Frage von violencae, 76

Mit 13 auf einen Abschlussball?

Meine jüngere Cousine (13) hat mir letztens von ihren Plänen in den nächsten Monaten erzählt, wir verstehen uns sehr gut.
Unter anderem hat sie gesagt, sie werde mit ihrer Freundin auf einen Abschlussball im Jänner gehen. Ich hab ihr das zuerst nicht geglaubt, aber sie hat das wirklich vor.
Sie ist zwar sehr reif, selbstständig und sieht etwas älter aus aber der Ball ist ab 16!
Sie meinte die hätten eh keine Zeit nach dem Ausweis zu fragen weil da ja so viele Leute sein werden.
Ich weiß nicht was ich davon halten und ob ich sie unterstützen soll.
Meine Cousine hat auch gefragt ob ich mitkommen kann weil ich doch schon 16 bin und die dann bestimmt noch lockerer sind.
Aber ich meine WIRKLICH?
Sie hat gesagt ich soll ihr ein Kleid bestellen (Schuhe hat sie schon, ca. 10cm hoch und natürlich Plateu).
Ich war noch nie auf einem Ball also weiß ich nicht wirklich wie sowas genau abläuft.
Muss man dort nicht mit einer männlichen Begleitung kommen?
Und ist es angemessen sich so stark zu schminken wie es meine Cousine behauptet?: Falsche Wimpern, Smokey Eyes, Lippenstift
Ich bin so unsicher.
Soll ich mitgehen? Dann hat sie zwar was sie erreichen will aber wenigstens ist jemand älteres dabei. Aber dann hintergehe ich meine Familie. Die dürfen nämlich nichts wissen.
Ich weiß echt nicht was ich machen soll.
Meine Freundinnen finden, ich sollte sie überreden nicht hinzugehen.
Aber sie lässt sich nichts sagen, weder von mir noch von ihren Eltern oder sonst wem. Sie wird da hingehen. Aber wie soll ich mich verhalten? Wäre wirklich dankbar wenn mir jemand eine hilfreiche Antwort gibt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blvcck, 27

Ich bin der Meinung, du solltest sie davon abhalten, zu diesem Ball zu gehen. Ich meine, sie ist 13. Sie will sich, tut mir leid, billig anziehen, sehr stark schminken, auf einen Abschlussball ab 16 Jahren und lässt sich von ihren Eltern nichts sagen und das mit 13 Jahren.
Wenn sie sich nicht überreden lässt, würde ich ihr ein wenig Angst einjagen und sagen, dass wenn sie geht, du ihre Eltern darüber informieren wirst. Sie wird bestimmt ein wenig sauer auf dich sein, dennoch wird sie sich Gedanken darüber machen, da sie ja, wie du meintest, nicht will, dass ihre Eltern etwas erfahren.

Kommentar von blvcck ,

Dankeschön für den Stern. :)

Antwort
von IngaPinga, 21

Ein richtiger Abschlussball, zbsp. von einem Gymnasium wo alle Abi gemacht haben,gibt es keine Altersbegrenzung.War bei mir so. Man brauch halt einfach nur Karten um rein zu kommen. :) Natürlich sollte man auch Verwandte oder Freunde haben, die einen Abschluss gemacht haben. Sonst ist das ja allgemein Quatsch dahin zu gehen. :D

Antwort
von TITIMO2001, 20

Achso auch wenn du 18 wärst sie kommt trotzdem nicht rein, da das Mindestalter 16 ist, da ist es egal ob die Begleitperson 16 ist. Begleitpersonen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Antwort
von TITIMO2001, 20

Geh nicht mit. Ab 16 heißt auch ab 16 und die Türsteher schauen nach. Das mit den Smokey Eyes blabla is Quatsch . Auf einem Ball sollte man Eleganz zeigen und nicht "billig" aussehen. 10cm Plateau sind über trieben. Sag ihr nein so sehr du sie liebst . MfG Timo Hartmann

Kommentar von violencae ,

Danke, ich hoffe sehr dass sie nicht reinkommt.

Kommentar von TITIMO2001 ,

OK kannst du polnisch

Kommentar von TITIMO2001 ,

würdest mich bitte als besten Antwort Geber auszeichnen :D

Kommentar von blvcck ,

Sie zeichnet dich als besten Antwortgeber aus, wenn sie deine Antwort am hilfreichsten findet und nicht, wenn du sie darum bittest.

Kommentar von TITIMO2001 ,

😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten