Frage von AskingLenchen, 76

Mit 16 alleine campen?

Ich werde im Mai 16 und wollte im August mit meiner besten Freundin an der Ostsee campen. Sie macht in der Woche allerdings Ferienarbeit und hat auch in den anderen 5 Wochen schon was vor. Also möchte ich alleine campen. Vor allem ohne meine Eltern, denn ich will endlich mal eine heiße Urlaubsaffäre haben. Das schließt ein: Flirten, küssen, kuscheln, rummachen und evtl. +...

Jetzt meine Frage: Meint ihr, es könnte für mich als relativ Flirtlustige vielleicht gefährlich werden, alleine an der Ostsee zu campen? Am besten Antworten von Jungs, ca. 16 - 20 Jahre :)

Danke schon mal im Vorraus ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BigBen38, 42

Ok...ich bin keine 16 mehr ^^

Auf ausgewiesenen Campingplätzen ist das normale Campen sicher auch mit 16 nicht gefährlicher als mit 32 ...

...aber ob Du Dir n Gefallen tust, dort gezielt n Jungen für XXX zu finden ?

Sicher, es geht hier nicht um Moralapostel...

... kann man auch im Urlaub einen netten Flirt finden...und wer weiss wo das endet...

...Schallschutz haben Zelte auch nicht, wenn Du anfangen würdest um Hilfe zu rufen, würd das wohl jeder hören...

ABER Du weisst einfach nicht an wen Du da gerätst ...und wie derjenige tickt...

Darum - achte zumindest etwas drauf welche Nachbarn Du dort hast...und trink nicht zuviel...

Besser wäre es, Deine Freundin wär dabei ...man kann ja auch zwei Zelte haben...

Kommentar von AskingLenchen ,

Dankeschön erst mal für die ganzen hilfreichen Aspekte :)

Aber ich trinke sowieso nie Alkohol, also von daher :D Und ich dachte auch eher ich lerne vielleicht ein paar süße Typen beim Surfen, Schwimmen oder Volleyball spielen kennen.

Ich wollte ja mit meiner besten Freundin hin. Ich hätte allerdings vielleicht noch erwähnen können, dass sie so ziemlich meine einzige Freundin ist xD

Kommentar von BigBen38 ,

Schon klar...aber ich vermute Du darfst nur dahin, weil ihr BEIDE da hin fahrt ?

Wenn sie nebenan schläft - hast Du einfach etwas mehr Sicherheit...

Klar kannst Du n Jungen da kennenlernen..nur Du gehst mit dem Vorsatz hin, das es passiert...wodurch weniger Dein Herz als Dein Auge entscheidet...darum der Hinweis genauer hinzugucken ;-)

Kommentar von Ostsee1982 ,

Auf ausgewiesenen Campingplätzen ist das normale Campen sicher auch mit 16 nicht gefährlicher als mit 32 ...

Da dürfte es Probleme geben. Auf einem ausgewiesenen Campingplatz ist ein Ausweis vorzulegen. Da sie minderjährig ist geht das für eine Nacht vielleicht mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Eltern und das nicht überall.

Kommentar von BigBen38 ,

Sowas klärt man ja vorab telefonisch..

Antwort
von Ostsee1982, 18

Jetzt meine Frage: Meint ihr, es könnte für mich als relativ
Flirtlustige vielleicht gefährlich werden, alleine an der Ostsee zu
campen?

Gefährlich, naiv und vorallem verboten außer du möchtest dich von Polizei oder Förster wecken lassen und als Minderjährige an die Eltern übergeben werden (ohne Aufsichtsperson).

Antwort
von mona41, 30

Man soll nie das schlimmste denken aber so ein junges Mädchen da kann vieles passieren Vergewaltigung etc.

Kommentar von AskingLenchen ,

Ja das stimmt allerdings, ich war nur noch nicht sooo oft campen und weiß nicht genau, was für Leute da rumrennen... deswegen frag ich.

Kommentar von mona41 ,

Jedenfalls keine wo man ein 16 Jähriges Mädchen allein hinschicken sollte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community