Mit 15 zu zweit nach London?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

für die Verbesserung eurer Englischkenntnisse wäre eine Sprachreise
mit Unterricht und eine Unterbringung in getrennten englischsprachigen
Gastfamilien wichtig – also allein bzw. ohne muttersprachliche
Begleitung - denn ihr würdet untereinander eh nur in der Muttersprache
miteinander sprechen.

Außerdem schickt gerne die/der Schwächere/n, die/den Bessere/n vor.

Bei Unterricht am Vormittag bleibt am Nachmittag noch genug Zeit für die Kultur, Sightseeing und Shopping.

Was Organisationen angeht, so werden sich immer genug Meinungen für oder gegen die eine oder die andere Organisation finden.

So hat ef den Ruf, eine Party-Organisation zu sein, bei der
man zwar Spaß haben kann, die aber für die Verbesserung der
Englischkenntnisse nicht viel bringt.

Internationale Schüler und muttersprachliche Lehrer/innen, sehr guten
Unterricht und Gastfamilien dagegen findest du bei Kaplan
International. Das ist zwar nicht gerade preiswert, aber gut und
unbedingt empfehlenswert. (kaplaninternational.com/de/kurse/weltweit.aspx)

Vergleicht die Angebote verschiedener Organisationen und achtet dabei besonders auf

• die Anzahl der Schüler pro Klasse (kleinere Klassen sind besser)

• die Qualifikation der Lehrer (möglichst Muttersprachler)

• die Anzahl und Länge der Unterrichtsstunden und darauf, was im
Endpreis alles enthalten ist. Kostenpflichtige Extras machen die Reise
oft unnötig teuer.

Unter folgendem Link findet ihr einen (Preis) Vergleich für Sprachreisen: sprachreisenvergleich.de/Schueler-Sprachreisen-England.php

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt außerhalb von London eine Jugendherberge, die hat auch eine Zug Station Cheshunt , von dort aus fahrt ihr dann weiter bis nach Steven Sisters und steigt dort in die U-Bahn , und dann in einen Beliebigen Teil in London :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatever1705
15.07.2016, 23:20

Cool, danke für die schnelle Antwort. Werd das mal googlen ;)

0
Kommentar von maxkeymilian
17.07.2016, 20:47

Bitte , London ist ne geile Stadt

0

Um eine erwachsene Begleitperson kommt ihr nicht herum. Für euch gilt Aufsichtspflicht!

Und Kinder, London ist kein Dorf, das ist eine Millionen-Metropole!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatever1705
15.07.2016, 23:18

Das ist uns bewusst und ich war vor einem Monat auch schon mit meiner Mutter da. Ich weiß was auf mich zu kommt und wir wollen ja mit Betreuer, aber selbst bestimmen was wir heute machen und der soll nur organisieren, uns helfen,...

0