mit 14 alleine zum Frauenarzt ohne Eltern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

*

Vor dem 14. Geburtstag

muss der Frauenarzt den Eltern auf Anfrage Auskunft geben

*

Zwischen 14 und 16

liegt die Entscheidung beim Frauenarzt, ob es in bestimmten Situationen sinnvoll ist, die Eltern einzubeziehen. Mal angenommen, du bist 14 und willst schon die Pille haben: Manche Frauenärzte wollen sich dann absichern und verlangen bis zum 16.Geburtstag eine Einverständniserklärung der Eltern. Ab 16 ist das nicht mehr nötig.

*

Ab 16

unterliegt der Frauenarzt ausnahmslos der ärztlichen Schweigepflicht

http://www.maedchen.de/artikel/frauenarzt-der-erste-besuch-65888.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern du nicht privat versichert bist kannst du dir die Pille ohne wissen deiner Eltern verschreiben lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sweetpeerl,

wenn du gesetzlich krankenversichert bist legst du beim Arzt deine Krankenkassenkarte vor und die Kosten werden direkt über die Karte abgerechnet.

Anders ist es bei der privaten Krankenversicherung: Du bekommst eine Privatrechnung, welche bei der Versicherung eingereicht wird. Spätestens wenn die Kosten erstattet werden bekommt der Versicherungsnehmer eine Information darüber.

Liebe Grüße

Anna vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit deiner besten Freundin oder falls es nicht anders geht mit deinem freund . Der Arzt darf es glaube ich nicht sagen aber du bekommst dann ne Rechnung und das wird dein Eltern vermutlich verwundern (Vermutung). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung