Frage von IzzzzMeHD, 192

Mit 12 ausziehen?

Hallo meine mama hat mir pc verbot für 3 tage gegeben nur weil ich den müll nicht rausbringen wollte und das ist unfeir weil die alles zu sagen haben. Ist es möglich das ich geld vom staat bekomme um eine eigene wohnung zu haben, hab gehört das geht mit jugendamt. Oder muss ich dann heim weil das auch doof ist. Hat wer von euch ne ahnung wäre nett

Antwort
von schelm1, 106

Falls Du keinen Platz in der von Dir vernachlässigten Mülltonne findest, musst Du ins Heim, sofern Deine Eltern Dich amtlich verfügt nicht halten dürfen!

Ist aber bis auf die Müll- und PC-Situation aus amtlicher Sicht alles in Ordnung, wovon zunächst einmal auzugehen wäre, haben die Eltern das uneingeschränkte Sorge- und Aufenthaltbestimmungsrecht für Dich!

Also kümmere Dich gefälligst um den Müll!

Kommentar von Spiderdaddy ,

You just made my day sir.

Kommentar von schelm1 ,

Carpe diem!

Antwort
von wilees, 81

Übrigens zu Deiner Orientierung in einer betreuten Jugendwohnung müsstest Du deutlich mehr machen als nur den Müll rausbringen, da müssen alle Jugendlichen den Haushalt mehr oder minder alleine sauberhalten, kochen, aufräumen und auch einkaufen.

Das kostet dann weit mehr als 1000 Euro im Monat. Sicherlich hast Du so viel Geld. Denn für solche Trolle wie Dich zahlt der Staat dies nämlich nicht.

Antwort
von ChristianLE, 72

Deine Eltern sind deine Erziehungsberechtigten und können Dir demnach auch ein PC-Verbot erteilen, wenn Du deine Aufgaben nicht erledigst.

Das sind einfach nur Erziehungsmethoden.

Auf jeden Fall ist das Aussprechen eines PC-Verbots sicher nicht ausreichend, um in ein Kinderheim zu kommen.

Letztendlich entscheidest Du das auch gar nicht, sondern deine Eltern oder das Amt.

Antwort
von OZwergO, 81

Du bist 12! Du kannst nicht alleine leben!

Du musst auf deine Eltern hören, sie sorgen für dich und passen auf dich ab, da wird es wohl nicht zu viel verlangt sein den Müll rauszubringen.

Es ist verständlich dass du wütend bist, aber viele Kinder haben nicht mal einen eigenen PC.

Geh zu deiner Mama entschuldige dich und frag sie ob du ihr im Haushalt helfen kannst, vielleicht könnt ihr dann auch darüber reden ob du deinen PC zurück bekommst.

Antwort
von Fotoespana, 13

Ausziehen ist doch kein Problem :

Wie sagte meine Oma immer...ausziehen,   waschen,   ab ins Bett und das zügig. 

Da gabs aber noch keine PCs, also sei froh, dass nur der PC ein paar Tage weg ist. 

Antwort
von KadessaMepha, 79

In deinem Alter kommst ab ins Heim. Mit 12 bekommt niemand eine betreute Wohnung oder gar eine Eigene. Zumal haben deine Eltern durchaus das Recht dich zu bestrafen, wenn du Mist gebaut hast. Wer seine Pflichten nicht macht, hat auch keine Rechte. Also sei artig dann passiert auch nichts :p

Antwort
von vallanguer, 79

Keine Angst, du wirst es ohne Pc 3 Tage aushalten können:)

Antwort
von SLS197, 67

Nein das wird in deinem Fall nicht möglich sein

Antwort
von Fairy21, 37

Komm bitte auf den Teppich, deswegen gleich ausziehen wollen. 

Es gibt welche denen es wirklich dreckig geht und die gerne an deiner Stelle wären. 

Und die würden den Müll mit Freuden runterbringen.

Antwort
von Meli6991, 51

such dir ne Wohnung. und dan Putz, koche, Mach die wäsche UND BRING DEN MÜLL RAUS. alles ganz allein. und dan überleg dir noch mal gut du es zuhause hast.

Antwort
von BVBDortmund1909, 45

Ernsthaft jetzt?

Weil deine Eltern versuchen,dir was zu lehren,willst du ausziehen?

Mit 12 kannst du ganz sicher nicht in eine eigene Wohnung ziehen.

Geh raus und spiel auf`m Spielplatz,vielleicht sind da ja auch andere Kinder..

Antwort
von Maprinzessin, 71

mit 12 ist das noch nicht möglich, warte bist du alt genug bist

Antwort
von TalonNEUr, 26

jaja rapdiss gegen apored und zuhause rumheulen weil du PC verbot hast GG.

Ich krieg mich nicht mehr ein^^

Antwort
von hohlefrucht, 44

Es ist auch unfair, den Müll nicht rauszubringen.

Denke einfach, der Klügere gibt nach und werfe den Müll aus dem Fenster.

LG.

Kommentar von Gerhart ,

Das würde gut zum hohlen Früchtchen passen.

Antwort
von Beton10, 34

Selber schuld geschieht dir recht

Antwort
von Glueckskeks01, 44

Genau, ausziehen wegen Müllrausbringen. Klasse.

Kommentar von Meli6991 ,

ach wie süß das waren noch Zeiten. wenn sie/er in 10 jahren auszieht wer bring dan den müll raus ?

Kommentar von dominic345 ,

der Wihnachtsmann,, Der schleppt doch sonst auch immer irgendwelche Säcke :P

Kommentar von OZwergO ,

xD

Antwort
von OskarFragen, 59

Mit 12 geht es nicht, du bist bestimmt so ein Problemkind was ausziehen wegen Computerverbot. Hahahaha. Guh zurück zur Hauptschule auch in den Ferien.

Kommentar von OskarFragen ,

*will, *Geh

Kommentar von IzzzzMeHD ,

bin gymnasium

Kommentar von OZwergO ,

*Bin im Gymnasium.

Kommentar von OskarFragen ,

aaaaales klar, dann ist man doch nicht so dumm und will ausziehen, alleine schaffst du es sowiso nicht, nur weil deine Eltern das sagen haben... das ist normal bis 18

Kommentar von Spiderdaddy ,

Ich danke die Grammatik nazis in diesem comment thread.

Antwort
von dominic345, 44

Ich hoffe du bist ein troll. Wenn nicht - Du bist 12!

Nein du kannst nicht ausziehen, nein du bekommst keine staatliche Unterstützung um auszuziehen und vor Allem; nein, deine Eltern sind nicht unfair sondern erziehen dich!

Ganz im Ernst, sei keine Heulsuse und mach deine Pflichten, sonst kannst du auch keine Rechte erwarten. Solange du im Haus deiner Eltern wohnst haben sie auch zu bestimmen, was du tun und lassen sollst.

Sorry wenn das etwas hart war aber so ist es...

Kommentar von hohlefrucht ,

Das hoffen kannst Du Dir schenken. ;-)

Kommentar von dominic345 ,

Naja bei der heutigen Jugend weiß man nie.. Die sind so dumm, ihr smarphone in die Mikrowelle zu stecken und sie anzumachen, damit sie Entfernung in Pokemon GO zurücklegen weil sich die Scheibe dreht! Am Ende ist das Smartphone dann auch am AR...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten