Frage von CozyPlays, 66

Mit 14 Jahren starke Knieschmerzen?

Hallo liebe Community,

ich bin 14 Jahre (M) und bin ca 1,85 cm groß. Ich fühle mich zwar zu schlank, aber das ist jetzt nicht das Thema..

Ich habe bis vor kurzem regelmäßig Tischtennis im Verein gespielt, bis ich dann mit Basketball angefangen habe. Ich habe jetzt schon sehr lange Probleme mit meinen Knien, jedoch finden meine Eltern, dass ich übertreibe.

Dinge, die ich so im Alltag normalerweise mache (Schnürsenkel binden etc.), gestalten sich schwierig, da sobald ich in die Hocke gehe und wieder hochkommen will, meine Knie wehtun, als würden sie durchbrechen!

Ich habe es zu Hause schon mit ein paar Übungen für die Knie probiert, um Muskeln aufzubauen, die das Gelenk unterstützen ,bin jedoch gescheitert, da ich dadurch noch mehr Schmerzen bekommen habe.

Habt Ihr selber damit Erfahrungen gemacht oder habt Ihr irgendwelche sinnvolle Tipps für mich, um die Schmerzen loszuwerden? Ich bedanke mich schon einmal für's lesen!

Liebe Grüße Leon

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MedIudex, 33

Hallo CozyPlays,

Du bist ganz schön groß für 14 Jahre. Hattest Du in letzter Zeit einen Wachstumsschub, dass die Knieschmerzen als "Wachstumsschmerzen" erklärbar wären? Dafür würde neben Deiner Größe sprechen, dass Du sagst, die Schmerzen seien in beiden Knien. Schmerzen die Knie nur bei Belastung, oder auch nachts oder wenn Du sie längere Zeit nicht belastet hast? In dem Fall müsste auch anderes abgeklärt werden. Hast Du noch andere Beschwerden?

Wenn Dich die Schmerzen derart belasten, wäre ein Gang zum Arzt nicht verkehrt. Wenn Deine Eltern Dich nicht begleiten wollen, geh alleine hin. Was dieses Verhalten in Bezug auf die Fürsorgepflicht darstellt, lasse ich erstmal dahingestellt.

Gruß,

MedIudex 

Kommentar von CozyPlays ,

Ich habe keine richtigen Wachstumsschübe, ich wachse generell ziemlich schnell, manchmal etwas langsamer manchmal schneller aber immer relativ schnell.

Nach dem schlafen tun meine Knie nicht weh aber wenn ich sehr lange sitze und meine Knie dadurch angewinkelt habe, habe ich nach kurzer Zeit die selben Schmerzen!

An sich habe ich keine nennenswerten Beschwerden, außer durch eine Krankheit, die schon lange weg ist, kleine Taubheit auf dem linken Ohr.

Meine Eltern würden zwar mitgehen aber sie würden den Gang zum Arzt nicht gut finden, da sie denken, dass ich übertreibe!

Kommentar von MedIudex ,

Hallo CozyPlays,

Schmerzen in der Wachstumsphase sind zwar nicht selten, allerdings ist das kein Grund, damit fahrlässig umzugehen. 

An Deiner Stelle würde ich auf den Arztbesuch bestehen. Sollten z.B. irgendwelche Fehlhaltungen wie simple Knick-Senk-Spreizfüsse, leichte X- oder O-Beine etc. für die Schmerzen verantwortlich sein, die Schmerzen also durch Fehlbelastung entstehen (wie etwa ein Läuferknie o.Ä.), könnten diese noch problemlos in der Wachstumsphase behandelt werden (Einlagen, Physiotherapie etc.) 

Schnelles Wachstum könnte auch in der Hüfte Probleme machen. Das macht in den meisten Fällen Knieschmerzen und in dem Fall muss das unbedingt abgeklärt werden (z.B. Ausschluss der Epiphysiolysis capitis femoris lenta)

Solche Probleme sollten frühestmöglich angegangen werden, da sie mit zunehmender Skelettreife immer schlechter therapierbar werden.

Gruß,

MedIudex

Kommentar von CozyPlays ,

Hallo Medludex,

Danke für deinen guten Rat! Ich werde den Gang zum Arzt mal antreten und schauen, ob alles in Ordnung ist!

Gruß

Leon

Antwort
von 1Sarahkeks1, 27

In die hocke gehen und knien  kann ich schon lange nicht mehr.  Habe ein Knorpel Schaden hinter der Knie Scheibe. 

Du solltest aber zum Arzt gehen und ihn deine Probleme schildern.  Gehe wirklich,es kann immer schlimmer werden und Schäden im Knie entstehen die für immer bleiben.  Also lasse es abklären 

Antwort
von 2602Janine, 38

1. "Ich fühle mich war zu schlank, aber das ist jetzt nicht das Thema..." warum erwähnst du es dann??

2. Du hast die Möglichkeit einen Arzt aufzusuchen, damit du abklären kannst, ob mit deinem Knie alles in Ordnung ist.

Kommentar von CozyPlays ,

1. Damit keiner auf die Idee kommt, zu sagen, dass es an meinem  Gewicht liegt!

2. Antwort ist bei dem Kommentar von Covis1938

Kommentar von 2602Janine ,

Wenn du hier eine Frage stellst, musst du damit rechnen, dass manche Antworten mehrfach auftauchen. ;-) Nur mal so am Rande! Zumal die Antwort fast zeitgleich kam.

Kommentar von CozyPlays ,

War ja gar nicht böse gemeint. Hatte das gerade beantwortet und wollte das jetzt nicht nochmal schreiben. :)

Antwort
von DirectionFreak, 45

Vielleicht zu kleine Kniescheiben?
Obwohl das bei Männern ehe selten ist.

Antwort
von Covis1938, 32

Am besten mal von einem Arzt untersuchen lassen. 

Kommentar von CozyPlays ,

Habe ich mir auch schon gedacht, jedoch denken meine Eltern eh schon, dass ich ein leichter Hypochonder bin... 

Antwort
von Telecustom, 26

Vielleicht ist dein Körper gerade im Wachstum und das kann Knieschmerzen verursachen. Genaueres kann dir ein Arzt sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community