MIT 1250netto ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du einen Porsche fährst, ist es knapp ;-)

Vorausgesetzt, dass Dein Wagen ein angemessener Einstiegswagen ist, wirst Du damit hinkommen können. Gut haushalten ist dennoch angesagt. Vor allem solltest Du größere Posten wie die jährliche KFZ-Versicherung gut im Auge haben und dafür monatlich etwas beiseite legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Einkommen reicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich vernünftig an.....sofern DU auch vernünftig wirtschaften kannst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist genug :) das packst du schon. Falls es knapp wird kannst du ja nach Überstunden fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 1300 netto durchaus machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei dem Einkommen und angesichts dieser Wohnungskosten dürfte das finanziell ganz gut klappen - das schaffen andere auch, teils sogar mit weniger Lohn und/oder mehr Miete.

Natürlich kann man sich bei diesen Umständen nicht beliebig alles leisten sondern muss Prioritäten setzen - aber das ist alles im Rahmen des erträglichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElTorrito
02.10.2016, 22:50

Leben is kein ponyhof

0

Für einen SInglehaushalt sollte das reichen. Rechne am besten mal durch was du für Fixkosten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?