Frage von Lilo3356, 101

Mit 14/W Intersphinktäre Analfistel brauche Op...!?

Hey, Ich bin Ein mädchen und bin vor kurzem 14 Geworden. Ich habe seid ich 12 oder so bin eine intersphinktäre Analfistel(Ich wusste vir dem Krankenhausbesuch nicht was eune Fistel ist), Sie tat immer weh und hat auf auch beim stuhl geblutet, einmal hat sie so schlimm geblutet dass es nicht mehr aufhörte und meine mutter mut mir ins Krankenhaus gefahren ist. Der arzt hat mir dann erklärt dass diese Fistel entfernt werden kann aber nur durch op...Ich möchte diese Op wirklich weil es so wehtut und ständig blutet, aber ich habe angst was meine Familie & Freunde denken werden. Ich werde dann 3-4 Tage stationär bleiben müssen und danach darf ich nicht nirmal sitzen sondern nur auf so einem Kissen mit Loch, Wie ein Schwimmring.. Was sollen meine Klassenkameraden denken?? Ich muss ja auch in die schule und die ganze zeit sitzen und aufstehen.. Und meine Familie ausser meine Eltern soll das garnicht wissen...Ich will nicht dass die wissen was ich am hintern habe und was nicht!... Ich habe angst dass jmd merkt was los ist und dass ich dann in der schule gemobbt werde...Das ist in unserer schule leider oft der fall. Ich weiss nicht was ich machen soll..Weiss jemand wie so eine Op verläuft und was danach alles passiert? Fisteln im jungen alter sind selten sagte der arzt und kommen eigentlich nur bei erwachsenen vor. Wie war das bei euch? Habt ihr Urlaub bzw. wurdet ihr von der arbeit befreit? Bin sehr dankbar für die antworten und hoffe ihr versteht mein Problem... :'(

Antwort
von Jersinia, 70

Du könntest doch sagen, dass Du Dir das Steißbein gebrochen hast.

Dann muss man auch eine Weile auf so einem Ring sitzen.

Kommentar von Lalala1718 ,

Hat aber auch mobbingpotential das sie sich "den arsch gebrochen hat"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community