Frage von Chiara190797,

Mit 13 jemandem Anzeigen, ohne Elternteil ??

Hallo,

Ich bin 13 Jahre alt, und ich würde gerne einml wissen, ob ich mit 13 jemandem anzeigen kann, auch wenn meine Mutter nicht dabei ist..

Der Grund: -Körperverletzung ( Mit Folge einer leichten und nachgewisenen Gehirnerschütterung ) -Schriftliche Androhung auf Körperliche Gewalt, ( Per SMS Eine Drohung bekommen )

Nur Leider, ist meine Mutter Soo sehr mit ihrem Internet beschäftigt, und mit ihren Chatportals, dass sie nicht in die Pötte kommt um mich einmal zu begleiten, deshalb ist das meine Frage an EUCH!

Antwort von Powerbass,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Klar kannst du alleine eine Anzeige machen , oder du gehst am besten gleich zum Jugendamt. Ist ja schon krass, das deine Mutter dich nicht mal unterstützt....

Antwort von Sokrates2010,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mit 13 Jahren bist Du noch Kind, nicht Jugendlicher. Also handelt es sich nicht um Körperverletzung (die vom Geschädigten angezeigt werden muss), sondern wohl eher um "Kindesmisshandlung" (sorry, bin kein Rechtsanwalt), die von der Staatsanwaltschaft verfolgt werden muss, auch ohne eine Anzeige. Aber: es muss auch stimmen!!! Wenn Du also zur Polizei gehst, dann wird man Dich dort nicht "rausschmeissen" ohne Mutter, aber man wird Dich sehr genau fragen, was passiert ist und ob das auch stimmt. Dann wird man ermitteln.

Antwort von Chiara190797,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

sie sagt immer: Ja warte doch mal was sich noch ergibt... ( Ob noch mehr hinzu kommt )

Aber Klassenlehrer, Und SCHULLEITUNG, haben mir geraten zur Polizei zu gehen...

Ich weiß, dass ich noch minderjährig bin, aber eigentlich ist das ja ein ernstfall, denn die person die mir das zugefügt hat, ist sehr aggresiv ( Alkohol+Drogen => mit 12 !!!!!..)

Antwort von Lustgurke,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

kannst dich ja auch mal an tante, großeltern oder ältere geschwister wenden wenn du welche hast.... ob du anzeige erstattenkannst in deinem alter weiß ich leider nicht

Antwort von dawala,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dann geh zum Jugendamt denn Du brauchst da offensichtlich auch sonst mal Unterstützung. Die SMS sollte noch auf dem Handy sein. 

 

Schau mal nach im Netz oder in den kostenlosen Zeitungen. Bei Dir vor Ort sollte es einen Jugendnotruf  geben. Sonst ruf einfach im Rathaus an und frage danach. 

Schildere es den Menschen so wie hier beschrieben. 

 

Weiter findest Du hier

Kinder-Notruf-Telefon e.V.. bundesweit gebührenfrei unter. 0800 1516001 ...

 

kompetente Ansprechpartner

Alles Liebe und verständige Erwachsene

 

Antwort von ichbinich97,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bei mir war auch so was ähnliches -wenn du willst kannst du dich auch an deine lehrerin wenden..wenn du dann vllt auf dem weg zur polizei bist kannst du ja gleich in das jugendamt gehen wegen deiner mutter .. ist ja voll dumm wenn sie nur am pc klebt.

Antwort von Chiller1745,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

geh am besten zum jugendamt

die kümmerns sich dann um alles

Antwort von Schlauerfuchs,

Ja, das ist möglich, Du kannst zur Polizei gehen und dort beim Jugendkontaktbeamten die Anzeige machen.

Oder schriftlich in dem Du an eine Brief an die Polizei den Sachverhalt schilderst.

Diese leitet dann Ermittlungen ein, aber die Person welche Du anzeigst muß mid. 14 sein, denn vorher istr diese nicht strafmündig.

Antwort von coeleste,

jugendamt weiss bescheid

Antwort von Dea2010,
  1. Der Anzeigenerstatter muss volljährig sein.

  2. Eine noch nicht strafmündige Person anzeigen ist sinnlose Zeitverschwendung! Die Polizei wird solch eine Anzeige aller Wahrscheinlichkeit nach auch gar nicht aufnehmen.

  3. Geh in die Schule.

Antwort von frettlein,

Lasse Dich beim Kinderschutzbund beraten.

Antwort von Fireball3,

In deinem alter kann man meines Wissens alleine keine anzeige erstatten. Wenn es jedoch ein ernsthafter Fall ist, finde ich es erschreckend das deine Mutter dich nicht unterstützt. Vielleicht solltest du dich an jemanden anderes aus deiner Verwandschaft wenden. Oder du gehst gleich zu dem Jugendamt und schilderst ihnen dein Problem... da mit deiner Mutter ja auch einiges im argen zu sein scheint.

Antwort von Endorphina,

Leider muss der/die Erziehungsberechtigte ich denke mal in dem Fall deine Mutter die Anzeige aufgeben solange du noch Minderjährig bist. Sollte deine Mutter im Ernstfall nicht reagieren würde ich dir raten zum Jugendamt zu gehen und denen deinen Fall schildern.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community