Frage von Question00100, 49

Mit 13 an ein Smartphone kommen?

Hi Leute, kennt ihr Wege mit 13 ohne Eltern ein Smartphone zu kaufen, darf man das und wenn ja, wie (z.B. in MediaMarkt) Danke für Antworten

Antwort
von Myrine, 16

Ein Handy zu kaufen dürfte kein Problem sein. Es könnte sein, dass du kein all zu teures bekommst, weil es den schon angesprochenen Taschengeldparagraphen gibt.

Aber einen Vertrag wirst du ohne die Einverständniserklärung deiner Eltern wohl nicht bekommen, da du (noch eine ganze Weile) minderjährig bist.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Die Lösung für den Vertrag ist Alditalk, da kauft man Monatlich Prepaid Guthaben und kann dann bequem in der App sein Paket buchen

Kommentar von Myrine ,

Ja, das kann man wohl machen. Aber ich würde sowie von der ganzen Aktion abraten, das gibt eher früher als später Ärger.

Antwort
von Copilot701, 35

Heimlich von Freunden , oder vielleicht hat deine Mutter noch ein altes Handy was du dir nehmen kannst.

Viel Glück

Antwort
von ManuTheMaiar, 23

Geh in den Laden und kauf dir eins, es kann aber sein das die dir nur Sachen bis 150-200 Euro verkaufen, ansonsten frage doch deine Oma, Tante, Onkel es muss ja nur jemand holen das Geld hast du ja selber oder geh zu einem An und Verkauf, die sind was diese Taschengeldklausel angeht sehr kulant allerdings musst du aufpassen das die dir kein überteuerten Schrott andrehen

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Oder probier es mal bei Real die haben viele Billighandys von Alcatel und Wiko und eine Sim Karte kannst du bei Aldi kaufen (Alditalk)

Antwort
von Zdam257, 28

Grundsätzlich, also rein rechtlich, darfst du das nur mit der Zustimmung deiner Eltern. 

Es gibt gewisse Ausnahmen, die hier aber sicherlich nicht greifen werden. 

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Geht auch ohne, es gibt diese Taschengeldklausel er muss es sich nur von seinem Taschengeld zusammensparen okay dann wird es nur ein billiges Handy aber immerhin etwas

Antwort
von Zdam257, 17

Leute wenn ihr keine Ahnung habt, erzählt keinen Unsinn. Der Taschengeld Paragraph bestimmt, dass man Taschengeld NICHT ansparen darf. 

Wenn deine Eltern rausfinden, dass du ohne ihr Einverständnis das Smartphone gekauft hast, können Sie es problemlos zurückgeben. 

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Natürlich darf man sparen man darf nur nicht zu viel sparen

Kommentar von Zdam257 ,

Und dein Wissen hast du woher? Wie viel wäre denn dann "zu viel"? 

Antwort
von lolcrafting, 4

Also als ich mir mein a3 2016 geholt habe sollt ich meine Eltern anrufen. Da diese nicht erreichbar waren hab ich Die Eltern von einem Kumpel angerufen.Hat geklaptt😃

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten