Frage von xsandraptr, 57

Mit 14/15 zu Verwandten ziehen ohne Einwilligung der Eltern?

Ich bin 14 & weiblich. Ich wohne mit meinem Vater, meiner Stiefmutter und meinem kleinen Bruder zusammen. Ich will hier aber nicht mehr bleiben. Das größte Problem ist meine Stiefmutter. Ich hasse sie abartig. Meine Eltern sind total kontrollsüchtig. Sie kontrollieren ständig meine Nachrichten (Handy), Fotos,.. Ich darf nicht raus gehen mit Freunden, außer vielleicht mit meiner besten Freundin. Ich darf nicht ins Kino oder sonst irgendwas machen. Einmal wurde ich von meinem Vater geschlagen. Meine Oma wohnt ca. 20 m von mir entfernt. Ich würde gerne zu ihr ziehen, aber meine Eltern hassen sie, genau wie meine leibliche Mutter. Das heißt mein Vater würde mir nicht erlauben, zu ihr zu ziehen. Geht das irgendwie mithilfe von Jugendamt? Mit meiner Oma habe ich schon gesprochen, sie würde mich zu sich nehmen.

Antwort
von passaufdichauf, 47
Meine Eltern haben herausgefunden, dass ich zwei mal geraucht habe und mich mal geritzt habe. Sie haben mein Handy kaputt gemacht. Ich darf kein Internet (Facebook, Whatsapp, etc.) nutzen, darf nicht mit Freunden außerhalb der Schule schreiben oder mich mit ihnen treffen. Ich muss jetzt jeden Tag was mit meinen Eltern unternehmen. 
Aus deiner Frage vom 23.09.2015.

Du hast ziemlichen Bockmist gebaut und deine Eltern (Vater und Stiefmutter) machen sich (wohl zu Recht) Sorgen um dich! Daher die verstärkte Kontrolle, es fehlt zZ einfach das Vertrauen. Anstatt deine Fehler einzusehen und Ihnen zu zeigen, dass sie dir langsam wieder mehr vertrauen können, ist deine Reaktion: Hass und Trotz.

Du kannst natürlich zum Jugendamt gehen und dich beraten lassen. Du kannst auch um Inobhutnahme bitten. Aber nach Gesprächen mit deinen Eltern wird auch das Jugendamt feststellen, das dies hier der normale Pubertätsstress ist. Deine Eltern werden vielleicht Erziehungshilfe bekommen um besser mit deinen Ausrastern umgehen zu können.

Das dein Vater dich einmal geohrfeigt hast,  ist absolut nicht ok, aber vielleicht menschlich verständlich bei der Geschichte.

Kommentar von xsandraptr ,

Es ist kein Pubertätsstress, es ist schlimmer als man es einfach beschreiben kann. & Ich hab das wegen denen gemacht, ich durfte davor schon nichts. Ich wurde davor schon wie Dreck behandelt

Antwort
von beangato, 57

Du musst Dich ans Jugendamt wenden.

Schon, weil Du geschlagen wirst.

Antwort
von Aliha, 57

Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht, ohne sie geht also erstmal nichts. In deinem Fall kann möglicherweise das Jugendamt helfen, wende dich dorthin.

Antwort
von webya, 41

Wieso kannst du nicht bei deiner Mutter leben? Ansonsten haben schon deine Eltern das Aufenthaltbestimmungsrecht.

Kommentar von xsandraptr ,

Also 1. weil meine leibliche mutter kein sorgerecht für mich hat & 2. ich auch kein kontakt zu ihr habe/n darf.

Kommentar von webya ,

Dann hat dein Vater das Aufenthaltsbestimmungsrecht und muss einem Umzug zustimmen.

Antwort
von annablablaa98, 51

Jugendamt.. Schon allein weil dein Vater dich geschlagen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten