Frage von Crafterius, 91

Mit 15, m eine gesunde Ernährung?

Hi, ich möchte bis Mai/Juni komplett abnehmen (Alter 15, Geschlecht: m, Größe: 1,74m, Gewicht: 69,4 kg). Es klingt zwar wenig, aber ich möchte einen anständigen Körper bis Sommer haben, weshalb ich schon regelmäßig am Abend laufen gehe (3km/d ca.) und will am besten noch Muskeln dazu gewinnen, weshalb private Fitnesstipps nicht schlecht wären ;). Nach einer Zeit habe ich aber kaum Wirkungen gesehen, deshalb möchte ich meine Ernährung umstellen. So, jetzt kommt mein Problem: Ich habe gemerkt, dass wenn ich wenig esse, etwas schlanker werde, aber dann folgt höchstwahrscheinlich das Jo-Jo-Effekt und das will ich nicht riskieren ^^, deshalb brauche ich eine anständige Ernährung, was ich 5 Monate durchhalten will. Hat jemand gute Tipps, Webseiten (ich habe keine gute gefunden) und Ernährungsalternativen? Worauf soll ich verzichten, was soll ich eher konsumieren? Was soll ich vor allem morgens essen, Vollkorn-Brötchen oder gar keine Brötchen? Vor allem kann ich daher nichts aus der Schulkantine wahrscheinlich besorgen, was sollte ich für Pausen mitnehmen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 36

Abnehmen musst du nicht wirklich da dein Gewicht für deine Größe total Ok ist. Dazu bist du noch im Wachstum und da ist es eher schlecht bei Normalgewicht noch abnehmen zu wollen (schließlich wächst du ja auch noch ein paar Jahre da kann sich das Gewicht wenn du noch ein paar cm größer wirst auch wieder relativieren).

Sport schadet aber trotzdem nicht um den Körper zu straffen, man sollte es aber nicht übertreiben. Körperfett verlieren und Muskeln aufbauen geht aber nicht gleichzeitig da für das eine nen Kaloriendefizit nötig ist, für das andere nen Kalorienüberschuss. 

Was die Ernährung angeht: Iss einfach gesund und ausgewogen. Sprich keine Süßigkeiten, keine Softdrinks, kein FastFood und keine Fertiggerichte (oder wenns denn sein muss alles nur seeeeeehr selten). Dafür aber viel Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte, Milchprodukte und trinke mind. 2L Wasser oder ungesüßten Tee. 

Kommentar von Crafterius ,

Danke für die Tipps, aber ich verzichte sehr ungern auf Subway-Sandwiches, müsste ich wirklich darauf komplett verzichten?

Kommentar von HikoKuraiko ,

Ab und zu kann man die auch essen, wobei du dir die auch selbst zuhause machen kannst mit richtigem Vollkornbrot usw.... Geht ganz einfach und schmeckt dazu auch noch deutlich besser

Antwort
von RefaUlm, 48

Entweder nimmst du Gewicht ab, dann brauchst du ein Kaloriendefizit, also weniger als du normalerweise über den Tag benötigst oder du baust Muskeln auf, dann brauchst du aber einen leichten Kalorienüberschuss, da Muskeln Energie zum wachsen brauchen, beides gleichzeitig geht also nicht. 

Kleiner Tipp je mehr Muskeln du hast, desto leichter fällt es dir später Fett zu verbrennen, je größer deine Muskelmasse desto höher ist dein Energieverbrauch und was die Ergebnisse angehen, die siehst du erst nach ein paar Monaten! Trainierte und definierte Muskeln gibt's nicht über Nacht! Mach einfach jeden Tag Fotos von deinem Oberkörper und den Armen, dann hast du einen guten Vergleich wie effektiv dein Fortschritt sichtbar ist.

Jeder Mensch ist anders und auch zb vom Stoffwechsel total verschieden dennoch sollte eine ausgewogene und eiweißreiche Ernährung dir alles bieten was dein Körper braucht um sportlicher zu werden...

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Wenn du jeden Tag ein Foto aus derselben Perspektive und in derselben Position machst, hast du schon nach einem Jahr ein schönes Daumenkino. :)

Kommentar von Crafterius ,

Ist das nicht nahezu unmöglich? Wenn ich 2.000 kcal ca. zu mir nehme täglich, wie lange muss ich dann laufen, um diese loszuwerden?

Kommentar von Tobi2002Kai ,

Es kommt darauf an.. Dein Körper selber verbrennt ja schon kcal..

Trink am Tag Wasser iss Salat und Teigware..

Jetzt ess jeden Tag ne Pizza und trink ne Coke...

Selbst wenn das die selben kcal sind ist das erste deutlich gesünder für dich.. ;D

Antwort
von Omnivore08, 18

Obst, Fleisch, Gemüse, Fisch, Milch und Eier. Alles in gesunder Menge zu dir nehmen und Sport treiben. Schon bleibst du gesund.

Antwort
von Sonnenstern811, 34

"komplett abnehmen" ist bei deinem Gewicht in Ralation zur Größe schon mal kompletter Unsinn.

Für ein dauerhaft normales Gewicht empfehle ich dir "Brigitte-Diät". Das ist keine Diät im eigentlichen Sinne, sondern du kriegst leckere Rezepte mit 1000 Kalorien am Tag. Wobei es nicht auf die genaue Zahl ankommt.  Die Bücher gibt es wohl nur noch gebraucht, aber dafür extrem billig.

Das wäre jedenfalls eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung.

Kommentar von Crafterius ,

Ich will halt kein Fett, sondern Muskeln und das kotzt mich etwas an. Das scheint die einzig gute Methode zu sein, danke jedenfalls!

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Diese Gerichte sind FETTARM. Ganz ohne Fett könntest du aber nicht leben. Es wäre schneller mit dir zu Ende als du denkst.

Antwort
von franzixwhatever, 22

Ich kann dir raten auf Fleisch (und andere tierische Produkte) größtenteils zu verzichten, dadurch nimmt man sehr schnell ab. Proteine zum Muskelaufbau gibt es genügend in andere viel gesündere Alternativen ( http://www.peta.de/infografik-protein#.VoiS_z_t0xl ).

Kommentar von Omnivore08 ,

Ohhh hilfe....du rätst auf Fleisch und tierische produkte zu verzichten und gibst als Quelle eine Propagandaseite einer Spendenorganisation an. Hilfääää.

PeTA hat von gesunder Ernährung doch gar keine Ahnung. Das sind Veganer und dafür propagieren die jeden Mist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community