Mit 12 Jahren noch bei meiner Mama im Bett schlafen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Jan, dass du die Frage hier stellst zeigt, dass bei dir schon ein komisches Gefühl ist, ob das Schlafen bei der Mama mit 13 noch in Ordnung ist, oder? Du fühlst dich mit deiner Mama sehr eng verbunden und du hast ihr ja auch dein Leben zu verdanken. Auf der anderen Seite bist du jetzt in einem Alter, wo man mehr mit Gleichaltrigen zusammen sein will. Hier merkst du viellecicht, dass du ein bisschen "zwischen die Fronten" gerätst. So lange es allen Beteiligten (Papa?) gut mit der Situation geht, werdet ihr bestimmt nichts ändern wollen, aber du solltest darauf gefasst sein, dass das immer schwieriger wird, je älter du bist. Dann kann es viielleicht hilfreich sein, mal mit einem Psychotherapeut zu schauen, warum du dich so schwer von deiner Mama lösen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanCedric2003
15.11.2016, 12:18

Danke! Es ist so, ich habe keine andere Familie mehr... nur meine Mama. Ich war nicht erwünscht bei den anderen (Großeltern, meinem Vater& co.), aber meine Mama hat mich behalten und ich bin sehr froh darüber. Sie hat alle Kontakt für mich aufgegeben, weil sie nicht wollte, dass ich in so einem Umfeld aufwachse. Sie war ja auch noch sehr jung (14) als sie schwanga wurde. 

0

Ach das ist doch nicht peinlich.😊

Bin jetzt 18 Jahre alt und schlafe sehr sehr oft bei meiner Mutter weil ich mich da einfach wohler fühle.😊

Es ist deine Mutter du liebst sie und bist halt gerne bei ihr und daran ist nichts schlimmes oder peinlich.
Und wenn du wegen Angst bei ihr schläfst ist es schon 2 mal nicht peinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,
ich finde es persönlich nicht so toll und würde es nicht wollen. Nun sind die Methoden und Bedürfnisse aber unterschiedlich und das sollte man akzeptieren.

Wenn Du aber große Angst und so starke Verlustängste hast solltest Du schon mal gucken was genau das Problem ist. Du kannst ja nicht für immer bei Mutti im Bett liegen. Allerspätestens in der Pubertät, die jetzt auch schon anstehen sollte, sollte auch ein Abnabelungsprozess beginnen.

Mein Rat also: Versuche raus zu finden was Dir so eine Angst macht. Deine Mama sollte Dir Sicherheit geben uns sich selbst auch eingestehen, dass ihr Kind kein Baby mehr ist. 

Kindisch und peinlich finde ich es nicht. Nur eben ungewöhnlich. Das Kinder in Deinem Alter es peinlich finden, ist aber auch normal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanCedric2003
15.11.2016, 12:14

Aber ich fühle mich als Baby :( Meine Mama ist auch sauer, wenn ich ständig bei ihn klebe, aber ich will sie nicht verlieren und auch nicht dass sie alleine ist& denkt, ich würde sie nicht lieben.

0

Ich bin auch 12 und meine Mutter hat mich aber mit 17 bekommen!♥♥ ich weiss ganz genau wie es sich anfühlt so eine Junge Mutter zu haben sie wird in nächstes Jahr 30 es ist richtig cool so eine junge mutter zu haben! Klar Schlafe ich auch manchmal bei Mama aber ich bin EinMädchen! Du bist viel zu anhenglich zu deiner Mutter. Gegen Angst bleibst du einfach bis 21 uhr am handy und schläfst direkt nach 20 min ein! Glaub mir! Du musst dir einfach vorstellen wenn du jetzt 2 nervige kleine Brüder hast die bei dir im Zimmer schlafen!! Genau so genervt geht es deiner ! MUTTER manchmal!!! Versteh sie doch mal und lass sie 2 tage en mal on alleine schlafen. Sie hat dich doch immer noch lieb und anders rum auch! Das weiss JEDE Mutter!! Eine Mutter die nicht weiss , dass ihr Kind sie Liebt muss zu psychologen!! Ganz ehrlich!

Ps sorry für die kack Rechtschreibung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sags mal so: Wenn du ansonsten Freunde triffst, da auch mal übernachtest, Klassenfahrten locker hinbekommst und auch ein Zeltlager gut ohne deine Mama überstehst - ist alles im grünen Bereich.

Die Pubertät wird auch dich einholen. Dann liebst du deine Mama immer noch, brauchst aber zunehmend andere Leute um dich. Und das ist auch völlig in Ordnung. 

Solltest du allerdings ausschließlich auf deine Mama fixiert sein, solltest du darüber nachdenken, warum das so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanCedric2003
14.11.2016, 22:17

Ich treffe Freunde, aber kann nicht ohne meine Mama. Wir schreiBen dann immer s-m-s 

0

Hab sogar mit 14 noch manchmal bei meiner mutter geschlafen ist einfach schön warm in ihrem bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von singgi
14.11.2016, 21:57

kein problem :)

0

Ich finde es kindisch. Man sollte mit 12 in der Lage sein in seinem eigenen Bett zu schlafen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanCedric2003
14.11.2016, 21:50

Aber ich habe Angst.

0

Du bist noch ein Kind also ist es doch nicht schlimm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Deine Mama keinen Partner. Nein, ich finde es nicht normal. Wenn Du Ängste hast, solltest Du daran arbeiten, mit jemanden sprechen, zum Therapeuten gehen.

Aber vielleicht bin ich ein schlechter Ratgeber. Der Sohn von meiner Freundin ist bereits 13 und sie schlafen auch jede Nacht im gleichen Bett. Es hat sich seit einem Jahr, seit wir zusammen wohnen, nichts geändert. Jetzt werde ich mich von den beiden trennen, da ich das nicht normal finde.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Das ist sehr peinlich! Du brauchst einen Therapeuten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist total ok !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist nichts wofür du dich schämen müsstest!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanCedric2003
14.11.2016, 21:50

Ich liebe meine Mama so, wissen sie?!

0
Kommentar von Universal0
14.11.2016, 21:51

Wie meinen?:D:)

0
Kommentar von Universal0
14.11.2016, 21:54

Ist kein Problem!:)

0