Mit 12 Zeitungen austeilen wie leuft das ap?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst 1. Eig erst ab 13, aber wenn du bald 13 wirst kannst du mal im Internet nach einer Nummer suchen und da nach fragen. Bei mir war so, dass dann jmd bei mir vorbeigekommen ist mit nem Vertrag und dann haben wir das alles geregelt. Dann kommt es auch noch drauf an was du austeilst, wann und wie groß die Stadt ist. In der Regel bekommst du dann ein Gebiet zugeteilt für das du dann zuständig bist. Ich werde auch pro Stunde bezahlt und bekomm den Mindestlohn(ist aber unterschiedlich, musst dich wie gesagt informieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vici2406
27.05.2016, 21:56

kein Problem :)

0

Zu deiner ersten Frage:

Ja, Mann braucht nur anrufen und fragen ob man Das machen darf/kann.

Zu deiner zweiten Frage:

Meistens muss man das nicht im ganzen Dorf/Ort machen und kann auch nur einen Teil übernehmen.

Zu deiner dritten Frage:

Der Lohn variiert. Es kommt drauf an, wie viele Zeitungen du austeilst und für wen du austeilst weil nicht alle das selbe zahlen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war das so ich habe da angerufen und meine Daten abgegeben.  Dann haben die mir morgens die Zeitung vor die Türe gestellt. Ich habe damals ein paar Cent pro Zeitung bekommen. Und man bekommt ein Gebiet zugeteilt. Du musst auch bedenken das du das dann bei jedem Wetter machen musst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GAr nicht, du darfst erst mit 13 Zeitungen austragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da muss man sich bei einer internet seite anmelden, aber das ist eh erst ab 13.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst erst ab 13 J. einen Nebenjob oder Ferienjob machen. Laut Jugendarbeitsschutzgesetz (§ 2+ § 5 JArbSchG).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung