Frage von amupapaschi, 83

Mit 14 Bratsche anfangen?

ich würde total gerne Bratsche spielen, da sich dieses Instrument meiner Meinung nach wunderschön anhört. Ich habe 4 Jahre Klavier gespielt ( wobei ich aber nicht sooo viel geübt habe) und hatte jetzt eine 2 jahrige Instrumenten Pause, habe ab und zu nochmal auf dem Klavier herum geklimpert. Was denkt ihr? Ist deises Instrument etwas für mich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grobbeldopp, 53

Du bist nicht zu alt um gut zu werden, vielleicht aber zu alt um seeeeeehr gut zu werden. So ungefähr.

Bratsche ist ziemlich ungewöhnlich aber brauchbar in vielen Musikichtungen, in der klassischen Musik kann man sehr viel damit anfangen wenn man es als Hobby betreibt. 

Bratschen sind bloß große, tiefe Geigen mit etwas eigenartigerem Klang. Manchmal gibt es Leute, die mit der Violine besser voran kommen können aus körperlichen Gründen. Die Trennung zwischen Geigern und Bratschern ist nicht so klar wie zwischen den anderen Streichinstrumenten, also viele können beides/haben beides schon gespielt oder von der Geige auf die Bratsche gewechselt. Violine ist also eine naheliegende Alternative.

Wichtig wäre ein guter Lehrer. Und das Geld dafür.

Antwort
von BuckyBuck, 26

Hey, ich kann dir natürlich deine Entscheidung nicht abnehmen, aber von meinen Erfahrungen erzählen.

Ich habe mit 10 Jahren angefangen, Geige zu spielen und bin dann nach ca. einem Monat auf Bratsche umgestiegen...

Ich werde jetzt 14 und zumindest mir macht es auch immernoch großen Spaß. Ich übe zu Hause nicht so besonders viel, habe aber den Vorteil, dass meine Instrumentallehrein eine Lehrerin von meiner Schule ist und auch das Schulorchester leitet, so dass ich mit meinen Freundinnen (2 Violinistinnen und eine Cellistin) zwei Mal in der Woche üben kann.

Es stimmt nicht wirklich, dass man blöde Sprüche oder Verachtung abbekommt, wenn man Bratsche spielt. Bei uns im Orchester ist es zum Beispiel so, dass ich durchaus ziemlich anspruchsvolle Stimmen spielen muss/darf, da ich zuerst drei Jahre lang die einzige Bratschistin war - nun sind wir schon zu zweit. :)

Demnach sind wir sehr wichtig im Orchester, da sonst eine benötigte Mittelstimme fehlen würde und es die "Verbindungsstimme" zwischen Geigen und Celli nicht geben würde.

Wenn du es darauf auslegst, später in einem Orchester zu spielen, ist Bratsche auf jeden Fall gut, da diese zumindest in kleineren Orchestern sehr viel gefragter als Geigen, Celli, ect. sind.

Wenn du allerdings gerne die Melodiestimme spielen möchtest, hast du schlechte Karten, denn: es gibt zwar durchaus Stücke, bei denen die Bratsche die Oberstimme spielt, allerdings ist diese im Regelfall eher eine Unter- bzw. eine Mittelstimme.

In dem Fall würde ich dir eher zur Geige raten, da du mit dieser auch die Melodiestimme spielen könntest... Ansonsten musst du dich bei der Bratsche auch auf den anderen Notenschlüssel einlassen, allerdings bekommt man das meist schnell hin.

Hoffe, ich konnte helfen.

LG,

BuckyBuck

Antwort
von maxfriday, 30

Es ist schön das du dich für die Bratsche interessierst. Ich weiß nicht ob die entscheidung nich gefällt werden muss aber ich kann dir ja sagen was ich davon halte ;D. Ivh spiele mittlerweile seit 12 Jahren Streichinstrumente und bin vor 3 Jahren auf die Bratsche gewechselt. Es ist unsinn zu sagen die Bratsche wäre nur das 5. Rad. Merke dabei als guter Bratschist bist du sehr begehrt denn Violinen gibt es wie Sand am Meer. Ich kann es dir segr ans Herz legen. Dennoch ist ein Streichinstrument kein leichtes Instrument. Es erfordert sehr viel Geduld und viel training damit man was schönes zaubern kann. Also würde ich dir raten: probier es erstmal und wenn du dir sicher bist dann mach es einfach :D

Kommentar von amupapaschi ,

Was hast du für Erfahrungen mit diesen Witzen über Bratschisten?Es wäre ja sehr doof wenn man viel Zeit und Gedult in das erlernen eines Instrumentes reinsteckt und dann wird es null gewürdigt

Antwort
von fidolino, 37

Ne Freundin hat mit 16 Bratsche angefangen und mit 24 in Genf den 3. Platz beim internat. Wettbewerb gewonnen, - es geht alles, wenn's passt!

Antwort
von philipp54321ha, 41

Ka wahrscheinlich schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community