Frage von DieNiniiii, 92

Mit 15/16 Ausziehen von daheim?

Halli Hallo Menschiiiiis

Ich wurde vor etwa einer Woche daheim rausgeschmissen, bin daraufhin zu meinem Besten und hab dort geschlafen. In der Selben Nacht hat meine Mutter geschrieben ich solle heimkommen und so schmorrn.

Jetzt wohne ich mei nem Verwandten und habe mich heute mit meiner Mutter getroffen nach der Schule. Hab versucht nett zu reden doch neija haut nicht hin. Jetzt hab ich das OK fürs ausziehen bekommen.

Bei mir daheim läuft einiges Falsch. Vater hat und verlassen als ich 2 War und meine Schwester noch garnihct geboren war, meine Mutter sagt des war MEIN Knackspunkt.

Seit sie ihren Mann geheiretet hat und mit ihm ein Kind hat (ich war damals 10 meine Kleien sis 8) werden meine chwester und ich wie der letzte Dreck behandelt. Meine Kleine Sis will nur nicht ausziehen weil sie Angst hat ohne Mutter (Was ich nicht habe da ich meine Mutter hasse)

Nunja jetzt weiß ich nicht wie des aussieht mit Betreutem wohnen oder so.

Was kann ich in meinem Alter alles machen. Also mit 15/ bin aber im Jänner 16

Ich will die Schule fertig machen (bin dort mit 20Fertig) un möchte eigentlich keine Lehre anfangen weshalb ich mir des ned selber inanzieren könnte.

Und wiesieht das aus wenn meine Eltern beide nicht gut verdienen, bis auf mein Stiefvater

Muss ich wenn ich dann mal arbeiten geh irgendein Geld zurück zahlen weil ich dort gelebt habe??.

Antwort
von heidemarie510, 50

Da können wir Dir hier nicht helfen!!! Wo bist Du denn her, Österreich? Du musst zum Jugendamt gehen, die kümmern sich darum, okay?

Alles Gute!

Antwort
von einfachichseinn, 33

Das Jugendamt hilft dir da gerne weiter.

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 27

Wenn ich alleine schon den Satz "und will keine Lehre machen" lese, würde ich dich am liebsten durch dein Ghetto treten.... Das wäre jedenfalls auch eine mögliche Erklärung, was genau bei dir falsch läuft.

Kommentar von luluuuuuuuuu ,

Es geht um jetzt. Er/sie meint wahrscheinlich dass er Abi machen will anstatt jetzt gezwungener Maßen eine Lehre zu machen nur damit er ausziehen kann

Kommentar von heidemarie510 ,

Abi?????? Oje.....

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

Diese Person ist aktuell 15 Jahre alt, wird voraussichtlich mit 20 mit der Schule fertig und möchte keine Lehre anfangen. wo gehts bitte um hier und jetzt? o.O

Kommentar von DieNiniiii ,

Jup tschuldigung für die Verwirrung.
Ich bin 15 und bin jetzt aus den Pflichtschuljahren fertig, heißt ich kann eine Lehre anfangen (Ich habe nichts gegen Lehren) oder die Berufsbildende Schule die ich derzeit besuche Fertig machen, was mein größter Wunsch wäre:) Auch weil ich sie schaffen kann:)
Danach bin ich Berufsgebildet, Maturaabschluss(Abitur in Deutschland) habe ich, und wenn ich danach 2 Jahre gearbeitet habe bin ich auch Ingenieur. (Wenn ich halt Technisch arbeite)

Ich glaub einfach dass das der Beste Weg für mich ist.
Wenns jedoch ÜBERHAUPT nicht anders geht muss ich eine Lehre anfangen um Geld zu verdienen:) wäre auch nicht soo schlimm, jedoch wäre mir wie gesagt Schulabschluss am liebsten.

Danke

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

Dann muss ich mich entschuldigen, es hat sich angehört nach dem Motto "ich will keine Lehre machen, weil kein Bock auf Bildung". Aber wenn dem so ist: lasse dich nicht von deinem Weg abbringen. Ich kenne mich zwar mit den Unterstützungsmöglichkeiten in Österreich nicht aus, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man in einem Härtefall als Jugendlicher alleine im Regen stehen gelassen wird. Viel Erfolg!

Antwort
von Snowgirl22, 68

Geh zum Jugendamt! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community