Frage von sln06, 17

Mit 15 Jahren und schriftlicher Erlaubnis ab 22 Uhr draußen unterwegs?

Hello :) Ich hab mal mich so erkundigt wie es wäre wenn meine Schwester (22) und ich (15) für ein, zwei Tage nach Berlin oder Hamburg fahren und uns eventuell ein Musical anschauen würden. Ich habe das ihr auch vorgeschlagen in den nächsten Ferien sowas zu unternehmen doch sie meinte, dass es wegen meinem Alter und dem Jugendschutzgesetz (da man unter 16 Jahren sich nicht später als 22 Uhr draußen aufhalten darf) nicht klappen würde. Ich weiß nicht woher ich das habe, doch ich habe vor kurzem von irgendwem gehört, dass es angeblich machbar ist mit einer schriftlichen Erlaubnis von den Erziehungsberechtigten. Stimmt das? Wie wäre das dann? Müsste ich dann nur mit so einem Brief beispielsweise bis nach dem Musical draußen bleiben und wenn nachgefragt wird den vorzeigen? Geht das? Oder ist es die einzige Lösung meine Eltern persönlich dabei zu haben?

Danke im Vorraus

Antwort
von Menuett, 14

In Deutschland dürfen sich Kinder und Jugendliche draußen so lange bewegen, wie ihre Eltern es erlauben.

Es gibt hier keinerlei Beschränkung, Du kannst 24 Stunden 7 Tage die Woche draußen sein.

Ein Polizist kann nur Deine Personalien überprüfen und checken, ob Du als abgängig gemeldet bist.

Bist Du das nicht, muß er Dich gehen lassen.

Nur Diskotheken, Bars u.ä. unterliegen dem Jugendschutzgesetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten