Frage von sayadelrey, 35

Mit 15 rausschmeißen?

Ich, 15, hab desöfteren Streit mit meiner Mutter. Ging jetzt schon so weit, dass sie mir gedroht hat, mich von meinem Hauptwohnsitz abzumelden und mich zu meinem Vater zu schicken, was ich garnicht möchte, weil er einfach viel strikter ist als sie. Jetzt wollte ich fragen, ob sie mich denn tatsächlich rauswerfen kann, obwohl ich dagegen bin.

Antwort
von FlorianBln96, 14

Nein das kann sie so einfach nicht. Wenn ihr Probleme habt, könnt ihr zusammen zum Jugendamt gehen. Das Jugendamt gibt euch dann eine Beratung und beschließt Lösungsvorschläge. Das können Gespräche sein, wie jeder sich ein Leben mit dem anderen vorstellt, was du besser machen kannst usw. Wenn alle stricken reißen würde es die Möglichkeit geben, in einer Wohngruppe unterzukommen, aber dazu muss vieles bei euch falsch laufen. 

Vielleicht solltest du mit deiner Mutter auch selber Kompromisse und Lösungen finden.

Antwort
von blackforestlady, 8

Erst Mist bauen und dann herumjammern. Vielleicht solltest Du mehr Respekt vor Deiner Mutter haben und sich an ihre Spielregeln halten. Dann hast Du ein stressfreies Leben bis Du achtzehn bist. Sie könnte Dich auch in eine Wohngruppe stecken,wenn sie Dich nicht mehr zu Hause haben will, dann braucht sie nur zum Jugendamt gehen. Du kannst Dir es überlegen, ob Du jetzt auf Deine Mutter hören willst.

Antwort
von Seeteufel, 11

Streng dich doch einfach etwas mehr an, dann findet ihr einen Kompromiss und du kannst bei ihr bleiben.

Es liegt mit Sicherheit nicht nur an deiner Mutter, zum großen (größeren) Teil auch an dir.

Kommentar von sayadelrey ,

Das Problem bei uns, bzw. das Größte, ist, dass ich einfach einen komplett anderen Humor habe als sie, was sie eben nicht witzig findet, sondern eher denkt, dass ich frech bin, leicht sarkastisch, das packt sie gar nicht......

Kommentar von Seeteufel ,

So ähnlich habe ich es mir gedacht, der Fehler liegt immer beim anderen.

Antwort
von Privat211, 7

Ich bin mit 10 zu meinem vater gezogen (weil ich es wollte). Ich wollte bei meiner mutter nicht länger leben.
Mein vater ging mit mir zum einwohnermeldeamt, jugendamt und wurde gefragt ob ich zu ihm möchte.
Hätte ich nein gesagt, dürfte es mein vater nicht!

Kommentar von sayadelrey ,

Okay vielen Dank!

Antwort
von Privat211, 14

Wenn du nicht zu deinem vater möchtest dann musst du das sagen!
Wenn sie dich rauswirft und zu deinem vater schicken will, gehst du zur polizei, schilderst die sache und dann kümmern die sich darum.
Lg

Antwort
von Privat211, 12

Deine Mutter kann dich mit 15 nicht einfach so abmelden. Du bist minderjährig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten