Frage von Metalcraw, 44

Mit 16 Jahren einen Tumor!?

Hallo

und zwar bin ich 16 und habe vor 6 tagen drei geschwollene Lymphknoten von meinem Arzt diagnostiziertbekommen. Der arzt meinte es wär was ungewöhnliches und ich habe auch auch bemerkt das meine lymphknoten ein bisschen weh tuen wenn ich drauf leicht drücke und verschieben kann man ihn auch nicht. Der arzt hat mir dann antibiotika verdchrieben die nun auch net helfen. Fieber gewichtsverlust und sonstiges habe ich kaum. Jedoch werde ich morgen gerönt und habe angst dass ich einen tumot habe also krebs. Infektion denke ich habe ich gar net weil ich kaum draußen war und zahnschmerzen oder entzündung auch net. Nun habe ich angst dass ich mit 16 einen tumor habe.

Antwort
von SamsHolyWorld, 3

Hallo Metalcraw,

Dass die Lymphknoten schmerzen, wenn du drauf drückst ist schonmal ein gutes Zeichen. Wie lange sind die denn shon geschwollen? Das dass Antibiotikum nicht wirkt kann viele Gründe haben.

Sicherheit hast du aber erst morgen nach dem Röntgen. Übrigens Tumor ist nicht gleich Krebs!

Und nur weil du kaum draußen warst, kann auch eine Infektion nicht ausgeschlossen werden.

Krebs kann immer auftreten, da ist egal wie alt du bist.

Antwort
von nnblm1, 22

Dir bleibt nichts, als abzuwarten. Morgen klärt sich bestimmt einiges auf - heute musst du durch die Ungewissheit noch durch.

Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings recht gering (jährlich 10-15 Neuerkrankungen pro 100.000 Personen für bösartige Lymphome), es ist also schon sehr unwahrscheinlich - das zur Beruhigung.

Lenk dich ab und morgen weißt du mehr!

Alles Gute!

Antwort
von FuHuFu, 9

Ich kann Deine Angst verstehen. Aber ich kann Dir Die Angst nicht nehmen. Ich kann Dich hier nur virtuell in den Arm nehmen und Dich drücken. Und ich hoffe, dass Dir das gut tut.

Liebe Grüsse und Alles Gute

PS: Wo sind die geschwollenen Lymphknoten? Am Hals? Unter den Achseln? An der Brust? In der Leistengegend?

Kommentar von Metalcraw ,

am hals und danke 

Antwort
von S7donie, 17

Warum muss es immer etwas schlimmes sein? xD Krebs kann man immer haben, egal in welchem alter, aber es kann auch guter Krebs sein, dann ist es nicht so lebensgefährlich wie sonst. 

Aber es kann vielerlei Gründe haben, zB Zinkmangel, eine Infektion oder eine spezielle Art der Grippe. (Für alles muss man nicht extra raus gehen um es sich ein zu fangen, ein offenes Fenster reicht.)

Antwort
von glaubeesnicht, 10

Jetzt warte erst mal die Untersuchung ab

Zu deiner Info:

Ein Tumor bedeutet nicht automatisch Krebs. Ein Tumor ist eine Geschwulst, diese kann gutartig oder bösartig sein. Gutartige Geschwulste bezeichnet man nicht als Krebs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten