Frage von 1111Labrador, 32

Mit 14 Fernbeziehung anfangen?

Hallo erst einmal, ich bin aktuell 14.. Gestern hat mich ein Mädchen in WA angeschrieben und wir haben ca. 2h geschrieben. Viel haben wir auch über Beziehungen geredet und so.. später hat es sich ergeben, dass wir uns gerne mal treffen würden. Danach wurde unser chat immer persönlicher und am ende haben wir fast nur noch über Herz, Kuss- smilys und hdl und so ein zeug geschrieben. Das problem ist wir wohnen ca. 2h zugfahrt auseinander und als 14 jähriger hab ich nicht das Geld/Zeit alle paar wochen mit dem Zug zu fahren.. jetzt die Frage würde es sich lohnen eine "Digitale Beziehung zu beginnen" und mit dem ganzen ich liebe dich Zeugs anzufangen oder sollte ich das eher lassen und mir jemand anderes suchen? Aber iorgendwie mag ich sie schon sehr.. Danke für eure Unterstützung

Antwort
von nailalu, 30

Ich würde dir vorschlagen, lebe erstmal deine Kindheit vernünftig aus, warte paar Jahre und DANN kannst du mal eine ''Beziehung starten''.

Deine Eltern sind sicherlich nicht damit einverstanden, wenn sie die Fahrtkosten aufgrund einer Person aus 'Wa' übernehmen müssen und arbeiten kannst du in dem Alter auch schlecht.

Lass die Digitale Beziehung lieber sein und befasse dich mit realen Dingen .

Antwort
von Amyd128, 32

Meine Meinung dazu ist, dass man per Chat nicht unbedingt behaupten kann, dass das Liebe ist. Man kann sich nie zu hundert Prozent sicher sein. Per Chat, sag ich dir ganz ehrlich, hab ich auch schon mal von jemandem geschwärmt, ich kannte ihn aber eben nicht persönlich. Als ich ihn persönlich kennengelernt habe, hab ich festgestellt, dass ich keinerlei Gefühle für diesen Menschen hatte, jedenfalls nur auf die freundschaftliche Basis. Persönlicher Kontakt macht viel aus! Man sollte einen Menschen erst persönlich kennen, erst dann kann man von sich behaupten, dass das Liebe ist. Man muss auf das Herz hören. Wenn Du Dir die Frage stellst, ob Du den Menschen liebst, dann wird es nicht der Fall sein.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 21

Fürs erste scheint eine Entfernung von ca. zwei Stunden nicht so wahnsinnig viel zu sein, allerdings kommt bei euch beiden erschwerend das Alter von 14 Jahren hinzu und von daher ist das dann schon eine ziemliche Hürde der ihr euch unter Umständen stellen müsstet. Dennoch aber, am Ende habt ihr es in euren eigenen Händen wie ihr mit den Gegebenheiten umgehen werdet sprich was ihr daraus machen werdet. Deshalb geht es behutsam an und versucht nicht auf Krampf eine Beziehung hinzubekommen, aus einer langjährigen Freundschaft kann ebenso eine Beziehung entstehen.

Antwort
von AllAboutPC, 19

Ich würde eine Fernbeziehung aufjedenfall anfangen wenn du sie wirklich liebst. Kennst du sie denn persöhnlich?

LG

Antwort
von Pferdehuehnchen, 10

Hab ich auch und es läuft super also probiers doch einfach mal;)

Antwort
von IchKannsHalt2, 26

Mit 14 ist eine fernbeziehung totaler schwachsinn

Antwort
von Alxex, 19

Ich habe mit 14 auch meine Fernbeziehung angefangen und werde jetzt dieses Wochenende 16 :)
Er kommt auch und wir sind glücklich. Mittlerweile ist er aber auch schon 18.
ich bereue es bis heute nicht, auch wenn es manchmal schwer ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community