksack zuzulegen, um dort eine Karte zu befestigen oder am besten direkt ein Navi zu kaufen.

Außerdem würde ich mit mindestens einem anderen Freund/Freundin zusammenfahren, damit du FALLS was passiert, wen an deiner Seite hast, der dir hilft. Das Fahren in einer Gruppe macht auch (meiner Meinung nach) weitaus mehr Spaß als alleine.

Ich wünsche Dir eine gute Fahrt

Antwort
von mischer71, 11

Hab gerade mal geschaut, das sind ohne Autobahnnutzung ca. 530 km auf recht direktem Weg. Das solltest Du, gerade als Fahranfänger, auf 2 Tage strecken. Meiner Erfahrung nach sind alle Tagesetappen über 300 km zuviel. Ich hab zwar auch schon fast 700 km an einem Tag abgerissen, aber das war nicht wirklich das Gefühl von Freiheit und Abenteuer, sondern eher das Gefühl von hoffentlich-ist-es-bald-vorbei. Dann lieber auf halbem Weg eine Unterkunft suchen und die Route ein wenig mäandern lassen (auf ca. 300 km / Tag). Und wenn Du am ersten Tag zu "zeitig" im Quartier ankommst und immer noch Bock auf fahren hast, kannst Du ja eine kleine Abendrunde dranhängen.

Antwort
von Lachlan, 13

Wo ist das Problem? Es sind Leute mit 50ern viel weitere Strecken gefahren, auch in Deinem Alter. Vielleicht solltest Du das nicht unbedingt als erstes machen, wenn Du den Führerschein in der Hand hast. Etwas Fahrerfahrung täte nicht schaden. Und denn Tipp von STEFAN543 finde ich auch gut, dass Du nicht alleine sondern mit einem oder mehreren Kumpels fährst. Bei dem heutigen Verkehr ist das wohl eine sinnvolle Sache. Was Du brauchst, ist evtl. ein Jugendherbergsausweis, die Zustimmung Deiner Eltern und genügend Geld für Verpflegung, Tanken und evtl. Übernachten, je nach Deiner Kondition.

Mache Dir mal einen Plan, welche Strecke Du fahren willst. Ich empfehle Dir auf Bundesstraßen zu fahren und nicht auf der Autobahn. Das ist entspannteres Fahren. Das haben wir auch mit den größeren Mopeds gerne gemacht, auch bei noch längeren Strecken. Die Fahrzeit mußt Du mit min. 8-9 Stunden veranschlagen. Dafür braucht man viel Kondition, weil sonst die Konzentration weg ist und damit die Unfallgefahr steigt. Also mache erstmal mit dem druckfrischen Führerschein kleine Ausflüge in die Umgebung und steigere Dich dabei, dann klappt das auch mit Bonn. Viel Erfolg und Gute Fahrt.

Antwort
von stertz, 44

Natürlich darfst du das, du kannst fahren wohin du willst.

Antwort
von JanaMJJ, 20

Coole Idee :)

Antwort
von LonelyBrain, 42

Mit einer 125er quer durch Deutschland? Witzig.

Kommentar von janfred1401 ,

es sind schon Viele weitere Strecken mit kleinen Maschinen gefahren.

Auch nach Spanien oder über die Alpen. Wenn man die Zeit hat, ist es interessant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten