Frage von SakuraGirl007, 56

Mit 14 von zuhause ausziehen/abhauen?

Ich halte es zuhause nicht mehr aus. Ich will nicht zum Jugendamt,auch nicht zur Polizei. Einfach weg. Ich wohne in Frankfurt und will nach Köln. Ich habe aber eine erwachsene Freundin die da wohnt. Gäbe es eigentlich Probleme? Also mit der Polizei oder so? Oder kann ich einfach bei ihr einziehen und wars das Fragt nicht warum ich zuhause nicht bleiben will. Gibt mir Antwort auf meine Frage ^

Antwort
von turnmami, 26

Ja, das gäbe gewaltige Probleme für dich!

Du wirst natürlich von der Polizei gesucht und wieder nach Hause gebracht. Außerdem hast du dann unweigerlich das Jugendamt mit im Boot.

Glaubst du im Ernst, dass dich deine Eltern einfach ausziehen lassen und sich nicht fragen, wo du bist? Und dass deine Schule nicht fragt?

Wie stellst du dir das vor?? Denkt einfach mal in Ruhe nach, dann wirst du sehen, dass du mit 14 nicht hingehen kannst wohin du möchtest!!!

Antwort
von XC600, 15

du willst dies nicht , du willst das nicht , aber mit dem Kopf durch die Wand ;) ;) ..... so geht es aber nicht ...... deine Eltern bestimmen wo du wohnst , mit 14 kannst du noch nichts selber entscheiden .......... wenn es gar nicht geht zu Hause mußt du erst mal zum Jugendamt , da führt kein Weg dran vorbei , die entscheiden dann ob irgendwelche Maßnahmen notwendig sind für eine Unterbringung ausserhalb deines Elternhauses ............ wenn du einfach bei irgendjemanden in die Wohnung ziehst steht ruck zuck die Polizei vor der Tür und holt dich wieder ab ......

Antwort
von robi187, 28

man kann viel dazu sagen? aber besser ist wenn du es mit einer jugendberatungstelle dich beraten läst? es gibt siche rmöglichkeiten aber das können nur fachleute klar erkennen?

z.b.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten