Frage von Annonym546, 48

Mit 14 zum Zahnarzt ohne das die Eltern was mitbekommen?

Hi ich bin 14 und habe ein schwarzen punkt auf meinem hinteren bakenzahn entdeckt und wollte fragen ob ich zum Zahnarzt gehen kann (Natürlich mit telefonischer Termin Vereinbarung) ohne das die Eltern was davon mitbekommen? und wenn ja kostet das (bin kranken versichert)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von auchmama, 29

Warum denn ohne Wissen der Eltern? Meinst Du etwa die schimpfen, wenn Du zum Zahnarzt gehst? ^^

Mit 14 kann man das aber durchaus schon ganz alleine. Du brauchst dafür Deine Krankenkassenkarte und natürlich einen Termin. Alles andere geht dann wie von selbst!

Übrigens sollten Kinder und Jugendliche in Deinem Alter sowieso alle halbe Jahre zum Zahnarzt. Das nennt sich "Vorsorge" und falls dann mal an den Zähnen was kaputt gehen sollte, trägt die Krankenkasse einen höheren Anteil, wenn man da regelmäßig war! Gehst Du nicht zu diesen Terminen?

Viel Erfolg und alles Gute

Kommentar von Annonym546 ,

Doch ich gehe jedes halbe Jahr zu einem Zahnarzt Termin aber mein nächster Termin ist erst in 3-4 Monaten und ich habe angst das es Schlimmer wird. Das mit den Eltern hat eine lange Vorgeschichte. Also einfach anrufen  (sollte man dort auch die Lage beschreiben?) Termin vereinbaren und fertig? 

Kommentar von auchmama ,

Einfach einen Termin vereinbaren und wenn Du dann auf dem Stuhl liegst, beschreibst Du Dein Problem!

Antwort
von noname68, 36

wenn du als familien-versicherter eine gesundheitskarte hast, dann kannst du einfach zum arzt gehen. schließlich willst du deine zähne erhalten, dafür braucht man keine "erlaubnis" der eltern

Antwort
von jersey80, 19

mit 14 bist du alt genug, um selbst zum zahnarzt zu gehen.

nimm deine versicherungskarte und ab mit dir ...

Antwort
von Teeliesel, 30

nimm  deine Krankenkassenkarte mit. Warum sollen deine Eltern das nicht wissen? Schließlich werden ihnen die Krankenkassenbeiträge vom Lohn abgezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten