Frage von nightfawn, 69

Mit 15 eventuell schwanger?

Hallo Leute, bin am verzweifeln. Ich nehme seit ca. einem Jahr die Pille Leona Hexal. Ich muss dazu sagen, dass ich häufig die 12 Stunden Nachnehmzeit ausnutze. Anfangs nahm ich die Pille immer gegen 6:30 morgens, bzw nach dem aufstehen. Jetzt hat sich aber in den Monaten meine Einnahmeuhrzeit verändert und ich habe mit dem neuen Blister vor einigen Monaten angefangen sie gegen 15:00 Mittags zu nehmen. Trotzdem rechne ich immer nur so, dass ich bis 18:30 Zeit habe die Pille "nachzunehmen" und neulich ist es dann ca 20-21 Uhr geworden und ich hatte trotzdem GV ohne weitere Verhütung. Normalerweise bekomme ich meine Abbruchblutung zwischen dem 1. und dem 3. Tag der Pillenpause, heute ist jedoch schon der 3. und noch keine Spur von meiner Periode. Ich war gestern noch beim Frauenarzt zur Routineuntersuchung, erzählte ihm von meinem Verdacht auf eine SS er jedoch meinte dass er es für unwahrscheinlich hält und hat mich ganz normal untersucht. Was denkt ihr, bin ich eventuell schwanger? Soll ich einen Test machen? Der Arzt hat ja nichts weiter dazu gesagt. Bin echt am verzweifeln... Danke für jede hilfreiche Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 51

Wie du privat rechnest, spielt keine Rolle.

Zwischen zwei Pillen dürfen nicht mehr als 36 Stunden liegen (24 Stunden plus 12 Stunden Toleranz), das bedeutet: Solange du die Pille vor der um 21 Uhr nach 9 Uhr morgens des vorausgehenden Tages genommen hast (also zum Beispiel um deine normale Zeit gegen 15 Uhr) warst du geschützt.

Es war also kein Einnahmefehler, alles gut.

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode, sie sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus und sie kann auch mal früher oder später kommen oder ganz wegbleiben. Das bedeutet alles nichts.

Kommentar von Pangaea ,

Danke für das Sternchen!

Antwort
von jeanettex, 22

Hey , auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, du fühlst dich unwohl und das solltest du ernst nehmen! Mach einen Test und wenn der negativ ist kannst du beruhigt sein. Sollte er doch positiv sein , dann geh wieder zum Arzt. Aber wahrscheinlich bist du nicht Schwanger.

Und denk in Zukunft bitte an diese Tage der Unsicherheit. Nimm die Pille rechtzeitig und wenn du das vergisst benutz zusätzlich ein Kondom!

Denn wenn du jetzt schwanger wirst machst du dir das Leben unnötig schwer. Aber das weißt du ja auch selber..

Pass auf dich auf und ganz liebe Grüße ❤️

Kommentar von nightfawn ,

Danke für die lieben Worte.❤️ Ich bin grade aufgewacht und direkt zum Klo gerannt und siehe da - meine Abbruchblutung kam doch noch. Bin jetzt beruhigt und gehe nicht von einer SS aus! Danke trotzdem für den lieben Rat! Euch noch ein schönes Wochenende.

Kommentar von Pangaea ,

Die Abbruchblutung wird nur durch die Pause ausgelöst - sie ist keine Bestätigung, dass du nicht schwanger bist.

Die Bestätigung, dass du nicht schwanger bist, hast du dadurch, dass du die Pille ohne Einnahmefehler genommen hast, völlig egal ob in der Pause eine Blutung kommt oder nicht.

Kommentar von jeanettex ,

Das freut mich für dich ❤️❤️❤️

Antwort
von Celine1107, 16

Es kommt drauf an in welcher Einnahmepause du warst und sie vergessen hast bzw. die 12 Stunden überschritten hast. Wenn der Arzt dir ein Test gemacht hat und dieser negativ war dann sollte der eigentlich stimmen.
LG

Kommentar von nightfawn ,

es war in der zweiten woche und ich nehme die pille immer mittags und habe sie dann gegen 21 uhr "nach"genommen. 

Kommentar von Celine1107 ,

Also hast du sie noch unter 12 Stunden nachgenommen? Wenn ja, ist der Schutz nicht verloren gegangen und du kannst eine Schwangerschaft ausschließen. Wenn es z.B doch über 12 Stunden wären, wäre es in der 2. Einnahmewoche nicht so schlimm, WENN du 7 korrekte Pillen in der VORHERIGEN WOCHE eingenommen hast ohne einnahmefehler. Du müsstest dann auch 7 Tage lang zusätzlich verhüten mit zB dem Kondom. Dies war aber bei dir nicht der Fall also kannst du dich beruhigen :)
Wenn du noch Fragen hast kannst du sie gerne stellen :)

Antwort
von Alulula, 33

Hallo

wenn der Arzt gesagt hat, das es unwahrscheinlich ist, dann ist es das wahrscheinlich auch. Trotzdem würde ich einen Schwangerschaftstest machen, wenn es dich beruhigt. Es kann ja auch sein, dass du deine Periode einfach ein paar Tage später bekommst. Und dann hast du dir umsonst Sorgen gemacht.

Antwort
von adventuredog, 37

Wenn du deinen Körper und Hormonhaushalt durch diese unregelmäßige Pilleneinnahme durcheinander bringst, dann musst du dich nicht wundern, wenn er auch nicht mehr  pünktlich ist.

Der Arzt hat dir doch eine Antwort gegeben, warum bist du damit nicht zufrieden? wenn's dich beruhigt mach halt den Test.

Nimm also in Zukunft die Pille immer zur selben Uhrzeit, das kann doch nicht so schwierig sein.

Antwort
von Mayelle, 34

Wenn du nach der Periode die Tabletten immer um 15 Uhr genommen hast, dann hast du danach auch die gewohnten 12 Stunden Zeit. Von daher könnte nichts passieren.

Außerdem passiert es eben mal, dass die Periode doch einen Tag später kommt als gewohnt. Passiert mir auch manchmal. Und wenn du doch gestern beim Arzt warst, dann hätte er dir auch gesagt, wenn du schwanger wärst, oder irgendwas auffällig gewesen wäre. ;)

Kommentar von nightfawn ,

Danke. Vielleicht bin ich auch einfach nur Paranoid! :-D wäre trotzdem um jeden weiteren Rat dankbar.

Kommentar von adventuredog ,

Paranoid bist du nicht, das ist etwas anderes. Du bist schlichtweg zu jung für Geschlechtsverkehr.

Kommentar von nightfawn ,

Zu jung würde ich nicht sagen, ich habe seit Beginn der Pilleneinnahme (also ein Jahr) GV und ich habe mir in der gesamten Zeit nie Sorgen gemacht (machen müssen).

Antwort
von Lumpazi77, 28

Der Arzt hätte es Dir schon gesagt. Beruhige Dich und passe besser auf.

Relativ sicher ist Pille und Kondom !!

Antwort
von DundF, 9

Mache einen Schwangerschaftstest, der gibt Dir Gewißheit. Und solltest Du schwanger sein, denke daran, dass in Dir ein kleines Wunder wohnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community