Frage von michi3007, 127

Mit 15 ausziehen wenn Eltern es erlauben und den Mietvertrag auf ihren Namen nehmen, darf man das?

Meine Mutter will das ich ausziehe und lerne auf eigenen Beinen zu stehen, wir wohnen derzeit noch zusammen in einem Gemeindebau in Wien ( Wiener Wohnen ), sie will mir aber eine private Mietwohnung suchen und den Vertrag auf ihren Namen nehmen und mich ausziehen lassen, ich habe 890 € im Monat! Und sie würde mir natürlich Helfen falls ich mal pleite gehe oder die Miete nicht zahlen würde oder so! Darf ich unter diesen Bedienungen ausziehen? Wir würden es schon machen aber wenn das Gesetz nichts dagegen hat, und sich das Jugendamt da nicht mit einmischen würde deshalb nochmals die Frage: DARF ICH AUSZIEHEN OHNE PROBLEME MIT DEM STAAT ODER DEM JUGENAMT ??

Antwort
von Miramar1234, 68

Du hast ein Luxusproblem,dazu ein erlaubtes,wenn Du die Reife dafür hast und das auch wirklich möchtest.Ansonsten....hättest Du wohl den Anspruch zu Hause zu wohnen und könntest auch auf die Geborgenheit der Familie zählen.Es ist nicht die Frage des dürfens,sondern der Wahrscheinlichkeit,ob du klar kommst und nicht sehenden Auges ins Chaos läufst.auf letzres solltest Du unbedingt achten,wilde Partys,Störungen,da kann das Jugendamt schnell ins Spiel kommen.Und aufstehen,zur Schule,das sollte selbstverständlich sein.LG

Kommentar von michi3007 ,

Mit der Schule bin ich fertig, mache derzeit einen Kurs, Partys haben mich nie wirklich interessiert, wenn ich was zum Feiern hab geh ich in einen Club aber nicht zuhause, ich würde ja auch nicht wollen das jemand Lärm macht wenn ich schlafen will! Störungen werden keine wohl sein ich wohne seit 3 Jahren mit meiner Mutter alleine da mein Vater verstorben ist und ich bin öfter alleine zuhause auch mal über ne Woche während die Mutter zum beispiel auf Kur ist, oder bei meiner Tante die Krank ist oder so! Also ich hätte keine Probleme alleine zu Wohnen solange das Gesetz und das Jugendamt nichts dagegen hat wird es keiner haben! ALSO DARF ICH AUSZIEHEN? OHNE PROBLEME MIT DEM JUGENDAMT UND DEM GESETZ?

Kommentar von Miramar1234 ,

Ja,es ist kein Problem,weil Deine Mutter es Dir erlaubt,bzw.es selbst von Dir so möchte.Vermutlich schmeißt Du dann auch deinen eigenen kleinen Haushalt,weil Du es gelernt hast und es gut kennst..

Antwort
von atzef, 22

In Deutschland ginge das.

Allerdings unterliegen deine Eltern in solch einem Falle einem erhöhten Haftungsrisiko, weil sie u.a. eben auch aufsichtsPLICHTIG dir gegenüber sind.

Antwort
von xBorderlandsx, 52

Ich glaub man darf erst mit 16 bin mir aber net sicher :)

Kommentar von atzef ,

Falsch. Es gibt keine alterdefinierte Erlaubnisgrenze (in Deutschland).

Kommentar von Miramar1234 ,

Richtig ! Die Grenzen wären in Verletzung der elterlichen Pflichten zu sehen.Eine unreife Pubertierende ,nicht selbständig,bzw.gefestigt,könnte überfordert sein.

Antwort
von Kleckerfrau, 49

Wie es in Österreich ist, weiß ich nicht. In Deutschland geht es erst mit 16.

Kommentar von atzef ,

Wie kommst du darauf? Es gibt in Deutschland keine altersdefinierte Erlaubnisgrenze für das Vorhaben der Fragestellerin.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 65

Sag deiner Mama, dass sie spinnt.

Selbst wenn sie dir eine komplett eingerichtete Wohnung zur Verfügung stellt, darf sie in 15-jähriges Kind nicht alleine in dieser Wohnung lassen.

Kommentar von atzef ,

Wo steht das?

Kommentar von Miramar1234 ,

Das ist schlicht falsch! Eine gelegentliche Kontrolle und Besuche könnten dem altersgemäßen Erziehungsgedanken Rechnung tragen.Es kommt auf den Einzelfall an.

Antwort
von SabelleinxD, 83

Natürlich darfst du Ausziehen. Wenn deine Eltern den Mietvertrag machen. 

Meine Schwester war auch 15 Jahre wo sie ausgezogen ist. Sie ist aber in eine WG gezogen und hat unterstützung von meinen Eltern bekommen

Kommentar von michi3007 ,

Naja, in eine WG möchte ich nicht und meine Mutter würde mich sowieso nie in eine WG ausziehen lassen, sie will mir auf ihren Namen eine Wohnung mieten! 

Antwort
von Hideaway, 68

Mit 15 erst? Bist du Spätentwickler? Normalerweise verlassen die Kids ihr Elternhaus mit 12.

Antwort
von KaeteK, 4

Da mußt du erstmal einen Vermieter finden, der einem Kind eine Wohnung vermietet.

Auch finde ich das Verhalten  deiner Mutter sehr merkwürdig.

Frag doch beim Jugendamt nach, was die dazu meinen. lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community