Bin ich mit 13 nikotinsüchtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche dich immer mit etwas abzulenken. Zum Beispiel musik hören, Sport treiben, zeichnen. Mach etwas,was dir spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du "wie mit dem Rauchen aufhören" googlest, findest du tausende mehr oder weniger gute Ratgeber dazu. Ansonsten bist du irgendwann je nach Intensität wahrscheinlich auf eine Entzugstherapie angewiesen. Dass du noch lange überhaupt nicht rauchen darfst, ist dir bewusst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von homersimpson100
25.03.2016, 17:21

Ja, ich weiß. Ich will ja aufhören weil es illegal ist und weil es mir eh nur schadet.

2

würd mir stinken wenn ich du wär!

ich weiß nicht wo du rauchst aber bei uns war es immer so dass die "coolen" und der 3. Klasse (glaub dass is die 7. in deutschland) in der pause raus aus der schule aus dem sichtfeld der lehrer geschlichen sind und dort geraucht haben. falls das bei dir so auch der fall is dann sag denen du willst nimmer rauchen und wenn sie dir dann deppat kommen dann tuts mir leid aber dann musst du dir neue freunde suchen. außerdem würde ich vllt hilfe bei irgendeinem erwachsenen suchen (wenn dus deinen eltern sagen kannst dann natürlich bei denen) ansonsten vllt eine tante onkel lehrer usw

is halt blöd wenn man mit 13 schon beginnt zu rauchen weil du dich in dem alter noch entwickelst und das zb dein wachstum extrem beeinträchtigen kann

halt dir das immer vor augen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ganz radikal:

Schweiß die kippen weg, kau kaugummi, und denke nicht mehr ans rauchen, das hilft wirklich glaub mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung