Frage von xkruemel1x, 80

Mit 13 nicht strafbar, mit 14 schon?

Also man is ja mit 13 strafbar und dann hab ich mich gefragt, ob man wenn man mit 13 iwas anstellt und aba iwie in den nächsten Wochen also halt bevor die Verhandlung is 14 wird, is man dann strafbar?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Philippus1990, 34

Du musst bei Begehung der Straftat mindestens 14 Jahre alt sein, damit Du bestraft werden kannst. Wenn Du also noch 13 bist, kannst Du nicht dafür bestraft werden. Es gibt dann gar keine Verhandlung, auch wenn du später 14 wirst nicht.

Kommentar von Szwab ,

Top.

Antwort
von Nemesis900, 41

StGB § 19 Schuldunfähigkeit des Kindes

Schuldunfähig ist, wer bei Begehung der Tat noch nicht vierzehn Jahre alt ist.



Antwort
von Nordseefan, 68

Erstens heißt es strafmündig. Und selbst wenn du einen Tag vor deinem 14. Geburtstag was anstellst bist du nicht strafmündig bzw kannst nicht bestraft werden. Was aber nicht heißt, das das folgenlos für dich bleibt. Ein Freibrief Mist zu machen ist es nicht wenn man erst 13 ist

Kommentar von Szwab ,

Es ist eigentlich schon ein Freibrief. Was soll denn passieren?

Kommentar von Nordseefan ,

Auch wenn man nicht bestraft wird: es wird ins Erziehungsregister eingetragen. Und solche Eintragungen machen sich bei späteren Verfehlungen ganz schlecht. Außderdem wird das Jugendamt informiert.

Kommentar von Drizzt1977 ,

Solltest du aber z.B. etwas zerstört haben, was nicht in deinem Eigentum steht, kann der Geschädigte auf dem Zivilklageweg das ganze von dem Jungspund einklagen, bis er irgendwann mal Geld hat. Ist schon toll, wenn man dann vielleicht bis 43 zahlen darf.

Antwort
von rukkk, 51

nein ausschlaggebend sind die umstände zur tatzeit.

Antwort
von CoOwner, 37

Falls das keine theoretische Frage ist: lass es

Antwort
von gartenkrot, 30

Wenn du an deinen 14ten Geburtstag etwas anstellst wirst du bestraft. Davor nicht. Allerdings werden dann deine Strafen mit "verrechnet" die du vorher gemacht hast, das heißt dass du dann nicht lange verwarnt wirst, sondern dir härtere Strafen drohen. Denn du hast dich bis dahin als unbelehrbar erwiesen.

Kommentar von Szwab ,

Verrechnet? Naja ich frage mal nicht. Ein wichtiger Bestandteil einer strafbaren Handlung ist die Schuld. Mit 13 handelt man nicht schuldhaft. Somit hat der 13 jährige, der etwas stiehlt, keine Straftat begangen weil er eben nicht schuldhaft handelt. Somit können gar keine vorangegangenen Straftaten "verrechnet" werden, da diese ja gar nicht begangen wurden.

Kommentar von gartenkrot ,

nur weil ein Kind unter 13 schuldlos klaut, Erpressung oder sonst was begeht, ist es schuldlos, kann aber trotzdem mit seinen Eltern vor den Richter landen. Wenn es mit 13 wieder kommt, ist das nicht vergessen und vergeben.

Kommentar von Szwab ,

Mit 13 landet niemand vor dem Richter. Und Sippenhaft gibt es ebenfalls nicht. Du erzählst Unfug.

Antwort
von free12345, 29

es wird so gewertet ab welchem alter du was gemacht hast 

Antwort
von spirta, 13

theoretisch kannst du mit 13  nicht bestraft werden..auch wenn du am tag der verhandlung dann schon 14 bist..die tat an sich war ja als du 13 warst.. ABER es kommt immer auf die tat an.das ist kein freifahrtschein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten