Frage von beo44, 53

Kann man mit 13 eine Grippenschutzimpfung bekommen?

Also gegen Schnupfen
Wird mein Wachstum gehemmt oder so ???? :(

Antwort
von MrHilfestellung, 7

Kannst du, wird aber vor Grippe schützen und nicht vor Schnupfen. 

Gehemmt wird da nichts.

Antwort
von Applwind, 6

Gegen Schnupfen braucht man keine Impfung. Das geht weg. Ist nervig aber es geht weg. Nein dein Wachstum wird nicht dadurch angegriffen. Bei einer Impfung wird einfach nur Antikörper gebildet also es wird eine Krankheit gespielt.

Antwort
von bikerin99, 21

Als 13 jähriger brauchst du noch keine Grippeschutzimpfung, denn es hilft nicht gegen Schnupfen und auch nicht gegen die normalen Erkältungserkrankungen, sondern nur gegen die schwere Form der Grippe, die für kranke, schwache und ältere Menschen tödlich sein kann.

Antwort
von auchmama, 5

Eine Grippeschutzimpfung verhindert keinen Schnupfen! Eine Erkältung kann man trotzdem bekommen - nur eben keine Grippe. Wobei sich die Viren für eine Grippe recht schnell ändern und es somit auch keine 100%ige Garantie gibt, dass man eben keine Grippe bekommt.

Alles andere bespricht man besser mit einem Arzt!

Antwort
von Deichgoettin, 4

Warum sollte bei Dir eine Grippeschutzimpfung gemacht werden? Hast Du eine chronische Erkrankung? Eine Grippeschutzimpfung für normal entwickelte Kinder/Jugendliche, die keine weitere Erkrankung haben, ist es nicht erforderlich zu impfen.  

Antwort
von webya, 11

Eine Grippeimpfung hilft gegen Grippe und nicht gegen Schnupfen.

Ja, geht auch mit 13 und hat auf das Wachstum keine Auswirkungen.

Antwort
von Falkenpost, 11

Hallo!

Eine Grippeimpfung hilft nicht gegen Schnupfen.

Gruß
Falke

Antwort
von Geisterstunde, 10

Nein, da passiert nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten