Kann ich mit 14 Jahren ein Tablet kaufen ohne die Eltern?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Praktisch geht das, rechtlich jedoch nicht, falls dir deine Eltern den Kauf eines Tablets ausdrücklich verboten haben.
Generell kannst du von deinem Taschengeld kaufen, was du möchtest, da von der Zustimmung der Erziehungsberechtigten ausgegangen wird. Widersprechen sie jedoch explizit, ist der Kauf unwirksam (laienhaft ausgedrückt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:37

Sie haben es ja nicht veboten weil sie ja nichts davon wissen. ?

0
Kommentar von Kickflip99
12.02.2016, 13:51

Dann wäre der Kaufvertrag wohl wirksam. Aber ob das deine Eltern daran hindert, dir das Teil wieder wegzunehmen?

0

Unterrichte Deine Eltern von Deinem Vorhaben . Du ersparst Dir die Peinlichkeit , vom Verkäufer fortgeschickt zu werden .

Wenn die Eltern dabei sind ,(die es eh bemerken wenn Du im Bett rumdaddelst) werden sie vielleicht sogar aushelfen , wenn Dein Erspartes nicht ausreicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:24

Ich weiß.. Aber meine Eltern wollen nicht das ich mein Handy mit ins Bett nehme weil ich sonst zu lange wach bleibe und dann morgens total müde bin. Bin aber relativ gut in der schule und ich arbeite bis 22:30 mit meinen Laptop im Bett. Wenn die dann in den Keller gehen klapp ich ihn zu und versteck ihn unter der Decke. Nur das Problem ist das er manchmal nicht ausgeht und der lüfter anbleibt. Bisher ist seit 2 jahren nichts passiert aber mit einem Tablet wird das deutlich einfacher werden!

0

Ja klar geht das habe mir auch letztens ein Tablet gekauft von Samsung für 199€ die hat dann gefragt ob die Eltern damit einverstanden sind und da sie es waren hab ich es bekommen habe mir auch selber ein 179€ Handy am Montag gekauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:29

Danke

0

Lass es lieber. Du bist noch nicht voll geschäftsfähig. Wenn es Deine Eltern mitbekommen, dass Du das gekauft hast, können sie es ohne Wenn und Aber zurückgeben.

Im Übrigen solltest Du in der Nacht schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:34

Ok. Danke

0

und warum bist du gegenüber deine Eltern nicht ehrlich. was schätzt du, wie lange du das schaffst, dies geheimzuhalten. und wenn das rauskommt, geht das Theater richtig los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:24

Ich weiß.. Aber meine Eltern wollen nicht das ich mein Handy mit ins Bett nehme weil ich sonst zu lange wach bleibe und dann morgens total müde bin. Bin aber relativ gut in der schule und ich arbeite bis 22:30 mit meinen Laptop im Bett. Wenn die dann in den Keller gehen klapp ich ihn zu und versteck ihn unter der Decke. Nur das Problem ist das er manchmal nicht ausgeht und der lüfter anbleibt. Bisher ist seit 2 jahren nichts passiert aber mit einem Tablet wird das deutlich einfacher werden!

0

Sollte kein Problem sein, ABER ... ich prophezeie dir, dass du mit einem Tablet in der Preisklasse nicht glücklich werden wirst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:37

Danke. Ich habe nicht vor GTA o.ä darauf zu spielen. Ich möchte einfach nur ein wenig via Whatsapp & Co. mit freunden schreiben oder ggf. YouTube gucken. Das wird ja wohl noch das lahmste Tablet hinbekommen ,)

0

Ja, du kannst es dir kaufen, da du mit 14 beschränkt Geschäftsfähig bist, daher du musst deine Eltern nicht mehr vorher fragen wie du es unter 14 müsstest.

Also kauf es dir ruhig und versteck die Quitung (aber schmeiss sie ja nicht weg, wegen der Garantie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:25

Jap vielen Dank! Die Quittung werd ich schön für mich behalten

0

Unter 18 bist du nur eingeschränkt geschäftsfähig, und darfst nur Geschäfte im Rahmen des Taschengeld§ abschließen. der Betrag ist aber, anders als hier anderswo behauptet, nicht fest, und weder 300 oder gar 500 Euro.

Es macht auch keinen Unterschied, ob du 13 oder 14 bist (wie hier behauptet), die eingeschränkte Geschäftsfähigkeit beginnt mit 7!

die "14 Jahre-Grenze" gilt für das STRAFGESETZBUCH, und hat mit der Geschäftsfähigkeit nicht das Geringste zu tun!

Deine gewünschte Ausgabe ist im Bereich des Taschengelds, oder dürfte so gesehen werden, ist halt etwas Ermessenssache des Verkäufers.

Ich halte das aber für keine gute Idee, das heimlich zu machen und so  deine Eltern zu hintergehen. Aber das ist deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkmalvet
12.02.2016, 14:05

Es gibt sehrwohl noch eine Grenze wegen beschränkter Geschäftsfähigkeit ab 14 an sonsten ist deine Antwort komplett korrekt.

Was genau die Aussagt, weis ich nicht mehr so genau, da es für mich nicht mehr relevant ist.

Ansonsten Top, eine der wenigen vernünftigen Antworten bisher

0
Kommentar von AalFred2
12.02.2016, 14:40

Von Im Rahmen des Taschengelds steht auch nirgendwo etwas.

0
Kommentar von RobertLiebling
12.02.2016, 14:45

Deine gewünschte Ausgabe ist im Bereich des Taschengelds, oder dürfte so gesehen werden, ist halt etwas Ermessenssache des Verkäufers.

Das ist weder Ermessenssache noch unterliegt es der Beurteilung durch den Verkäufer.

Mußte der Minderjährige annehmen, daß sich die in der Überlassung liegende Einwilligung des gesetzlichen Vertreters auf ein konkretes Geschäft nicht beziehen sollte, so ist ein solcher Vertrag selbst dann nicht von § 110
BGB gedeckt, wenn er ihn mit an sich zur freien Verfügung überlassenen
Mitteln erfüllt.

http://lorenz.userweb.mwn.de/urteile/njw-rr99-637.htm

0

Das könntest du! Wenn deine Eltern das dann aber mitbekommen, dann können sie dir das Tablet wegnehmen und zurückgeben! Also besprich die Sache lieber vorher mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:22

Danke! Mir ist bewusst das die es zurückgeben könnten, aber 1. nur mit Kassenbeleg und 2. werd ich das Tablet auch immer gut verstecken ;)

0
Kommentar von dandy100
12.02.2016, 13:25

Auch dem Media Markt ist der Taschengeldparagraph bekannt, und dass die Eltern die Ware zurückbringen können - deshalb verkaufen sie einem Minderjährigen sowas erst gar nicht

1

Wenn die Eltern nicht einverstanden sind, ist der Kauf nicht durch den § 110 BGB gedeckt. Das Erziehungsrecht der Eltern überwiegt in diesem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich wirst du das Tablet ohne Probleme kaufen können. Wenn nicht im ersten, dann eben im zweiten oder dritten Geschäft.

Aber schon deine Großeltern wurden erwischt, wenn sie nachts unter der Bettdecke Winnetou gelesen haben, und deinen Eltern wurde der Walkman weggenommen, wenn er nach 22.00 Uhr noch lief.

Also mach dir keine zu großen Hoffnungen, das Ding lange behalten zu können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:30

Danke. Aber meine Eltern wollen nicht das ich mein Handy mit ins Bett nehme weil ich sonst zu lange wach bleibe und dann morgens total müde bin. Bin aber relativ gut in der schule und ich arbeite bis 22:30 mit meinen Laptop im Bett. Wenn die dann in den Keller gehen klapp ich ihn zu und versteck ihn unter der Decke. Nur das Problem ist das er manchmal nicht ausgeht und der lüfter anbleibt. Bisher ist seit 2 jahren nichts passiert aber mit einem Tablet wird das deutlich einfacher werden!

0
Kommentar von Darkmalvet
12.02.2016, 14:25

Also ich wäre nie erwischt worden, denn meine Eltern wären niemals Nachts bei mir ins Zimmer gekommen.

Schon garnicht mit 14 und drüber.

0

lass es sein, deine eltern bekommen es raus, dann ist das vertrauen dahin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chef32
12.02.2016, 13:26

Ich weiß.. Aber meine Eltern wollen nicht das ich mein Handy mit ins Bett nehme weil ich sonst zu lange wach bleibe und dann morgens total müde bin. Bin aber relativ gut in der schule und ich arbeite bis 22:30 mit meinen Laptop im Bett. Wenn die dann in den Keller gehen klapp ich ihn zu und versteck ihn unter der Decke. Nur das Problem ist das er manchmal nicht ausgeht und der lüfter anbleibt. Bisher ist seit 2 jahren nichts passiert aber mit einem Tablet wird das deutlich einfacher werden!

0

Nein, wenn du das Tablet von deinem Taschengeld kaufst, dann können sie die es nicht wegnehmen, da du schon 14 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Asdfmovie99e
12.02.2016, 13:21

natürlich können sie dir Es wegnehmen :D bis du 18 bist können sie dir alles wegnehmen :D

0
Kommentar von glaubeesnicht
12.02.2016, 13:21

Die Eltern können das Tablet sehr wohl wegnehmen, sie können es sogar zurückgeben!

0