Frage von lxtii, 100

mit 13 unzufrieden mit körper :/ was soll ich tun?

ich bin 13 Jahre alt ,1,39 cm groß und wiege 35 kg. Ich habe schon viele BMI test gemacht und es steht immer , dass ich Untergewichtig bin, obwohl ich es anders empfinde.... :/ ich habe sehr dünne arme, dünne beine , aber mein bauch sieht untrainiert aus und er ist ein bisschen dick.. Finde ich zumindest. Kann auch daran liegen dass ich in der entwicklung bin und ich habe auch noch keine oberweite obwohl meine brüste schon sehr schmerzen bei der kleinsten bewegung.. Jedoch stört mich mein bauch sehr und ich mache sogar sport und gehe 2 mal die woche in den Turnverein und ich bin auch wirklich gut. Mein bauch ist aber trotzdem noch nicht dünn oder trainiert! Bitte schreibt tipps und tricks in die Kommentare und bitte nehmt mich ernst und sagt nicht ich bilde mir das nur ein ,weil das stimmt nicht! :) LG: lxtii

Antwort
von Bounty01, 16

Hi,

generell ist es für einen definierten Körper (was du deiner Beschreibung nach haben möchtest), wichtig drei Dinge zu vereinen:

1. niedrigen Körperfettanteil (den scheinst du ja zu haben)

Ansonsten hilft hier natürlich das klassische Abnehmen. In deinem Alter würde ich jedoch stark davon abraten, da du noch in der körperlichen Entwicklung bist. Und glaube mir, diese Phase ist sehr wichtig für dich.

2. ausreichend Muskulatur (strafft den Körper und auch Mädchen/Frauen profitieren davon deutlich)

Da kannst du schon eher etwas machen. Wichtig: Für das aussehen deines Bauches ist dein gesamter Oberkörper, sowie deine Beine verantwortlich. Von Gewichtstraining würde ich in diesem Alter dringend abraten, du kannst jedoch ein paar Mal in der Woche (2 - 3 mal) das Folgende absolvieren:

3 Sätze Kniebeugen je 15 Wiederholungen

3 Sätze (Frauen-)Liegestütze je 15 Wiederholungen

3 Sätze Tischrudern je 15 Wiederholungen (einfach mal googeln, sonst wird die Antwort sehr lang)

3 Sätze Sit-Ups je 15 Wiederholungen.

Wenn du die 15 Wiederholungen zu Beginn noch nicht schaffst, dann ist das kein Problem

3. gesunde Ernährung (sie hilft deiner Haut besser zu regenerieren)

Die richtige Versorgung mit Vitaminen ist erstaunlich wichtig für deine Haut und diese strafft unter anderem deinen Bauch. Demnach solltest du vor allem viel Gemüse und Obst essen. Das ist zudem nicht nur gut für dein Aussehen, sondern auch für deine Gesundheit, aber damit gehen dir deine Eltern wahrscheinlich schon genug auf die Nerven. Zudem ist eine ausreichende Menge an Fetten und Eiweißen sehr wichtig für deine hormonelle und körperliche Entwicklung. Setzt dich also keinesfalls auf eine übertriebene Diät, sonst wird das langfristig wirklich ein Problem!

Was deinen BMI angeht, komme ich auf 18, was nicht untergewichtig ist, aber hart an der Grenze. Allerdings bist du gerademal 13 und entsprechend sind solche Werte absolut nichtssagend.


Abschließend noch den Tipp, denn du nicht hören willst: Mach dir um dein Aussehen nicht so viele Gedanken. Solange du nicht wirklich dick bist (BMI > 25) ist das alles nicht schlimm.


Grüße

Antwort
von Vannesista, 20

Dass du unzufrieden bist kann  ich verstehen, aber warte erstmal die Pubertät ab. Die Meisten nehmen danach rasch an den geeigneten Stellen zu. Ansonsten ernähre dich normal und trink neben deinen Mahlzeiten einen Shake aus Magerquark, Haferkleie und Bananen. Das ist Proteinreich und gut für deinen Körper :) Für einen flacheren Bauch solltest du wissen, dass sich dein Körper noch verädnert, du also eine Taille bekommst und mehr Hüfte hast. Dann wirkt der Bauch auch deutlich schmaler.

Antwort
von iMPerFekTioN, 23

Ich würde dir raten, einfach noch abzuwarten bis zu 15-16 bist.

Klar ist das noch lange, aber wie du schon gesagt hast, du bist noch in der Entwicklung, du wächst noch und solltest da noch nicht so viel drüber nachdenken.

Sport ist gut! Aber nur weil dein Bauch nicht "dünn" ist, heißt das nicht das er nicht Trainiert ist,.

Kann auch sein das du dich in gewissen maßen falsch ernährst, bei manchen Leuten setzt sich das sofort am Bauch an, bei wieder anderen in den Armen oder Beinen oder im Po.

Aber, da du ja noch sehr Jung bist, solltest du deinem Körper noch Zeit lassen etwas älter zu werden :)

Alles Gute dir :p

Grüße,

iMPerFekTioN

Kommentar von Kometenstaub ,

Danke für diese Antwort :-) Bei mir bekämst Du den Stern.

Antwort
von fLawLess4rm, 31

1,39 ?  Rede doch mal mit deinem Hausarzt wegen Wachstums Hormone. Solang deine Knochen noch dazu fähig sind. Mit ca. 16 wirds zu spät sein und wachsen ist nicht mehr. Was deine Statur angeht, könnte sich ändern mit dem alter.

Antwort
von noname68, 23

habe geduld, mitten in oder am anfang der pubertät kannst du kaum etwas gegen diese enormen umstellungen und veränderungen im körper unternehmen. wenn du mit 17 oder 18 immer noch so viel wiegst wie ein(e) 8jährige(r), dann mach dir gedanken.

aber mach nicht den riesen-fehler und drifte in die magersucht ab. bei diesen körpermaßen von "etwas dick" zu reden, klingt verdächtig danach. dann wirst du kaum deinen 20. geburtstag erleben

Antwort
von Mimimi5120, 11

Ich hatte damit schon selbst Erfahrungen und dass kann böse enden.. Versuche zu lernen dich selbst zu akzeptieren. Klar, hätte man mir das damals gesagt hätte es mir auch nicht weiter geholfen aber es ist die einzige Möglichkeit. Oft sieht man sich selbst als viel "massiger" als man in Wirklichkeit ist, und oft beneiden andere dich für deinen Körper, so wie er ist! Stell dich einfach mal vor den Spiegel und betrachte dich mal genauer, was du alles positiv an dir und deinem Aussehen findest und schreibe es auf. Lese es dir immer mal wieder als Motivation, dich selbst zu akzeptieren, durch und wenn das nichts bringt rede mal mit einer Vertrauensperson .. Du wirst sehen, andere werden dir genauso sagen wie ich, dass du völlig in Ordnung und gut bist so wie du bist..

Antwort
von Kometenstaub, 31

Grundsätzlich nehmen wir hier alle User ernst, die sich mit solchen Problemen an uns wenden.

Sei jetzt bitte nich beleidigt. Aber es könnte durchaus noch "Baby-Speck" sein, den Du da hast. Oder du hast einfach ein Hohlkreuz, welches auch für einen vermeintlichen Bauch sorgt.

Keine Sorge, das gibt sich alles mit der Zeit. Sicher wächst Du auch noch ein ganzes Stück  ;-))

Kommentar von lxtii ,

Ja das stimmt ich habe ein sehr starkes hohlkreuz

Kommentar von Kometenstaub ,

Siehst Du.  Dann schaut es oft so aus, als ob  "Frau" ein Bäuchlein hätte.  Eventuell kanns Du mal zu einem Orthopäden gehen und schauen, ob man mit spezieller Gymnastik dies Hohlkreuz minimieren kann.

Du bist auf jeden Fall weder unter- noch übergewichtig.

Antwort
von SoVain123, 32

Du wiegst 35kg und findest dich dick? Das hört sich für mich ein bisschen wie Magersucht an.

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Bei einer Größe von 1,39 ist das keines Wegs Magersucht!

Kommentar von lxtii ,

Ich bin nicht dick aber ich habe eine untrainierten bauch

Antwort
von Griesuh, 16

Das Problem an Suchterkrankungen ist, dass der Erkranke diese Sucht nicht selbst erkennen kann.

Magersucht ist eine schwere Erkrankung und hat meist psychische Ursachen.

So kann z. B. eine Körperdysmorphophobiedie

( http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten...)

Ursache einer Magersucht sein. Aber auch eine hochgradige Esstörung führt zur Magersucht.

Und die Magersucht kann tödlich ausgehen.

Beides an sich sind psychologische Probleme die behandelt werden können.

Kommentar von iMPerFekTioN ,

Warum kommt hier jeder auf Magersucht?

Kommentar von Griesuh ,

Mit 13 jahren 35 kg?? Erscheint mir etwas zu wenig zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten