Frage von MijuSayouri, 220

Mit 15 beim klauen erwischt?

Also, ich bin 15 und habe gestern das erste mal bei Rossmann geklaut. Weiß selbst nicht genau warum, hatte Stress mit meiner Mutter und brauchte ein Geschenk für eine Freundin, da ich momentan nicht viel Geld hab. Wurde beim rausgehen vom Sicherheitsmann aufgehalten, die haben meine Daten aufgenommen und ich sollte meine Mutter anrufen, die auch gleich kam. Ein Jahr Hausverbot und 75€ Strafgeld sind wohl Safe, aber was kommt noch auf mich zu? Ich bekomme noch einen Brief, in dem ich zur Polizei gebeten werde. Was genau erwartet mich da? Mir tut das alles mega leid, auch für meine Mam, ich mach so eine Dummheit nie wieder. Aber was erwartet mich jetzt noch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baghira1002, 106

Du siehst ein, dass du einen Fehler gemacht hast, das ist schon einmal gut.

Gib es auf der Polizei zu, zeig dich reumütig und hoffe das Beste. Was genau auf dich zu kommt, könnte dir nur ein Anwalt sagen, aber das bin ich nicht.

Mit einem Geständnis und einer ehrlichen Beteuerung machst du allerdings einen guten Eindruck und das könnte sich mildernd auswirken.

Sprich auch mit deiner Mutter darüber, dass ihr jetzt gut zusammen haltet.

Antwort
von marcus1984, 64

Hallo,

grundsätzlich siehst du deinen Fehler ja ein, so dass du dies auch zu Protokoll gibst, wenn die Polizeibeamten den Sachverhalt dokumentieren. Dies wirkst sich unter Umständen strafmindernd aus, zumal deine Strafe sich anders bemisst, da du noch nicht volljährig bist.

Du hast mit dem versuchten Dienbstahl Mist gebaut, aber eben auch nicht mehr. Räume alles ein, erfinde nichts dazu, was hinterher Fragen aufwirft und du wirst vermutlich mit einer geringen Strafe belegt (beispielsweise Sozialdienst für die Gesellschaft leisten).

Viele Grüße!

Antwort
von KaterKarlo2016, 56

Guten Abend,

sie haben von der Filiale Rossmann ein Jahr Hausverbot bekommen und eine Aufwandentschädigung von 75 Euro. Sie geben nicht an, was Sie entwendet haben, ob es sich um einen geringfügigen Wert oder um einen höheren handelt. Sie werden von der Polizeidirektion eine Vorladung als Beschuldigter erhalten, in denen man Sie aufgrund des Verdachtes nach § 242 STGB wegen Diebstahl anhören wird. Generell gilt, sie müssen bei der Polizei keine Angaben machen und können von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch machen. 

Für Sie wird Jugendstrafrecht angewendet. Bei einem Geständnis und einer günstigen Sozialprognose halte ich es gar für möglich, dass das Verfahren gegen eine geringe Anzahl von Sozialstunden vom Amtsanwalt bei der Staatsanwaltschaft eingestellt wird. Mehr haben Sie meines Erachtens nicht zu befürchten, sofern ich die Faktenlage, die Sie oben geschildert haben, nehme. Sofern sie bereits jedoch schon in Erscheinung getreten sind strafrechtlich, kann es sein, dass das Urteil bzw. die Strafe anders ausfällt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort
von bikerin99, 67

Bei der Polizei wird es so sein, dass diese den Sachverhalt aufnehmen. Sag ihnen auch, dass es eine Kurzschlusshandlung war und so eine Dummheit nie wieder machst.
Keine Sorge, sie werden dir nicht den Kopf abreißen, allein das rundherum hat dich schon fertig gemacht und damit einen Lerneffekt. Die Strafe wird nicht allzu schlimm ausfallen, wenn du ein paar Sozialstunden machst. Ziel ist es ja, dass du nicht mehr klaust. Im Laufe des Lebens macht man viele Fehler und manchmal auch einen Blödsinn. Also mach dich nicht fertig.

Kommentar von MijuSayouri ,

Dankeschön, ich bin voll überrascht wie viele hier so lieb kommentieren! :) Ich schaff das schon.

Antwort
von astroval18, 112

Da war ich auch schon, aber mit 13. Zu mir hat er damals gesagt, dass da ich noch nicht 14 bin, er das aus dem Computer raus nimmt. Bei dir wird das wahrscheinlich der erste Eintrag und du bekommst vielleicht ein paar Sozialstunden. Aber du brauchst vor dem Gespräch selbst keine Angst zu haben. Das verläuft ganz normal und höflich, da wird nicht geschrieen oder so. 

Kommentar von MijuSayouri ,

Okay danke, wann wird der Brief denn kommen? Dauert das echt vier Wochen? Ich hab sowas gehört...

Kommentar von astroval18 ,

Das weiß ich nicht. Die Polizei hat persöhnlich einen Termin dort vereinbart, aber bei mir war dann eben nichts, weil ich noch nicht 14 war. Aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück noch und lass den Kopf nicht hängen :) in einem Monat dann ist dann eh alles wieder längst vergessen :)

Kommentar von AmelieLouise ,

Bei mir hat es genau 4 Wochen gedauert. 

Kommentar von astroval18 ,

Machen wir eine Whatsapp Grupper auf: die Verbrecher :D

Antwort
von AntwortMarkus, 94

Es können nicht Sozialstunden hinzukommen sowie Hausverbot  für das Geschäft. 

Antwort
von Wuestenamazone, 65

Wenn es zu einer Anzeige kommt kannst du Sozialstunden aufgebrummt bekommen

Antwort
von AmelieLouise, 35

Bin in genau der selben Situation, muss am Montag dann vorsprechen. 

Antwort
von xGhettowiert, 61

Gar nichts erwartet dich falls du eine Einladung bekommen solltest dann nur kleine aussage und fertig bis zum Gericht wird es nicht kommen sonst nur Hausverbot und kleine strafe

wenn es vor allem dein erstes vergehen war wird nichts kommen 

Antwort
von Racio, 61

Da du nun über 14 Jahre alt bist, kannst du strafrechtlich verfolgt werden. Um es einfach zu sagen: Du könntest in den Knast landen, aber es wird definitiv nicht passieren. Du wirst aber bestimmt eine Strafanzeige wegen Diebstahl bekommen, was wie ein "sehr schlechtes Zertifikat" ist, wodurch deine Berufschancen sinken. 

Tja Pech gehabt. Dummheit muss halt bestraft werden.

Kommentar von AmelieLouise ,

Ist es sicher, dass nach so was die Berufschancen sinken? Also, dass wird jeder künftige Arbeitgeber sehen?

Kommentar von Autonomia ,

lass dich nicht in die Irre führen... solche Dinge stehen nur im Führungszeugnis und nur dann, wenn es ausreichend Tagessätze Strafe sind, also eine sehr hohe Geldstrafe oder Haftstrafen.

Der Kommentator sollte sich fragen, warum er nicht Recherchiert, bevor er Märchen zur Panikmache verbreitet....

Kommentar von Racio ,

Nun ich schätze,es wird für jeden Arbeitgeber sichtbar sein, doch ich denke nicht dass es deine Berufschancen so stark verschlechtert. Ob es so wirklich ist, weiß ich nicht, da ich keine Erfahrung damit habe.

Kommentar von Autonomia ,

so ein Quark, warum schreibst du sowas? Niemand landet im Knast, wenn man mit 15 das allererste mal nen geringen Warenwert mitgehen lässt und die Tagessätze die drohen KÖNNTEN (wird wohl eh nur nen paar Sozialstunden oder minimale Geldstrafe) reichen HUNDERT PROZENTIG NICHT AUS um im Führungszeugnis zu landen - und nur dort kann es ein Arbeitgeber sehen (wenn er es überhaupt verlangt... was meistens nur in Pflegebereich usw ist)

... das ist falsches Halbwissen dass du als Antwort angibst und bringt nichts weiter, als dem Fragesteller unnötige Panik.

Schäm dich einfach und vor allem schäm dich für den letzten, beleidigenden und ekelhaft herablassenden Satz.

Dumm sind vor allem Leute, die so einen ungebildeten Müll verzapfen. :) Pech gehabt.

für sowas läppisches Knast, ja neee is klaaaa :D

Kommentar von Racio ,

Dann tut es mir leid, dass ich mehr Panik gemacht habe, als aufgeklärt habe. Nur eine Sache noch: Meine aussage war, dass man in den Knast kommen könnte, da man über 14 ist und somit strafrechtlich verfolgt werden kann, nicht, weil man so etwas geringes geklaut hat.

Dennoch entschuldige ich mich für die Panikmache, was ich wirklich nicht wollte.

Kommentar von Autonomia ,

mir tut meine ruppige Art Leid, schönes Wochenende noch, Racio :)

Antwort
von halloschnuggi, 15

Aufjedenfall ein eintrag ins führüngszeugnis...

Antwort
von erikology, 67

Du bist 14; also strafmündig. Wenn Du Pech hast, werden es ein paar Sozialstunden, lg.

Kommentar von erikology ,

*über 14 mein ich, sry

Antwort
von Rehkitz720, 40

ein paar sozialstunden mehr nicht

Antwort
von free12345, 49

schon doof von dir ? sozialstunden im schlimmsten falle wenns dir leid tut und du n bedrücktes gesicht machst villeicht nur 20 s stunden ? also heul vorm Richter ! und du bekommst eine polizei akte angelegt also wenn du nochmal sowas machst wissen die der hat das schonmal gemacht also noch härtere strafe!

Kommentar von xGhettowiert ,

Was für Richter xd es wird niemals bis zum Gericht gehen 

Kommentar von free12345 ,

^^ Man weiß es nie ! ja also bei ner schlägerei schon aber bei diebstal eben max. sozialstunden ....

Kommentar von Autonomia ,

warum musst du beleidigend sein?

sowas finde ich wesentlich "doofer"

Kommentar von free12345 ,

warum so doof fragen ^^ ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten