Kann ich mit 13 alleine nach Australien zu Verwandten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich würde dir raten, in den Sommerferien 6 Wochen dorthin zu reisen, da kannst du dann alles kennenlernen und schauen ob es dir gefällt. Ich würde sowas immer nach dem Abschluss machen, außerdem hast du hier bestimmt auch Freunde. 

Im Endefekt musst du es selber wissen was du tust, aber mit 13 finde ich das echt früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2015Lala
11.01.2016, 23:17

Naja, klar habe ich hier Freunde, aber ich glaube die Tatsache, dass ich meine Freunde ein halbes Jahr nicht mehr sehen würde wäre für mich nicht so schlimm, es wäre wahrscheinlich sogar mein geringstes Problem. Viel schlimmer wäre es für mich mein Zuhause zu verlassen. Und auch meine Hobbys. Ich meine Reiten könnte ich dort auch auf der Farm, aber ich glaube ich könnte nicht ein halbes Jahr ohne meine Geige.

Danke für deine Antwort :)

0

Ich finde es merkwürdig, dass der Wunsch nach einem Australienaufenthalt nicht von Dir sondern von Deiner Mutter kommt. Man könnte meinen, dass sie Dich loswerden will. Warum? Habt Ihr Probleme miteinander? Ist Deine Großtante denn bereit, Dich aufzunehmen? Das erscheint mir alles sehr merkwürdig. Wenn Du bei 2 Wochen in England schon Heimweh hast, wie soll es dann bei mehreren Monaten in Australien sein. Den Vorschlag von FlorianBin96 mit der Reise in den Sommerferien finde ich gut. Dann hast Du keine Unterbrechung in der Schule. Wo lebt denn diese Großtante? Diejenigen, die hier schreiben, dass sie Schüleraustausch machen wollen, sind in der Regel 14 - 16 Jahre alt. Ich denke, dass Du noch etwas warten solltest und der Wunsch nach einem Aufenthalt in Australien von Dir kommen sollte, nicht von Deiner Mutter.
Und um die Spinnen und Schlangen mache Dir nicht so viele Gedanken. Die meisten hauen sowieso vor Dir ab. Ansonsten gibt es ein paar Regeln, die man einhalten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2015Lala
12.01.2016, 13:23

Ich bedanke mich erst einmal für deine Antwort. Nein, meine Mutter möchte mich nicht loswerden, ich weiß ja den Grund warum sie mich gefragt hat, aber das ist egal. Naja, irgendwann würd' das Heimweh schon nachlassen. Als ich in England war kannte ich ja gar keinen, in dem Fall ist es ja anders. Im Grunde genommen würde ich es wahrscheinlich schaffen so lange von Zuhause weg. Sehr schlimm finde ich halt den Gedanken mit den vielen Tieren dort, denn ich hab eine Regelrechte Phobie gegen Spinnen, Schlange und alles was mehr als 4 Beine hat. Ich bin generell nicht so der Fan von Tieren, ich mag auch keine Hunde... Naja, und das die Tiere vor mir abhauen glaube ich eher nicht... Was meinst du mit Regeln?

0

das klappt schon aber du bekommst dann von der airline deine eigene stuardess

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung