Frage von schokofetisch, 473

Mit 16 in der disco rum gemacht und gefingert worden --> schla mpe?

Hey also ich (w/16) war letztens in der disco und dort hat mich ein recht gut aussehender Typ von vorne angetanzt. Da ich an dem abend schon recht gut vorglühen (und er glaube ich auch recht dicht war) war weiß auch nicht mehr genau wie aber wir klebten ziemlich schnell aneinander und plötzlich saß ich in einer der sofaecken auf ihm und wir haben uns die Zungen in den Mund gesteckt. Mal lag er und ich über ihn gebeugt, mal war ich gegen die wand gepresst, hab meine beine um ihn geschlungen und er hat mich getragen. Das war zwar nicht mein erster kuss aber mein erster richtiger mit Zunge, eben das erste mal rummachen und generell das weiteste wie ich mit nem typen gegangen bin. In ner dunklen Ecke hat er mich nämlich auch gefingert, aber ich war mir darüber nicht so sicher, hab immer geschaut ob iwer uns sieht und es war auch nich so gut also hab ich seine Hand irgendwann aber nicht direkt angestoßen und er hat sie auch sofort weg genommen und sie mir stattdessen hinten in die hose gesteckt und an den blanken A rsch (ta anga) gefasst, dass hab ich ihn auch machen lassen. Wie gesagt hab ich nich so die Erfahrung, aber ich denke mal dass es schon recht heftig herging, das meinte zumindest auch eine Freundin die uns mal gesehen hat und i wann haben unsere küsse auch nach Blut geschmeckt was uns aber nicht abgehalten hat weiter zu machen, falls er das überhaupt geblickt hat🙈 alles in allem hat mir das aber eben doch recht gut gefallen, aber i wie denke ich mir auch dass ich mich recht billig gegeben habe: ich weiß eben nicht mehr genau wie es anfing, glaube auch nicht dass ich ein einziges Wort mit ihm gewechselt hatte bevor wir los gelegt haben,er musste mir auch nichts davor ausgeben (hat er in den rummachpausen aber noch gemacht: das erste mal aus Eigeninitiative, das zweite mal hab ich ihn gefragt) und ich glaube ich war generell ziemlich leicht zu klären und hab mich halt auch anfassen lassen. Er hat mich auch mehrmals gefragt ob ich ins auto will, aber das hab immer abgelehnt. Trotzdem fand ichs eig mega g eeil , aber weiß ich nicht ob es "gesellschaftlich akzeptabel" wäre wenn ich sowas in der Art nochmal mache. Seid ehrlich was sagt IHR? Findet ihr da kann man drüber hinwegsehen, aber es sollte ne einmalige Sache bleiben? Bin ich in euren Augen eine Schl ampe? Oder sollte ich einfach machen worauf ich Lust hab, ich bin ja immerhin single? Ich war im letzten Schuljahr nicht so beliebt bzw integriert, habe jetzt aber immer mehr Anschluss und möchte mir auch einfach nich den Ruf versauen aber weiß auch selber nich so genau wie ich über mich denken soll.... Ich freue über ehrliche antworten und/oder eigene Erfahrungen von euch!

Antwort
von EIPatron, 220

Um die Frage zu beantworten im Titel weil es mir nicht Wert ist alles zu lesen.

-> Sch l m pe? Jup

PS: Du hast dein Ruf bereits hier versaut - Kannst nichts mehr retten .

Kommentar von tillerkiller ,

Das Wort "schlmpe" ist nicht erlaubt ... es muss umschreiben werden :)

Kommentar von EIPatron ,

Habe nur die Frage grob zitiert & beantwortet ;)

Kommentar von schokofetisch ,

ja die Antwort die ich befürchtet habe 😏 danke für die ehrlichkeit, vllt liest du dir das ganze ja bei Gelegenheit oder so nochmal durch auch wenn ich ehrlich gesagt bezweifle, dass es deine Meinung ändern wird 😏 und noch aus interesse würdest du mit jemandem wie mir noch etwas zu tun haben wollen, also generell freundschaftlich oder so bezogen? und was meinst du mit hier? im forum?

Kommentar von EIPatron ,

Bitte für die Ehrlichkeit :)... Die Antwort steht noch klar aber ich habe mir das alles jetzt doch noch durchgelesen.

Das mit dem Forum soll dir *Nachdenken* beantworten signora😉

Da du mich speziell nun fragst über das mit der Freundschaft... Joa is okay, Freunde kann man sein war ja im Endeffekt nur fingern & wenn schon beide mit LSD dicht waren... aber Beziehung auf jeden Fall no go, keines wegs.

Antwort
von tillerkiller, 74

Definition: 

eine Frau, die sehr viele sexuelle Beziehungen hat.

eine unordentliche Frau.

    Frau, deren Lebensführung als unmoralisch angesehen wird

Die Frage hier ist ob dein Verhalten "unmoralisch" war .

Jene Frage solltest du dir selbst stellen.

Allerdings unter den Einflüssen von Alkohol ist dein Verhalten normal und nicht zwingend "schlmpig" .

Ob jemand eine "Schlmpe" ist, ist und bleibt eine Subjektive Frage :))

Gruß

Kommentar von schokofetisch ,

hmm ja ich weiß es eben auch nicht, einerseits finde ich entspricht mein verhalten nicht wirklich der vorherrschenden moral unserer (heulerischen) gesellschaft und ich hätte jemand wie mich vorher bestimmt auch negativ angesehen, allerdings frage ich mich jetzt wie unmoralisch es denn sein kann, wenn es uns beiden Spaß macht und sonst keiner zu schaden kommt? 😐 deswegen bin ich jetzt hier, weil eben auch jeder ein subjektives empfinden bezüglich der Betitlung schla mpe hat und ich gerne wüsste wie andere mich nun sehen... danke für deine Antwort und grüß zurück!

Antwort
von Ryda2097, 222

1. BITTE!! Absätze!!! Und nur wesentliches in den Text schreiben.

2. Solange es ein Ausrutscher war alles gut

3. Wenn nicht: *****

4. Ernsthaft....mit 16?

Kommentar von schokofetisch ,

1. ja das mit den Absätzen merk ich mir 😁 aber das filtern von unwichtigen information hab ich noch nie gekonnt 😅 ich möchte einfach, dass man vor dem urteilen ein möglichst umfassendes Bild hat 2. OK danke fürs antworten kann Ich verstehen 3. zu wenig Sterne für schlam pe, aber zu viele für Hur e... ? 4. ja es ist nix worauf ich stolz bin, würdest du es wenn ich bereits älter und erfahrener wäre weniger verwerflich finden?

Kommentar von schokofetisch ,

oh jetzt hatte ich aber Absätze gemacht die sind i wie verschwunden 😯

Antwort
von MANDAFBENZ, 292

Hört sich nach 'nem aufregenden Abend an ;-)

und Du schreibst ja dass es Dir Spass gemacht hat. Das ist die Hauptsache. Ich bin der Meinung in der Liebe ist alles erlaubt, was beiden Spass macht. Mach Dir nicht soviel Sorgen was andere über Dich denken. Du musst mit dem glücklich sein was Du machst. Solange Du andere damit nicht verletzt ist das ok.

Kommentar von schokofetisch ,

danke für deine Antwort! ich würde jetzt nicht von liebe sprechen, aber ich denke ich verstehen schon was du meinst 😊 ich versuche auch oft so zu denken, dass ich die Meinung anderer die mich nicht kennen ignoriere, außerdem wird mein Charakter ja nicht durch mein Sexualverhalten definiert, aber ein schlampenruf ist halt trotzdem einfach etwas was nicht wirklich sein muss find ich 🙈 nur aus Interesse darf ich fragen wie alt du bist?

Antwort
von AntwortMarkus, 231

In Zeiten von HIV  so ziemlich alles falsch gemacht.  Wer weiß, wo der schon überall  seine Zunge drin hatte. 

Gibt aber noch viele andere Krankheiten, die er auf dich übertragen haben könnte. Das merkst du dann in den nächsten  Tagen und Wochen. 

Und ja, ich finde du hast dich schlampenhaft  benommen. 

Er war aber auch nicht besser. 

Kommentar von schokofetisch ,

OK danke für deine ehrliche antwort, aber HIV lässt sich beim küssen nicht übertragen, sorry aber klugscheißen musste sein 😅

Kommentar von AntwortMarkus ,

Hepatitis aber, sowie Streptokokken,  Karies,  Herpes,  Mundfäule,  chlamydien. ...soll ich  weiter machen? 

Kommentar von schokofetisch ,

ne ne 😅 is mir schon klar dass es einige sind, aber eben kein hiv. Würdest du dann mit einem Menschen wir mir noch etwas anfangen wollen? also generell auch freundschaftlich oder so bezogen oder wäre ich bei dir unten durch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community