Frage von cansuozr, 49

Mit 14 ausziehen zum vater oder in ein heim?

Hallo.. Ich wollte fragen was ich machen kann.. Meine Mutter und meine Schwester sind total gegen mich. Denken ich würde abrutschen, weil ich einen Freund habe den ich seit klein auf kenne, wir sind umgezogen & dann war der Kontakt weg. Wir beide haben uns wieder gefunden & er hat sich halt vom aussehen her gehen lassen. Aber das interessiert mich nicht, aber es interessiert meiner schwester und meiner mutter. Die denken er würde drogen nehmen &&&. Doch das stimmt nicht, egal was neues passiert die erzählen alles weiter an meinen onkel & er macht mich dann noch mehr fertig. Jetzt wird alles bei mir kontrolliert, ich muss ihnen erzählen wo ich hin gehe und wenn ich mit ner freundin raus will darf ich nicht, nur wenn ich einkaufen gehe, aber da will meine schwester auch mit. Ich hab mir überlegt zu meinem vater zu ziehen, er würde es auch mitmachen wenn ich zu ihm ziehe, aber dann hätte ich meine mama, schwester & alle anderen aus der familie verloren. Dabei hab ich noch angst vor meinen vater, weil meine schwester mal bei ihm gewohnt hat & erz hat er würde sie schlagen.

Antwort
von XNightMoonX, 23

Du kannst Dich ans Jugendamt wenden. Die werden Dir dabei weiter helfen. Das Jugendamt kann Dir auch sagen, was besser für Dich wäre. Deine jetzige Situation ist nicht gerade super.

Hat Deine Schwester erzählt, dass Dein Vater sie geschlagen hat? Wenn ja, konnte sie es beweisen oder seid Ihr Euch wirklich sicher, dass es wahr ist?

Kommentar von cansuozr ,

also sie hat es gesagt, aber ich vertraue ihr nicht wirklich & wenn er sie geschlagen hat muss es doch ein grund gegeben haben.

Kommentar von XNightMoonX ,

Naja, kein Grund ist gut genug, um sein Kind zu schlagen. Aber wenn es nicht wahr sein sollte und sie sowas beispielsweise dem Jugendamt sagt, kann sie Euren Vater in richtige Schwierigkeiten bringen.
Wenn ein Mann als Schläger oder Vergewaltiger betitelt wird, glaubt ihm keiner mehr. Selbst wenn es nicht wahr sein sollte. Das kann ein ganzen Leben zerstören.

Deswegen sollte man sowas nicht immer gleich glauben und gut hinterfragen.

Wenn er das nie getan hat, besteht auch kein Grund, weswegen Du nicht zu ihn hin könntest.

Aber wenn Du Zuhause wirklich nicht mehr klar kommst, solltest Du erstmal zum Jugendamt gehen und denen Deine Situation schildern.
Auch wenn Deine Mutter sich nur Sorgen machen sollte, übertreibt sie es. Sie engt Dich ein und lässt Dich keine eigenen Erfahrungen machen. Das ist nicht gerade vorteilhaft.
Deine Schwester hat Dir allerdings nichts vorzuschreiben, da sie nicht das Sorgerecht für Dich hat.


Kommentar von Miwalo ,

fürs Schlagen gibt es KEINEN Grund!

Antwort
von bababu19, 31

Ich würde da bleiben wo du bist. Sie haben einfach nur Angst um dich und das ist verständlich. Wenn es schon mal Probleme bei deinem Vater gab, dann erst recht nicht.

Das hört sich so an wie die Situation: "Entscheide dich zwischen deinem Freund oder deiner Familie"

und da geht die Familie meiner Meinung nach vor. Sie sollten aber lernen es zu akzeptieren.

Kommentar von cansuozr ,

ja klar die Familie geht natürlich vor, aber meine familie engt mich ein, die kontrollieren mich und vertrauen mir nicht

Kommentar von bababu19 ,

Du bist ja auch "erst" 14. Ich würde es nicht machen. Wenn man 14 ist und einen Freund hat gehört das dazu. 

Kommentar von Miwalo ,

rede mit deiner Mutter, dass du so nicht bei ihr weiterleben willst und dass sie dich psychisch so fertig machen

Antwort
von Mona2705, 20

also für mich hört es sich so an, als ob deine familie sich sorgen um dich macht und deswegen wissen möchte, wo du hingehst ect

wenn dein vater deine schwester schonmal geschlagen hat, würde ich erst mal nicht zu ihm ziehen..

ich würde lieber bei jemandem wohnen, der mich liebt, sich aber übertrieben sorgen macht, als bei jemandem, der mich evt schlägt.

Antwort
von RTLfanhund, 19

Also bei einem schlagenden Vater würde ich nicht wohnen

Antwort
von RTLfanhund, 10

Wie alt ist denn deine Schwester?

Und nimmt deine Mutter auch solche Maßnahmen gegen sie vor?

Kommentar von cansuozr ,

18 - nein meine mutter wäre ohne meine schwester gar nicht so, meine Mutter ist immer der Meinung meiner schwester

Kommentar von RTLfanhund ,

Hm und warum mischt sich dein onkel ein?!?! Ich meine, kein Kind ist super lieb und ich denke mal deine Mutter stellt deine Schwester als göttin da oder? Wie verhälst du dich deiner Schwester gegenüber, dass sie so eine Aktion startet.  Ich glaube nicht, dass das was mit liebe zu tun hat, wenn die dich kontrollieren. 

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Mit 14 ist es am besten, wenn du auf das hörst, was dir deine Mutter sagt.

Kommentar von cansuozr ,

aber wenn die mich einengt, ich fühle mich beobachtet, kontrolliert & die vertrauen mir nicht

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ja. Das ist in dem Alter so. Da muss man durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten