Frage von DrMiliano, 34

Mit 14 zu klein, was tun?

Bin gerade mal 14 geworden und nicht mal 1,40m erreicht! Ich hatte schon immer Wachstumsprobleme jedoch fand ich keine Lösung dafür. Meine Eltern sind relativ klein, könnte also am Gen liegen, jedoch mache ich mir sorgen. Meine Klassenkameraden sind grösser als ich, ich muss auf meinen Zehenspitzen stehen damit ich ihre Höhe erreiche. Würdet ihr mir irgendwelche Tipps geben, damit ich etwas größer werden kann? Werde ich überhaupt noch groß? Das ganze ist mir ziemlich peinlich...

Danke im voraus.

Antwort
von Helianos, 34

Finde dich damit ab. 

Es bringt nichts sich da irgendeinen Stress zu machen, da du dein Wachstum eigentlich gar nicht beeinflussen kannst. Andere finden das wirklich nicht so schlimm wie du selbst. Es kommt nicht auf die Größe an, sondern auf das Auftreten. Ggf. kommt da noch ein Wachstumsschub, aber auch wenn nicht ist das nicht schlimm.

Antwort
von Becky272, 14

Jeder mensch ist unterschiedlich groß, das kann man sich leider nicht aussuchen. Allerdings kann es auch sein das du größer wirst als deine Eltern. Mein Sohn (13) ist schon 1,85m groß, ich selbst bin 1,80m. Er ist der Größte in seiner Schule und wird deshalb leider auch schon wie ein Erwachsener behandelt. Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Antwort
von 2001Lina2001, 19

Brauchst dir keine Sorgen machen....bekommst deinen Wachstumsschub noch :D kenn auch viele die für ihr Alter noch sehr klein sind....kann natürlich auch sein dass wenn deine Eltern nicht gerade groß sind dass du auch net größer als die sein wirst....Also is net so schlimm,finde dich damit ab :DDNutz lieber die Vorteile des klein sein haha

Antwort
von newtstrials, 20

Ich denke du solltest dich damit abfinden...
Wenn schon deine Eltern sehr klein sind dann wird sich bei dir wahrscheinlich nicht viel ändern ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten